Montagsfrage 80: Wurdest du schon gespoilert?

Die heutige Frage ist interessant, auch wenn ich noch nicht genau weiß wie ich sie beantworten soll.

Wurdest du schonmal gespoilert? Hast du wegen eines Spoilers ein Buch mal nicht zu Ende gelesen?

ersteres bestimmt, aber ausgelesen hab ich es deswegen dennoch. Aber erinnern kann ich mich nicht mehr.

Allerdings lese ich auch keine Rezis mehr bevor ich das Buch nicht selbst kenne. Einerseits weil ich oft eh eine andere Meinung habe als andere, da ich meine Schwerpunkte woanders lege, was mir wichtig ist, und andererseits, weil es kaum vermieden werden kann zu spoilern in Rezis, da man einige Dinge nur mit Beispielen unterstreichen kann. Natürlich versucht man es zu vermeiden, aber es klappt eben nicht immer. In total belanglosen Rezis ohne Begründung sehe ich auch keinen Sinn drin.

Früher war ich aber viel in Foren unterwegs und da könnte ich auch viel gespoilert sein worden.

Und wie ist das bei euch so?

 

Advertisements

20 Gedanken zu “Montagsfrage 80: Wurdest du schon gespoilert?

  1. Hey Corly,

    da muss ich dir widersprechen, ich bin mittlerweile der Meinung, dass man die meisten Bücher tatsächlich spoilerfrei besprechen kann. Eine Rezension soll den eigenen Eindruck eines Buches besprechen, nicht den Inhalt. Dafür reicht ein kurzer zusammenfassender Abriss und man kann inhaltliche Punkte allgemein ansprechen, ohne Details zu verraten. Ich bin auch nicht der Meinung, dass man die eigene Meinung zwangsläufig mit Beispielen belegen muss. Eine Rechtfertigung ist schließlich nicht nötig. Allerdings kommt es natürlich auch darauf an, was als Spoiler empfunden wird und was nicht. Das ist definitiv subjektiv.

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      hm, das sieht halt eben jeder anders. Genau. Kommt drauf an was man als Spoiler empfindet. Und genau hier bin ich unsicher. Es ist jetzt nicht so, dass ich wie bei vielen Rezis der Fall ist, den Inhalt wie in einer Inhaltsangabe erst mal wieder gebe und dann nur ganz wenig zu meiner eigenen Meinung sage. Aber ich hinterlege es schon ein bisschen anhand von Beispielen. So in etwa z.B. Ich mag die Person nicht, weil sie so und so handelt usw. Ich versuche aber auch so spoilerfrei wie möglich zu schreiben. Ich find halt ganz schwer zu beurteilen was sind jetzt schon Spoiler und was nicht.

      LG Corly

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo Corly,

    generell bin ich gegen Spoiler. Man kann seine Meinung ja auch allgemein beschreiben und muss keine Inhalte verraten. Wobei Beispiele schon aussagekräftger sind als blanke Behauptungen. Auf jeden Fall sollte man dann auch den HInweis eines Spoilers zu Beginn der Rezi eintragen. Dann weiß jeder, woran er ist.
    Mein Beitrag
    Liebe Grüße Barbara

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      da ich nicht genau sagen kann ob ich spoilere oder nicht werde ich das auch nicht schreiben. Wer meine Rezis liest kann das irgendwann selbst einschätzen. Ich geh auch nicht total auf den Inhalt ein oder verrate gar das Ende. Es ist eher ein: Ich mag die Person nicht oder mag sie, weil sie so und so handelte oder so und so ist. Aber ich find ein bisschen beschreiben wieso man was sagt in seiner Rezi ist schon wichtig. Ich mag nämlich diese Rezis so gar nicht wo eigentlich nur belangloses steht und ich jetzt eigentlich gar nicht daraus lesen kann was jetzt eigentlich gemeint ist und wieso man es mag oder nicht. Aber ich denke hier gehen die Meinungen weit auseinander. Ich denke ich halte es schon so allgemein wie möglich.

      LG Corly

      Gefällt mir

  3. Ich lese auch nur – wenn ein Fazit – wenn ich das Buch nicht kenne – aber ich vermeide auch oft das, da ich bei schlechten Fazits mich gerne negativ beeinflussen lasse und ständig auf die angegebenen Punkte warte. Deswegen vermeide ich es gerne – geht aber nicht immer. Wenn ich eine Rezi lese, dann meist nur bei Büchern, die ich mal irgendwann in ferner Zukunft lesen möchte.

    LG

    Gefällt 1 Person

  4. Auch wenn viele Rezensionen spoilerfrei sind, vermeide ich sie auch meistens. Einfach vorsichtshalber. Aber ich lese sie gerne, nachdem ich ein Buch gelesen habe, um die Meinung der anderen darüber zu erfahren. Aber tatsächlich wurde ich glaube ich noch nie bei Büchern gespoilert, also so, dass ich sie nicht zuende gelesen habe

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s