Bookish-Sunday 34: Buch-Serienverfilmung, wo du den Charakter mehr oder weniger mochtest als im Buch

Ui, über die heutige Frage muss ich erst mal nachdenken. Gabs aber bestimmt.

Bei welcher Buch/Serienverfilmung mochtest du einen Charakter mehr oder weniger als im Buch?

Na ja, da ist ja alles möglich irgendwie.

Weniger als im Buch:

Da fällt mir sofort Cassie aus The Secret Cirle/ Der magische Zirkel – Lisa J. Smith ein.

Ich fand sie in der Serie richtig toll. Sie war mir sofort sympatisch und die Schauspielerin spielte sie klasse. Im Buch wirkte sie einfach nur armseelig und unsicher. Allerdings konnte mich da kein Charakter aus der Serie begeistern. Auch Adam und Faye fand ich im Buch langweilig und schrecklich.

Stephenie Meyer – Seelen – Melanie

Jedenfalls beim ersten Seelen. Melanie ist ein sehr starker und kraftvoller Charakter im Buch. Diese Schauspielerin fand ich leider nicht sehr gut für sie. Ich fand sie wirkte zu klein, süß und zierlich. Das passte nicht zu der Mel aus dem Buch. Sie wirkte ziemlich mickrig irgendwie. Mittlerweile hab ich mich an sie gewöhnt, aber beim ersten gucken fand ich ging sie überhaupt nicht.

Mehr als im Buch:

Das ist weitaus schwieriger. Da muss ich erst mal drüber nachdenken.

Ich glaube Hermine aus Harry Potter. Gerade am Anfang hatte ich Schwierigkeiten mit ihr zurecht zu kommen, aber im Film gleicht die Schauspielerin das toll aus.

Und was für Beispiele habt ihr?

Advertisements

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s