Corlys Themenwoche 55.2.: Sportarten: Lieblingssportler?

Und schon ist der 2. Tag meiner Themenwoche angelaufen. Natürlich mit einer neuen Frage.

Habt ihr Lieblingssportler? Wenn ja, welche sind das und wieso?

Ich hatte ja schon mal eine Fußballwoche. Da hab ich ja schon mal davon erzählt. Natürlich überwiegend die aus der deutschen Mannschaft.

Ehemalige Fußballer: Lars Ricken (war früher BVB Fan und Oliver Bierhoff)

Sonst:

Manuel Neuer, Lukas Podolski, Jerome Boateng, Bastian Schweinsteiger, Phillip Lahm, Thomas Müller, Mesüt Özil

Neuer muss sein. Özil kann man sich streiten. Ich mag ihn.

Christiano Ronaldo und Fernando Torres mochte ich auch immer.

Skispringen:

Martin Schmitt und Sven Hannawald (Wen sonst?)
Janne Ahonen
Matti Hautamäki

Das sind so die, die bei mir hängen geblieben sind. Aber die ersten drei mochte ich immer.

Aus Zeitmangel werde ich nichts genaueres dazu schreiben. Aber bei anderen Sportmannschaften kenn ich die Namen nur so ein bisschen und Frauensport interessiert mich selten.

Und wie ist das bei euch so?

Die nächsten Fragen:

Mittwoch: Was fasziniert euch denn so an den Sportarten, die ihr mögt?
Donnerstag: Welche Sportarten reizen euch überhaupt nicht und wieso?
Freitag: Habt ihr Eure Lieblingssportler oder Sportler allgemein überhaupt schon mal live gesehen und bei welchen Sportarten?
Samstag: Welche 5 – 10 Sportarten fallen euch auf Anhieb ein und wie gefallen sie euch?

8 Gedanken zu “Corlys Themenwoche 55.2.: Sportarten: Lieblingssportler?

  1. Handball: Kai Häffner vom TSV Hannover-Burgdorf
    Fußball: Marco Reus, Mats Hummels, Manuel Neuer und Josua Kimmich, aber bin jz nicht so mega der Fußballfan
    Und sonst kenne ich nicht so viele Sportler😂 Magdalena Neuner, die früher Biathlon gemacht hat, finde ich eig ganz cool. Die deutschen Skispringer mag ich auch. Sonst fällt mir keiner ein

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Corlys Themenwoche 55.2.: Sportarten: Lieblingssportler? – Ich lese
    • Ja, da ich früher aktiv Fußball (BVB) geguckt habe und Skispringen und das über mehrere Jahre bleiben einfach Namen hängen. Und Bierhoff hat damals das Golden Goal geschossen. Das hab ich gesehen. Und Skispringen hab ich halt wie gesagt auch aktiv verfolgt. Bei Fußballern sagen „kenn“ ich namentlich fast alle von der deutschen Mannschaft, weil ich die bei EM und WM immer google. Doch, Fußballer gibts schon echt gute, aber auch welche, die mich überhaupt nicht interessieren.

      Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s