Corlys Wochenübersicht: 66/68: 24.04.17 – 30.04.17

Schon wieder gibts einen Wochenrückblick von mir. Die Woche ging einfach so schnell um.

Aktuelle Lektüre:

Ab morgen lese ich dieses Buch. Ich bin schon gespannt drauf.

Neuzugänge:

Diese Woche habe ich etwas zugeschlagen. Royal 4 und Maybe not habe ich schon gelesen. Beides tolle Bücher.

Corlys Themenwoche 54: Nachbarn

54.1.: Wie viele Nachbarn habt ihr? (5 K)
54.2.: Kennt ihr sie und wie versteht ihr euch mit ihnen? (15 K)
54.3.: Störenfreaks unter Nachbarn? (10 K)
54.4.: Kennt ihr eure Häuser? (7 K)
54.5.: Macht ihr was mit euren Nachbarn oder seid ihr unter euch? (6 K)
54.6.: Lebt ihr gern mit euren Nachbarn zusammen? (11 K)

Diese Woche gings bei mir um Nachbarn. Falls euch die Antworten interessieren lest es euch doch mal durch.

Blogaktionen:

Montagsfrage 77: Eure besonderen Bücher aus 2017 (29 K)

GemeinsamLesen 76: Mit Valentina Fast – Royal 4 (16 K)

Serienmittwoch 69: Mitmachaufgabe: Entwerft eure Serien-WG (14 K)
Leselaunen 34: Mit Valentina Fast – Royal 4 (8 K)

TTT 85: 10 Bücher, die mit einem „I“ beginnen (16 K)

Show it on Friday 44: Zeige ein Buch, wo du das Cover ändern würdest (17 K)
Freitagsfüller 36: Vom Frühling, Prinzen und Büchern (4 K)

Story-Samstag 15: Lauschangriff: Ich wünschte, ich hätte Flügel (11 K)

Die üblichen Bloggeraktionen waren mit dabei und sie waren ja auch recht belebt. Das fand ich gut.

Fandom Identity: Die Bestimmung Zu welcher Fraktion gehörst du? (6 K)
Bloggerbrunch: Themenspecial Liebesromane (7 K)

Etwas ausser der Reihe habe ich auch mitgemacht. Zu welcher Fraktion aus die Bestimmung gehöre ich wohl? Lest es hier nach. Und willkommen zum Bloggerbrunch. Wenn euch Liebesromane interessieren lest doch mal rein.

Bloggeschichte:

Die kleine Spielzeugfigur Teil 6 (6 K)

Immerhin kam ich zu meiner Spielzeugfigur. Lest euch doch mal in das Leben des kleinen Sim rein.

Rezension:

Valentina Fast – Royal 4 Eine Krone aus Stahl (-)
Colleen Hoover – Maybe not (-)

Wenn ihr wissen wollt wie mir der 4. Royal-Teil gefallen habt, dann ist meine Rezension wohl genau das richtige für euch. Auch Colleen Hoovers Maybe not hab ich wieder rezensiert. Natürlich war es wieder großartig.

Leseplanung:

Mai 2017 (2 K)

Ich hab meinen Mai durchgeplant. Wenn euch interessiert was ich da lesen möchte müsst ihr mal einen Blick hier rein werfen.

Buchrückblick:

April 2017 (-)

Und einen Rückblick für April habe ich auch gemacht. Guckt doch mal rein, was ich da so gelesen habe.

Serientagebuch:

Pretty Litte Liars: Staffel 4 Folge 5 + 6 (-)
The Last Ship: Staffel 1 Folge 7 + 8 (8 K)

Da ich überlege meine Moviewelt hierher zu verlegen kommen erst mal alle Beiträge davon wieder auf meine Lesewelt.

Neues von meiner Moviewelt:

MediaMonday 58: Von Büchern, Colleen Hoover und The Last Ship (2 K)

Die besten 5 am Donnerstag 35: Bewegende Filmzitate (4 K)

Zwei Aktionen gab es hier. Allerdings bin ich bei der 2. etwas am Thema vorbei gerauscht. Schade eigentlich.

Info: Vermutlich verlege ich die Beiträge von meiner Moviewelt jetzt wieder hierhin.

Filmtagebuch:

Maze Runner (-)

Ich hab mal wieder einen Film geguckt letzten Sonntag und den fand ich trotz schwacher Story überraschend gut.

Serientagebuch:

Gilmore Girls: Staffel 1 Folge 15 + 16
Bones: Staffel 2 Flolge 12 + 13

Zwei Serien hab ich geguckt, eigentlich ja vier. Aber nur drei hab ich auf der Moviewelt berichtet. Gilmore Girls und Bones sind beides tolle Serien.

Zwei Serien hab ich geguckt, eigentlich ja vier. Aber nur drei hab ich auf der Moviewelt berichtet. Gilmore Girls und Bones sind beides tolle Serien.

Schreibprojekte Aktuell:

Dylan & Darleen

Ich habe endlich mal wieder etwas abgeschrieben, wenn auch nur wenig. Aktuell bin ich hier in Word auf S. 117 im Buchformat.

Die Zauberfeen

Ich hab von Teil 3 ein wenig berichtigt, aber nicht viel. Ich bin aktuell auf S. 72 in der Worddatei.

Die Rittergilde:

Auch hier hab ich ein wenig berichtigt, aber nicht viel. Ich bin aktuell auf S. 36 in der Worddatei.

Dylan & Darleen Teil 3 Feuerwind

Da bin ich auf meinem Block aktuell auf S. 24. Ich komme nicht ganz so gut voran, weil ich da nebenbei noch eine andere Geschichte schreibe.

Prinzengeschichte

Die Idee kam ja aufgrund einer Nominierung von Tarlucy. Diese 10 Wort Geschichte war das glaub ich. Da bin ich aktuell auf S. 38 auf dem Block.

Und hier kommt meine Prinzenhafte Statistik:

Königliche Besucher: 231 Königsbesucher gesichtet
Gefährliche Aufrufe: 480 Gefährliche Güter gefunden
Beiträge: 25 Beitragsfinder
Freundschaftliche Kommentare: 220 Freundschaftsplauderer geschnappt
Armeehafte Gefällt-Mir-Angaben: 229 Armeehelfer gesucht

Ich habe 4 Besucher weniger als letzte Woche, 4 Aufrufe weniger, 7 Beiträge mehr, 50 Kommentare mehr und 56 Gefällt-Mir-Angaben mehr.

Ausländische Königsbesucher:

Vereignigte Staaten: 24
Österreich: 21
Schweiz: 20
Italien: 1
Brasilien: 1

Vereinigte Staaten haben 4 Aufrufe weniger, Österreich 5 mehr und Italien ist gleich geblieben.

Tag mit der besten Besucherzahl: 25.04.17 (49 Königsbesucher gesichtet)
Tag mit den meisten Aufrufen: 25.04.17 (82 Gefährliche Güter gefunden)
Tag mit den meisten Kommentaren: 24.04.17 und 27.04.17 (41 Freundschaftsplauderer geschnappt)
Tag mit den meisten Gefällt-Mir-Angaben: 29.04.17 (40 Armeehelfer gesucht)

Ich habe 2 Besucher weniger, 11 Aufrufe weniger, 5 Kommentare mehr und 4 Gefällt-Mir-Angaben mehr.

Die besten Beiträge ausser der Startseite:

Montagsfrage 77: 42
Serienmittwoch 69: 40
GemeinsamLesen 78: 28
Show it on Friday 44: 28

Die Zahlen sind wieder etwas gestiegen.

Suchbegriffe:

keine

Eine suchlose Woche.

Follower:

Letzte Woche: 279
Diese Woche: 282

Wieder etwas gestiegen.

Und sonst so?

Diese Woche war schon etwas voller.

Erst mal war ich wieder in der Großstadt und habe beim Bücherkauf zugeschlagen. Das war toll.

Außerdem hab ich meine Bücherregale umgeräumt. Jetzt sind in dem roten Regal fast ausschließlich Lieblingsbücher und Bücher, die ich wirklich mochte oder halt Lieblingsautoren. Und in dem anderen Bücher, die ich mochte oder solche, die mich nicht überzeugen konnten, ich aber auch nicht weggeben möchte.

Unser Maibaum steht schon und es ist tatsächlich schon wieder fast Mai. Die Monatsrückblicke hab ich ja schon gepostet.

Wie war eure Woche?

Bloggerbrunch: Themenspecial Liebesromane

Ich hab mich zwar nicht direkt angemeldet, aber da das total mein Thema ist steig ich mal mit ein.

14:00 Uhr –

Liest du gerne Liebesromane oder ist das eher nichts für dich?

Auf jeden Fall. Ist total mein Thema.

Verrate uns doch, was du daran so gerne magst bzw. was dich daran stört.

Ich mag einfach Liebesgeschichten in Büchern. Eigentlich lese ich kaum welche ohne Liebesgeschichten. Das gehört für mich einfach dazu. Ich mag wahre echte Liebe. Was ich nicht mag sind Möchtegernliebesgeschichten.

Überzeugt dich der Bad Boy, vielleicht sogar ein Nerd?

Bady Boy kommt auf die Umsetzung an. Es gibt wahnsinnig gute und dann einfach welche, die mich überhaupt nichts anfangen kann. Nerds manchmal. Kommt darauf an was man darunter verstehen will.

Ist dir möglicherweise eine toughe Protagonistin wichtig?

Nicht unbedingt. Zu Touch kann auch nerven. Für  mich ist wichtig, dass sie mich überzeugen kann. Aber Mauerblümchen mag ich auch nicht so gern.

Oder hängen dir beispielsweise Dreiecksbeziehungen bereits aus dem Halse heraus?

Manchmal schon. Aber kommt drauf an wie es umgesetzt wird. Manchmal ist mir das aber auch einfach too much und manchmal kann ich mich kaum zwischen den beiden Typen entscheiden.

Erzähl uns von deinen Top und No-Gos in Liebesromanen.

Top: Echte wahre Liebe, Romantik Pur, Besondere Ideen, Überzeugende, liebevolle Charaktere.

Flop: Zicken, Böse Bad Boys ohne weiches Herz, Liebesgeschichten, die eigentlich keine sind, Ich will, ich will, ich will.

14:30 Uhr -Nenne uns deine derzeitigen Liebesbuchfavoriten. (Bis zu maximal 3) Warum magst du die Liebesgeschichte in diesen Romanen so gerne? Was war für dich daran so besonders?

Alles von Colleen Hoover:

Ihre Geschichten sind einfach ehrlich und intensiv. Da liegt so viel Gefühl in der Luft und sie kann mich immer wieder überzeugen. Egal womit. Ausserdem hat sie immer ganz besondere Themen in ihren Büchern und jede Liebesgeschichte ihrer Charaktere sind einzigartig.

Petra Hülsmann – Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen

Ich find das Paar einfach so süß zusammen. Sie harmonieren so gut zusammen obwohl sie sich erst gar nicht verstehen. Das besondere ist hierbei das Thema Fußball.

Valentina Fast – Royal Reihe

Ist ja eher im Bereich Dystopie. Ich liebe einfach dieses Hin und her zwischen Phillip und Tanya. Und das besondere ist wohl, dass dreieinhalb Bände niemand weiß, wer der Prinz ist. Diese Reihe ist auch wirklich sehr intensiv.

15:00 Uhr –

Mit Liebesromanen haben wir uns heute eine besondere Genre für euch ausgesucht. Verrate uns doch, ob du reine Liebesgeschichten bevorzugst oder dich eher ein Genremix begeistern kann.

Bei mir ist es oft ein Genre Mix, aber mittlerweile lese ich auch wieder vermehrt reine Liebesromane.

Was fasziniert dich an einer reinen Liebesgeschichte?

Die echte Liebesgeschichte, die dahinter steckt und Romane mit besonderen Ideen. Aber das ist immer noch seltener als der Mix. Ich muss dabei träumen dürfen.

Oder mit welcher Genre hast du den Romanze-Anteil am liebsten gemischt?(Bsp. Romance und Fantasy, Romance und Thriller,…)

Am meisten lese ich Fantasy und Dystopien in dem Bereich. Aber auch hin und wieder mal historisches.

Liest du vielleicht sogar hauptsächlich andere Genres und entdeckst die Liebesgeschichte gern eher als Nebengeschichte?

Nein, Nebengeschichte mag ich eher nicht. Das muss schon mit dabei laufen. Ich suche auch nach Liebesgeschichten und im Bereich Fantasy und Dystopie ist das ja nicht unüblich. Als Nebengeschichte kommt das selten gut bei mir an.

15:30 Uhr – Stell dir vor, wir befinden uns mitten in der Planung für die nächste Buchverfilmung und unser Augenmerk liegt auf der Genre Liebesroman. Welches Buch würdest du gerne auf der Leinwand entdecken? Wie könntest du dir das Ganze vorstellen? (Hier kannst du gerne kreativ werden. Erzähl uns von Kulissen, möglichen Schauspielern im Cast oder sogar schon Filmmusik, die du gerne hättest. Hier habt ihr freie Hand)

Da verweise ich mal auf meine Zauberfeen in der Schreibwerkstatt. Hab schon alle mögliche Ideen Zu Büchern. Da ich nicht mehr so viel Zeit hab wäre ein Schauspielercast zu anstrengend, aber ich habe eine Datei mit einer Idee. Vielleicht kann ich das nachtragen.

Die Zauberfeen: Klick

Das ist jetzt lang geworden, hat aber Spass gemacht. Ich find sowas toll.

 

Leseplanung Mai 2017

Meine Buchplanung von April ist super aufgegangen. Hab sogar noch mehr gelesen. Das hier ist nun meine Planung für Mai:

  1. Meg Cabot – Jenseits

Ich lese es in einer Leserunde. Wollte schon immer mal was von der Autorin lesen, weil ich schon viel gutes von ihr gehört habe. Bin gespannt.

2. Jennifer Niven – All die verdammt perfekten Tage

Auch hier hab ich schon viel gutes von gehört und bin gespannt auf das Buch.

3. Sarah Nissen – Schmetterlingsblau

Das Cover ist so toll und die Story klingt interessant. Ich bin gespannt auf das Buch.

4. Petra Hülsman – Hummeln im Herzen

Ich fand Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen so gut und bin jetzt gespannt auf dieses Buch.

5. Valentina Fast – Royal 5 Eine Hochzeit aus Brokat

Der letzte Teil endete megaspannend und jetzt bin ich natürlich gespannt wie es weiter geht.

Kennt ihr Bücher davon und wie fandet ihr sie?

Buchrückblick: April 2017

Bestes Buch:

Ich kann mich diesen Monat mal wieder nicht entscheiden. Nächstes Jahr am selben Tag fand ich natürlich wieder klasse. Ein typisches Colleen Hoover Buch mit einer einzigartigen Geschichte.
Aber auch Royal 4 war klasse. Vielleicht sogar der beste Teil bisher. Endlich weiß ich wer der Prinz ist und diese Ankündigung war so greifbar und spannend, dass ich mitgezittert habe. Es war keine Überraschung, aber eine unglaublich nervenauftreibende Situation. Ich liebe diese Reihe einfach.

Schwächstes Buch:

Obwohl es hoch gelobt wurde, war es für mich ein ziemlicher Flop. Ich konnte damit einfach nichts anfangen. Langweilig und vor allem teilweise komplett verwirrend. Auch mit dem Schreibstil kam ich nicht zurecht.

Gelesene Seiten: 2523
Gelesene Bücher: 6

Ist mein drittbester Monat seit meiner Leselistenaufführung. Nicht so gut wie letztes Jahr, aber ich bin durchaus zufrieden.

Romane/Jugendbücher:

Dystopien:

Fantasy (Märchen und historisches):

Angefangen: 2
Fortsetzung: 1
Einzelteil: 3

Schönster Buchmoment:

Bekanntgabe des Prinzen und was da mit Fernand und Claire war (Royal 4)
Wanda und Ians Kuss (Seelen)
Bens Fürsorglichkeit gegenüber Fallon (Nächstes Jahr am selben Tag)

Schlimmster Buchmoment:

Die totale Verwirrung wer der Prinz ist (Der Kuss der Lüge
Tot eines Buchcharakters (Ewig Wenn Liebe erwacht)
Was Tanya schlimmes in Royal passierte (Royal 4)

Lieblingscharaktere:

Ben (Nächstes Jahr am selben Tag)
Phillip (Royal  Eine Krone aus Stahl)
Ian (Stephenie Meyer – Seelen)
Fernand (Royal Eine Krone aus Stahl)
Jared (Stephenie Meyer – Seelen)
Ridge (Maybe not)
Charles (Royal Eine Krone aus Stahl)
Warren (Maybe not)
Henry (Royal eine Chrone aus Stahl)
Ian (Nächstes Jahr am selben Tag)
Tristan (Ewig Wenn Liebe erwacht)
Brennan (Maybe not)
Jeb (Stephenie Meyer – Seelen)
Rodric (Ewig Wenn Liebe erwacht)
Doc (Stephenie Meyer – Seelen)

Claire (Royal Eine Krone aus Stahl)
Tanya (Royal Eine Krone aus Stahl)
Fallon (Nächstes Jahr am selben Tag)
Sydney (Maybe not)
Mel (Stephenie Meyer – Seelen)
Erica (Royal Eine Krone aus Stahl)
Bridgette (Maybe not)
Aurora (Ewig Wenn Liebe erwacht)
Bens Schwägerin (Nächstes Jahr am selben Tag)
Wanda (Stephenie Meyer – Seelen)

Buchthemen:

Seelen: Planetenbesetzung, Große Liebe, Höhlenleben
Ewig Wenn Liebe erwacht: Märchen Dornröschen, Heiratszwang, Dorffreunde
Nächstes Jahr am selben Tag: Unfallbrand, Bücher, Roman schreiben
Der Kuss der Lüge: Zwangsheirat, Flucht, Entführung
Royal Band 4: Prinzenbekanntgabe, Entführung, Große Liebe darf nicht sein
Maybe not: Mädchen lässt Liebe nicht zu, WG – Leben

The Last Ship: Staffel 1 Folge 7 + 8

Gestern habe ich auch wieder The Last Ship gesehen. Ich find es so schade, dass die erste Staffel nächste Woche schon wieder vorbei ist. Ich liebe die Serie.

https://i0.wp.com/www.worldtvpc.com/blog/wp-content/uploads/2015/06/The-Last-Ship-Logo.jpg

Oh man, hier war ja wieder einiges los.

Gott sei Dank gehts Danny wieder gut und er kann sogar wieder auf Einsätze. Das ist gut.

Irgendwie fand ich Tex und Tom auf dem Wasser cool. Wie Tom da einen Lachanfall bekam war witzig. Da war er so anders. Aber die beiden sind ein gutes Team.

Gut, dass sie da auf dem Schiff wieder runter kamen und die Familie von Quincey gerettet wurde. Aber das war sehr spannend auf dem Schiff der Russen. Interessant fand ich Rachel und Toms Kuss und das mit dem Zettel.

Auch das mit dem Mädchen auf dem Schiff fand ich gut. Gut, dass sie gerettet wurde und imun ist.

Ich fand diese zwei Folgen wieder wirklich gut. Die Serie hat es mir einfach angetan. Ich liebe sie. Wobei es immer noch Charaktere gibt, wo ich mir die Namen nicht merken kann. Merken kann ich mir nur eine Handvoll Namen.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Immunität, Entführung, Erpressung

Lieblingscharaktere:

Danny
Tom Chandler
Tex

Rachel
Kara

Colleen Hoover – Maybe not

Bridgette lächelt: „Du bist so romantisch, Warren. Mir hat noch nie einer eine Entführung samt Lösegeld versprochen.“
Ich hebe ihr Kinn ein wenig an, sodass ihr Mund näher an meinem liegt. „Wie gesagt, du hast eben bisher einfach noch nicht das richtige Arschloch kennenglernt.“

Story: 1 ++

Warren lebt mit seinen zwei besten Freunden in einer WG als er eine neue Mitbewohnerin bekokmmt, die eine ziemlich fiese Ader hat. Warren weiß nicht ob er sie heiß finden soll oder sie nicht mag. Aber die Anziehungskraft zu ihr ist einfach zu groß.

Eigene Zusammenfassung

Charkatere: 1 ++

Warren: 1 ++

Ich weiß, dass er ziemlich speziell ist und man muss seinen Humor schon mögen um ihn zu mögen, aber ich mochte ihn schon in Maybe someday und mochte ihn auch jetzt wieder. Er ist schon mehr Bad Boy als Colleen Hoovers anderen Buchmänner, aber auch er hat eine weiche Seite und ist eigentlich ein verdammt netter Typ. Er tickt nur etwas anders. Ich find ihn toll.

Bridgette: 1 +

Ich hatte die Befürchtung, dass ich sie nervig finden würde, da ich sie ja schon aus Maybe someday kannte, aber ich mochte sie. Sie hatte es nicht leicht und hat so eine Mauer um sich gebaut, aber wenn es jemanden gelingt sie einzubrechen ist sie eigentlich eine total liebe. Ausserdem fand ich sie witzig und nicht nervig.

Brennan: 1 +

Ich mochte ihn sehr gern, auch wenn man wenig von ihm mitbekam, aber wenigstens erfuhr man hier mal mehr über ihn. Ich fand es toll wie er Bridgette unterstützte.

Ridge: 1 ++

Ich mochte ihn schon in Maybe someday und mochte ihn auch jetzt wieder. Er kam weniger vor, aber ab und zu. Er ist einfach ein toller Typ.

Sydney: 1 +

Sie kam hier etwas mehr vor und die Szenen gabs ja schon in Maybe someday, aber es war trotzdem toll sie auch mal aus Warrens Sicht zu sehen. Ich mochte sie wieder.

Whitney: 1 +

Sie kam nur kurz vor, aber als Warrens Schwester wirkte sie durchaus sympatisch.

Brody: 1 +

Der war auch cool mit seinem vorgetäuschten Tot. Der hatte was.

Connor: 1 +

Der war auch richtig süß und wirkte schon verdammt cool für sein junges Alter. Ich mochte ihn.

Guy: 1 –

Der war mir nicht so sympatisch. Viel zu angeberisch, aber das sollte wohl auch so sein.

Pärchen/Liebesgeschichte: 1 ++

Die ist schon recht speziell und man muss wie gesagt den Humor der Charaktere mögen um diese Liebesgeschichte zu mögen, aber ich fand sie sehr süß und witzig. Ich fand die beiden passten einfach gut zusammen.

Erzählperspektive: 1 +

Die ist schon sehr speziell. Sie wird von Warren in Ich-Form erzählt und wie gesagt muss man halt Warrens Humor mögen. Er flucht schon sehr viel und hat ein paar derbe Ausdrücke auf Lager, aber ich mag es trotzdem sehr gern.

Besondere Ideen: 1 +

Gabs hier eigentlich gar nicht so, ausser die Art und Weise wie Bridgette und Warren miteinander umgehen. Das muss man schon mögen. Sonst wird es schwer. Ich fands toll. Die anderen Ideen waren schon vorher da aus Maybe someday und diese hier ja eigentlich auch.

Rührungsfaktor: 1 ++

Der war wieder definitiv da, denn ich fand diese Geschichte auch wieder sehr süß und rührend. Ich habe mitgefiebert und mitgehofft. Das schafft Colleen Hoover auch beim 11. Buch wieder.

Parralelen: 1 +

Kann ich natürlich vor allem zu Maybe someday stellen. Hier find ich es eine gute Ergänzung, denn es beginnt schon bevor Maybe someday beginnt. Und ein bisschen hat es mich vom Stil her auch an „Zurück ins Leben geliebt“ erinnert, aber nur vom Stil her.

Störfatktor: 1 +

Da würden mit zwei kleine Sachen einfallen. Sie haben nicht richtig gestört, sind mir aber aufgefallen. Einmal war das die Sache als Bridgette den Typen mit nach Hause brachte und einmal hat sie ziemlich mit Warrens Gefühlen gespielt, was ich nicht so gut fand. Beides war etwas unter der Gürtellinie, aber da es zu den Charakteren passte hat es mich nicht wirklich gestört.

Auflösung: 1 +

Die mochte ich sehr gern. Es war jetzt nicht aussergewöhnlich, aber sehr schön und rührend.

Fazit: 1 ++

Dieser Teil ist schon recht besonders und ich kann verstehen, dass einige den nicht so mochten. Er ist teilweise schon recht derb von der Ausdrucksweise und auch recht auf körperliche Anziehungskraft bezogen. Aber ich mochte die Story zwischen Warren und Bridgette dennoch genauso gern wie viele andere und ich fand die beiden sehr süß zusammen. Mir hat es wieder gut gefallen.

Bewertung: 5/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Wer in Maybe someday Warren mochte wird ihn hier auch mögen, denk ich. Wer ihn nicht mochte sollte lieber die Finger von diesem Buch lassen. Wenn ihr unvoreingenommen dieses Büchlein lest würde ich sagen, lasst euch einfach auf das Buch ein und guckt ob ihr es mögt oder nicht. Es ist wieder recht speziell, aber für Fans der Autorin würde ich es schon empfehlen.

Lesempfehlung: 4,5/5 Punkten

Corlys Themenwoche 54.7.: Nachbarn: Fazit

Wow, schon wieder die letzte Frage für meine Nachbarwoche? Die ging ja schnell rum. Aber eine Frage gibts ja noch.

Und das ist schon wieder die letzte Frage:

Wie ist euer Fazit zu eurem Nachbaleben?

Ich bin ganz zufrieden hier mit meinen Nachbarn zu leben. Ich kenne alle von klein auf. Mit dem einen hab ich mehr und mit den anderen weniger zu tun, aber besonders, dass meine Tante mit ihrer Familie nebenan wohnt ist mehr als praktisch, weil wir uns auch gut verstehen. Es gibt natürlich auch hin und wieder Probleme, aber nicht so heftige wie vielleicht in der Stadt wo man die meisten nicht kennt.  Ich bin zufrieden mit meinen Nachbarn und würde auch nicht hier weg ziehen wollen.

Und wie ist das bei euch so?

Nächste Woche gehts rund um Sportarten. Wir wollen uns die Sportarten mal näher ansehen:

Montag: Was für Sportarten interessieren euch und welche verfolgt ihr regelmäßig?
Dienstag: Habt ihr Lieblingssportler? Wenn ja, welche sind das und wieso?
Mittwoch: Was fasziniert euch denn so an den Sportarten, die ihr mögt?
Donnerstag: Welche Sportarten reizen euch überhaupt nicht und wieso?
Freitag: Habt ihr Eure Lieblingssportler oder Sportler allgemein überhaupt schon mal live gesehen und bei welchen Sportarten?
Samstag: Welche 5 – 10 Sportarten fallen euch auf Anhieb ein und wie gefallen sie euch?