TTT 82: Eure 10 liebsten Diologien

Diologien weiß ich nicht mal ob ich auf 10 komme. Glaube eher nicht. Les ich nicht so oft.

1. Bethany Griffin – Das Mädchen mit der Maske

Die Reihe mochte ich gern. Schade, dass sie nicht weiter verfolgt wurde. Mittlerweile kann ich mich kaum noch dran erinnern, aber ich mochte sie. Mal sehen, ob ich sie irgenwann wiederholen werde.

2. Jodi Picoult – Mein Herz zwischen den Zeilen

Teil 1 fand ich überraschend wirklich gut. Teil 2 konnte mich nicht überzeugen. Aber insgesamt war es schon eine gute Reihe und eine interessante Idee.

3. Britta Sabbag – Stolperherz

Den ersten Teil mochte ich wirklich gern. Der 2. hat mir aber nicht ganz so gut gefallen.

4. Lissa Price – Starts/Enders

Ich mag die Reihe. Sie konnte mich nicht ganz überzeugen aber sie hatte was.

5. Sara Crossan – Breathe

Breathe mochte ich auch sehr gern. Konnte mich zwar ebenfalls nicht ganz überzeugen, aber war schon eins der besseren Bücher.

6. Stacey Jay – Für immer Reihe:

Den ersten Teil mochte ich sehr gern. Der 2. gefiel mir nicht ganz so gut.

7. Lisa Desrochers – Angel Eyes

War nicht wirklich mein Ding. Vieles fand ich einfach zu nervig. Besonders die Hauptperson.

und abgebrochen oder nur einen Teil gelesen:

8. Sarah Lukas – Der Kuss des Engels

Ich habe Teil 1 gelesen, Teil 2 aber nicht mehr.Wirklich überzeugen konnte es mich nicht.

9. Jojo Moyes – Ein ganzes halbes Jahr

ich kann mit der Autorin nicht wirklich was anfangen. Ich hab diesen Teil gelesen, aber sonst nicht weiter. Es konnte mich einfach nicht überzeugen.

10. Carina Bartsch – Kirschroter Sommer

ich habe Teil 1 schon abgebrochen, weil es mir zu nervig war. Eigentlich schade.

Und welche Diologien habt ihr gelesen?

Advertisements

33 Gedanken zu “TTT 82: Eure 10 liebsten Diologien

  1. Heii Corly

    Ich fand Kurschroter Sommer damals echt super, schade, dass es dir nicht gefallen hat! Julia für immer war lange auf meiner Wunschliste, habe dann jedoch das Interesse daran verloren und so das Buch wieder von der Liste genommen.

    Liebe Grüsse
    Denise

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      mir war der weibliche Hauptcharakter (Emily?) schon am Anfang viel zu nervig.

      Julia fand ich den ersten Teil halt ganz nett, den 2. nicht mehr ganz so gut.

      LG Corly

      Gefällt mir

  2. Huhu Corly,

    unsere Gemeinsamkeit hast du ja bereits entdeckt. Zu „Mein Herz zwischen den Zeilen“ möchte ich irgendwann noch den zweiten Band lesen. Schade, dass du ihn in keiner so guten Erinnerung hast.

    Bei Stolperherz ist es ehrlich gesagt bisher vollkommen an mir vorbei gegangen, dass ein zweiter Band erschienen ist o.O

    „Der Kuss des Engels“ habe ich auch gelesen – aber ebenfalls nicht weiterverfolgt und bei „Kirschroter Sommer“Türkisgrüner Winter“ bin ich mir gar nicht mehr so sicher, ob mir die Bücher falls ich sie nochmals lesen sollte, noch immer so gut gefallen würden.

    Liebe Grüße
    Bella

    Gefällt 1 Person

  3. Kirschroter Sommer/Türkisgrüner Winter hab ich gelesen, fand ich auch sehr gut

    Bei Ein ganzes halbes Jahr habe ich ebenfalls nur den 1. Teil gelesen.

    Mein Sommer nebenan hab ich gelesen, den 2. allerdings nicht. Weiß aber nicht, ob da noch ein 3. Teil erscheint.

    Zeugenkussprogramm und Küss mich bei Tiffany hab ich noch gelegenhat , sogar beide Teile. Kann aber sein, dass da noch ein dritter kommt, das weiß ich nicht.

    Insgesamt hab ich nicht sehr viele gelesen bzw. weiß nicht ob da noch ein dritter Teil kommt oder habe bis jz nur einen Teil gelesen

    Gefällt 1 Person

  4. Hey,

    von deinen Büchern habe ich nur „Ein ganzes halbes Jahr“ gelesen. Es hat mich damals sehr mitgenommen und dementsprechend habe ich es gut bewertet, aber rückblickend würde ich es weniger überschwänglich bewerten und ich habe nicht vor, den zweiten Band zu lesen. „Mein Herz zwischen den Zeilen“, „Starters“, Breathe“ und „Kirschroter Sommer“ habe ich auf der Wunschliste; „Die Stadt des roten Todes“ kenne ich nicht, aber es sieht interessant aus.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ach ja, Ein ganzes halbes Jahr hatte ich ja auch auf der Liste. Wenn ich Bücher nicht ganz so gut fand, aber trotzdem auf der Liste habe. vergesse ich die meist.

      Mein Herz zwischen den Zeilen fand ich toll, der 2. Teil konnte mich halt nicht mehr ganz so überzeugen.

      Die Stadt des roten Todes fand ich super.

      LG Corly

      Gefällt mir

  5. Hallo Corly,

    gelesen habe ich von deiner Auswahl leider gar nichts, aber viele der Titel liegen zumindest auf meiner Wunschliste. Besonders „Breathe“, „Stolperherz“ und „Mein Herz zwischen den Zeilen“ sprechen mich sehr an, aber irgendwie haben mich die Kritiken zu den oft schwachen 2. Bänden, dann davon abgehalten sie zu lesen, denn ich bin jemand der Reihen gerne mit einem positiven Gefühl beendet.
    Liebe Grüße
    Noctana

    Gefällt 1 Person

  6. Hey Corly 🙂

    Ich kenne von den Dilogien nur Starters/Enders und die waren so gar nicht mein Fall.
    Ansonsten kenne ich ein paar vom sehen her, aber irgendwie haben sie mich nicht so gereizt.

    Meine Top Dilogien

    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag 😀

    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      Schade, dass dir Starters/Enders nicht so gefallen hat. Ich mochte sie eigentlich sehr gern. Nicht überragend, aber hatte was.

      Wünsch ich dir auch.

      LG Corly

      Gefällt mir

  7. Hi Corly!

    Davon kenne ich nur Starters und Enders – da hatte mir der zweite Teil nicht so wirklich gefallen …
    Und „Ein ganzes halbes Jahr“ hab ich auch gelesen, das hat mir auch richtig gut gefallen, aber Lust auf den Folgeband hatte ich trotzdem nicht 🙂 Ist ja auch eigentlich nicht so mein Genre.

    Die anderen sprechen mich leider nicht so an …

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Dilogie Top Ten

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      Enders gefiel mir sogar besser als Starters.

      Ein ganzes halbes Jahr konnte mich ja eigentlich nicht überzeugen. Fnad das nicht so gut wie viele andere.

      LG Corly

      Gefällt mir

  8. Hey Corky,

    Ach Angel Eyes war toll. Ich trauere der Tatsache das die Reihe nicht weiterübersetzt wurde sehr nach. Denn sie endet ja doch irgendwie doof 😦 Sehr schade.

    Sonst hab ich heute noch keine deiner Dilogien gelesen.

    Liebe Grüße Ina

    Gefällt 1 Person

  9. Guten Morgen,

    neben unserer Gemeinsamkeit mit Starters hab ich noch die Breathe-Reihe gelesen. Die hab ich aber bewusst außer acht gelassen, da ich die Reihe nicht wirklich überzeugend fand. Die Grundidee war gut, aber dann war es das auch schon.
    Dafür mochte ich ein ganzes halbes Jahr und Kirschroter Sommer ganz gerne. Bei Kirschroter Sommer hab ich bisher aber auch nur Teil 1 gelesen und bei ein ganzes halbes Jahr fand ich die Fortsetzung einfach viel schlechter als Teil 1, weshalb ich den für mich eher als Einzelband sehe 😀

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ich mochte Breathe ganz gern. Nicht überragend, aber nett. Kirschroter Sommer habe ich ja abgebrochen. Ein ganzes halbes Jahr konnte mich nicht so überzeugen wie viele andere.

      LG Corly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s