Giselas Freitagsfragen 1: Habt ihr vertiefte Leser schon mal beobachtet?

Gisela hat mich auf ihre Freitagsfrage aufmerksam gemacht. Gerne mache ich mit, wenn es heißt neue interessante Aktionen.

Habt Ihr schon mal jemanden beim Lesen beobachtet, der so vertieft in sein Buch war, dass er ringsherum nichts mehr mitbekommen hat? Hat Euch das zum Kauf dieses Buches animiert?

 

Beobachtet eher weniger. Aber selbst passiert ist mir das in der Tat schon. Aber eher selten. Ich find es toll, wenn man so in Bücher vertieft ist, dass man nichts mehr drumherum mitbekommt. Bei mir war es so, dass man mich ansprach und ich erst nach einigen Malen das gescheckt hab. Aber wie gesagt. Das passiert eher selten.

Die zweite Frage erübrigt dann natürlich. Nein, hat es nicht.

Und wie ist das bei euch? Macht mit! Auf Giselas Blog.

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

9 Responses to Giselas Freitagsfragen 1: Habt ihr vertiefte Leser schon mal beobachtet?

  1. Huhu Corly

    Als Kind wollte mich mein Bruder von den „Fünf Freunde“ Büchern wegbringen, damit ich mit ihm spiele. Hat er aber nie geschafft. Hab ihn erst ab den 10 mal betteln gehört 🙂

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Giselas Freitagsfragen 1: Habt ihr vertiefte Leser schon mal beobachtet? – Ich lese

  3. rina.p says:

    Das ist aber auch mal eine tolle Frage. Ich habe leider noch keinen Beobachtet – würde ich aber gerne mal. LG

    Gefällt 1 Person

  4. Shalima Moon says:

    Ich finde das immer total spannend, im Buch verlorende Leser zu beobachten. Manche murmeln dann immer das gelesene leise mit, finde ich total toll.
    Selbst passiert ist mir das auch schon. War dann soweit, dass mir das Buch aus der Hand gerissen wurde, weil eine Freundin, mit der ich mich treffen wollte, dann beim Treffpunkt erschien und ich sie nicht wahrgenommen hatte…
    Einmal hat mich das Beobachten auch schon zum Kauf animiert. Bzw. hab ich das Cover und den Titel bei jemandem im Café gesehen und daraufhin das Buch blind gekauft. Das war übrigens der erste Teil der Pan-Reihe 😉 Ich habe es nie bereut!

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu,

      das hört sich richtig gut an. Das mit dem Mitmurmeln ist ja witzig. Mir ist noch eingefallen, dass eine Mutter ihren Kindern im Zug mal Harry Potter vorgelesen hat. Aber ich habe selbst gelesen. Deswegen hab ich es nur am Rande mitbekommen.

      Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: