Die letzte Frage meiner Jahreszeitenwoche steht schon wieder an. War das schön mit euch über Jahreszeiten zu quatschen.

Und das ist meine letzte Frage für euch:

Was ist euer Fazit zu den Jahreszeiten? Was fällt euch noch dazu ein?

Ich mag die Jahreszeiten und würde sie so lassen wie sie sind. Vielleicht mit weniger Regen bzw. nasskalten Wetter und mit mehr Schnee im Winter. Ich mag an jeder Jahreszeit etwas, sodass ich keine ausfallen lassen würde. Ich glaub am schönsten find ich den Frühling und den Herbst, weil sich da etwas positiv verändert. Im Frühling blüht alles und im Herbst kommen die bunten Blätter und die sehen in der goldenen Herbstsonne so schön aus. Ich mag warme Oktobertage, ich mag es, wenn man im Sommer an warmten Tagen Eis essen kann und draußen sitzen kann, ich mag die ersten Sonnenstrahlen im Frühling und ich mag richtigen Schnee und kaltes klares Wetter im Winter. Jede Jahreszeit hat etwas für sich.

Aber es gibt auch interessante Länder, wo die Jahreszeiten anders sind oder gar vertauscht. Sowas fänd ich auch mal interessant zu erleben, hätte es aber nicht gern immer so. Ich mag es so abwechslungsreich wie es hier ist.

Und was ist euer Jahreszeitenfazit?

Die nächste Woche dreht sich rund um Nachbarn.

Montag: Wie viele Nachbarn habt ihr?
Dienstag: Kennt ihr eure Nachbarn und wie versteht ihr euch mit ihnen?
Mittwoch: Müsst ihr auf eure Nachbarn Rücksicht nehmen (Laute Musik etc?) Stört euch das?
Donnerstag: Mögt ihr die Wohnungen eurer Nachbarn, falls ihr sie schon mal besucht habt?
Freitag: Macht ihr auch mal was mit euren Nachbarn zusammen oder seid ihr lieber unter euch?
Samstag: Lebt ihr gern mit euren Nachbarn zusammen oder eher nicht so?

Advertisements