Zurückgeschaut 1: März 2017

Bei Keja gibts die Aktion zurückgeschaut. Erst wollte ich das mit meinem Monatsrückblick zusammen machen, aber jetzt mach ich doch lieber was eigenes. Passt auch eigentlich sehr gut so. Ich verlinke dann einfach meinen Rückblick hiermit.  Allerdings mache ich

Neuzugänge:

bereits gelesen:

ungelesen:

Ich lese aktuell:

Die 4. Wiederholung. Ich liebe das Buch.

Ich lese was, was du nicht liest:

Ich lese vor allem Fanstasy, aber mittlerweile auch vermehrt Jugendbücher und Dystopien oder gar Romane. Mein Geheimtipp aus diesem Quartal ist folgendes Buch:

Ich fand es einfach megasüß und richtig gut.

Top:/ Flop:/ Gelesen:

Mein Monatsrückblick März: Klick

Bleibende Worte:

„Bist du echt kein Superheld?“, flüsterte Max nach einer Weile.
Sam lachte leise. „Nein“, sagte er. „Aber ich wäre gern einer. Dann könnte ich fliegen und all die bösen Jungs verprügeln. Und ich hätte einen echt coolen Anzug.“

Charlotte Cole – Küss mich lieber nicht

„Und mit wem gehst du auf das Fest, Vicky?“ fragte Tante Polly, die am Herd lehnte und mittlerweile den dritten Teller mit Bohnen und Speck aß. Die ist roubuster als jeder Engländer.
„Entweder mit Daniel Redclife oder mit Robert Pattinson.
Ich bin noch nicht sicher.“
„Oh, wie schön, Liebes. Sind das zwei Jungen aus deiner Klasse?“ Irmis Augen glänzten. Tja, so viel zum Thema Privatsphäre.

Dagmar Bach – Zimt & Weg – Die vertauschten Leben der Victoria King 1

Kaffeerunde (oder Teerunde):

Diesen Monat war ich viel zu Hause. Schön war, dass endlich der Frühling einkehrte. So war ich tatsächlich mal zwei Tage auf der Liege ein paar Stunden draußen ohne Jacke, teilweise mit kurzen Ärmeln. Leider war der Wind noch sehr kalt.

Diesen Monat war ich bei einer Freundin und auf einem Ausflug in Minden. Ausserdem war ich mit Familienmitgliedern in einer Großstadt. Einfach mal raus aus zu Hause und abschalten.

Drei Serienstaffeln gingen diesen Monat zu Ende. Die erste Staffel Bones, die erste Staffel Lucifer und die zweite Staffel Zoo. Bones mag ich wahnsinnig gern. Die Serie ist toll. Auch Zoo gefällt mir immer noch gut, wenn auch nicht alles. Lucifer sagte mir nicht ganz so zu. Konnte mich nicht wirklich überzeugen.

Zum Film schauen bin ich irgendwie gar nicht so richtig gekommen. Eigentlich wollten wir ins Kino, aber das klappte nicht so. Und sonst war ich zu sehr mit meinen Serien beschäftigt, weil ich Zoo auch jedes Mal nachgeholt habe. Aktuell wird es mit den Serien aber wieder etwas ruhiger. Vielleicht kann ich dann auch mal Pretty Little Liars weiter gucken.

Und wie war euer Monat so?

Advertisements

8 Gedanken zu “Zurückgeschaut 1: März 2017

  1. 😀 😀
    Ist ja auch iemand gezwungen es zu handhaben wie wir 😉 Aber lieb das du uns dennoch erwähnst und in Auszügen mitmachst!

    Das vierte Mal „Seelen“ – hui, du scheinst es zu lieben! Das Buch zu „ich lese was, was du nicht liest“ hat ein feines Cover, wäre wohl aber nichts für mich ?!

    Ja der Serienjunkie in einem, hab mit einem Freund gestern & heute „Tote Mädchen lügen nicht“ (13 reasons why) auf netflix durchgesuchtet 😀

    Hab noch einen feinen Samstag!

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      Ja, stimmt. Aber mache ich gern.

      Ja, Seelen ist toll. Bisher hat es mir immer wieder super gefallen.

      Ja, stimmt das Cover ist toll. Vermutlich eher nicht. Es ist ein wenig Sience Fiction angehaucht, hat auch eine keline Liebesstory dabei, aber vor allem geht es um den Roboter Tang und seiner Freundschaft zu Ben.

      Ich wusste gar nicht, dass es was filmisches zu Tote Mädchen lügen nicht gibt. Da gibts doch auch so ein Buch von Jay Asher, oder?

      Danke, du auch.

      LG Corly

      Gefällt mir

    • Buch hab ich ja mal gekonnt (wieder) nicht gelesen – hab aber gehört das die Serie diesmal wohl besser sein soll, da der Selbstmord im Buch romantisiert wird.

      Neee, dann ist das Buch wirklich nichts für mich 😉 Aber den Unterschied bezgl. Bücher haben wir ja bereits festgestellt, hihi

      Hach schön wenn ein Buch so überzeugt das es mehrmals gelesen wird (=

      Einen feinen Sonntag wünsch ich dir noch!
      (Muss nun erstmal Kommis bei mir beantworten gehen *lach)

      Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ja, stimmt. Das ist bei uns wirklich recht unterschiedlich. Aber ja, Seelen kann ich einfach immer wieder lesen.

      Wünsch ich dir auch.

      Na, dann viel Spass dabei.

      LG Corly

      Gefällt mir

  2. Huhu!

    „Ewig“ und „Kuss der Lüge“ möchte ich auch unbedingt noch lesen, obwohl ich über „Kuss der Lüge“ inzwischen auch einige negative Meinungen gehört habe – aber auch positive. 🙂

    „Seelen“ habe ich noch nicht gelesen, hatte es aber eigentlich schon lange mal vor.

    Mit „Der Roboter, der Herzen hören konnte“ hatte ich geliebäugelt, ich finde alleine das Cover schon so herzig. 😀

    Mein Lesemonat war ziemlich gut, ich hatte deutlich mehr Highlights als Flops. 🙂

    LG,
    Mikka

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      Ich hab besonders in letzter Zeit überwiegend positive Meinungen zu Kuss der Lüge gesehen. Mal abwarten wie ich es finde. Ich bin gespannt.

      Ich kann Seelen nur empfehlen. Der Anfang ist für Erstleser oft etwas schwierig (mir kam er mittlerweile eher langweilig und manchmal nervig vor – die etwa ersten 180 Seiten), aber danach gefällt es mir schon wieder sehr gut und jetzt kann ich auch nach dem 4. Mal kaum aufhören zu lesen.

      Ich kann Roboter nur empfehlen. Ich fand das Buch sehr gut.

      Na, das ist doch super mit den Highlights.

      LG Corly

      Gefällt mir

  3. Hallo Corly
    das ist ja toll, wenn es auch keine Leselaunen sind komme ich trotzdem gerne vorbei 🙂
    Du liest ein Buch zum vierten Mal? Das ist mit erst bei einem Buch passiert. Lese eh nur sehr selten eins zweimal.
    Dystopien mag ich auch immer mehr. Nur Fantasy kann mich nach wie vor nicht reizen.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche für Dich
    Kerstin

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ja, bei Seelen ist das aber auch irgendwie besonders. Die einzigen Bücher, bei denen ich es mir noch vorstellen kann, dass ich sie so oft gelesen habe sind Harry Potter 1 + 2, aber genau weiß ich es nicht mehr. Die anderen defintiv „nur“ drei mal. Kinderbücher mal ausgenommen. Bei mir kommt es auch nicht so oft vor wie du siehst, aber so alle zwei Jahre im April schon. Ich freu mich auch immer wieder drauf.

      Ich bin auch nicht mehr ganz so begeistert von Fantasy wie früher. Ich kann es zum Beispiel nicht mehr ganz so häufig hintereinander lesen, aber ich find es immer noch toll.

      LG Corly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s