Es geht wieder darum Frühlingsbücher zu empfehlen. Da muss ich erst mal nachdenken.

Es fiel mir schwer nur ein Buch zu wählen. Und da Colleen Hoover nicht direkt was mit Frühling zu tun hat, es aber das Buch ist, was mir am besten dieses Frühjahr bisher gefallen hat (auch wenn ich es noch immer lese) habe ich noch Ewig Wenn Liebe erwacht daneben gesetzt.

Nächstes Jahr am selben Tag ist mein 10. Hoover-Buch und ich liebe sie alle. Dieses hier hab ich besonders ins Herz geschlossen. Wobei ich das bei fast allen neuen Hoover-Büchern sage, aber die Geschichte ist so schön und herzzerreißend und die Charaktere so toll. Ich muss es einfach lieben. Jedes Hoover-Buch ist an sich einzigartig und dieses hier hebt irgendwie von den anderen ab. Es ist irgendwie doch etwas anders als die anderen. Ich kann gar nicht sagen wieso. Jedenfalls liebe ich es.

Ewig Wenn Liebe erwacht find ich passt besser zum Frühling wegen dem Märchenhaften was ich zur Osterzeit sehr mag. Es konnte mich nicht völlig überzeugen, war aber doch irgendwie toll und gerade dieses märchenhafte hat mir sehr gut gefallen.

Ich kann beide Bücher also empfehlen.

Welche Bücher könnt ihr für den Frühling empfehlen?

Advertisements