Eine neue Themenwoche bricht nach meiner Fazitwoche an. Natürlich habe ich wieder neue Fragen für euch parat.

Und das ist meine Frage zum Start der krativen Woche:

Seid ihr Kreativ und was macht ihr genau?

Ich würd schon sagen, dass ich kreativ bin. Zumindest für mich selbst. Wo es haperts wenn andere draufgucken und ihre Meinung wirklich wichtig ist für eine wichtige Sache. Dann bin ich nicht so gern kreativ. Aber wenn es für mich selbst ist auf jeden Fall oder halt nur hobbymäßig.

Aber für mich selbst kann ich das ganz gut:

Dekorieren:

Ich dekoriere gerne mein Zimmer. Überwiegend mit Deko und Fotos. Also muss ich wirklich nicht viel für machen, aber man muss halt trotzdem ein Auge für machen. Es ist nichts besonderes, aber ich mag es. Wobei ich jetzt aber nichts selber mache oder so.

Fotografieren:

Ich fotografiere gerne. Inwieweit das zu Kreativität zählt weiß ich nicht, aber ich mache gerne Fotos hobbymäßig. Überwiegend von Landschaften und Menschen. Fotos sind für mich sehr wichtig. Außerdem gestalte ich gerne Fotobücher/Kalender. Das macht mir viel Spass.

Schreiben:

Schreiben müsste eigentlich an erster Stelle stehen, aber ich hab es extra so rum gemacht. Ich schreibe schon seit meiner Kindheit Geschichten und liebe es noch immer. Es ist einfach toll auch in eigene kreative Welten einzutauchen. Oft reime ich mir sowas schon im Kopf vorher zusammen. Mein Kopf ist wirklich ziemlich kreativ in dem Bereich würde ich sagen. Hier ist einfach alles möglich. Ich befinde mich sozusagen in meiner eigenen ausgedachten Welt.

Lego/Duplo bauen:

Auch sowas zählt zu Kreativität find ich. Ich baue gerne zusammen mit meiner kleinen Nichte zusammen eigene Kreationen an Häusern und denke schon, dass ich da auch recht kreativ bin. Momentan noch eher mit Duplo, aber ich habe es früher ja auch viel mit Lego getan in meiner Kindheit.

Bücher lesen:

Beim googlen habe entdeckt, dass auch das eine Form von Kreativität ist und die habe ich definitiv. Müsste dann an 2. Stelle stehen. Denn hier bin ich doch sehr kreativ. Das Kopfkino formt sich schon immer selbst in meinem Kopf zusammen.

Collagen erstellen:

Auch das habe ich eine zeitlang sehr gerne gemacht. Mittlerweile nicht mehr ganz so, aber gerade mit Fotos liegt mir das sehr.

 
Das soll auch erst mal reichen. Das ist das Überwiegende wo ich kreativ drin bin denk ich.

In dieser Woche wird es ja noch weitere Fragen hierzu geben. Deswegen belasse ich es jetzt mal bei diesen Antworten.

Und worin seid ihr kreativ?

Die nächsten Fragen:

Dienstag: Wieso gefällt euch eure Kreativität oder wieso seid ihr nicht kreativ?
Mittwoch: Was würdet ihr gern mal im kreativen Bereich machen und wieso habt ihr es bisher nicht getan?
Donnerstag: Wie kreativ wart ihr in eurer Kindheit?
Freitag: Welche Ideen zum Thema Kreavitivtät fallen euch spontan ein?
Samstag: Zeigt mir Werke eurer Kreativität!

Advertisements