Leselaunen 38: Mit Petra Hülsmann – Hummeln im Herzen

Und wieder gibts die Leselaunen von mir. Da ich gestern nicht so viel Zeit zu GemeinsamLesen hatte freu ich mich hierauf umso mehr.

Aktuelle Lektüre:

Ich bin jetzt in den letzten Zügen und hab noch etwa 30 Seiten vor mir. Aktuell bin ich auf S. 366. Lese aber imer noch das selbe Buch wie letzte Woche, was recht ungewöhnlich für mich ist.

Momentane Lesestimmung:

Ziemlich im Keller. Der Mai war echt für die Katz. Auch dieses Buch konnte mich nicht begeistern. Die erste Hälfte war noch ganz gut, aber dann wurde es immer anstrengender und anstrengender. Lena benahm sich oft unmöglich und das wurde auch noch dadurch unterstrichen, dass sie das nicht selten selbst merkte, aber dennoch nicht änderte oder nicht ändern konnte/wollte. Gegen Ende wurde es nur noch schlimmer statt besser. Es trat und trat einfach keine Veränderung ein. Nein, danke. Gott sei Dank les ich hier nach den nächsten Royal-Teil. Darauf freu ich mich schon sehr. Ich fand dieses Buch auch nicht lustig, sondern einfach nur übertrieben und teilweise sogar selten dämlich. Schade.

Zitat der Woche:

Eines Samstagsmorgens Anfang Juli saß ich mit Ben, Juli und Michel am Frühstückstisch und studierte in der Zeitung den Stellenmarkt. „Die suchen Leute auf einer Bohrinsel in der Nordsee. Meint ihr, das wäre was für mich? Ich glaube, da verdient man ganz gut.“
„Klar, unsere kleine Lena unter hundert tätowierten, besoffenen Exknackis, da würdest du dich bestimmt wohl fühlen“, erwiderte Michel.
„Du solltest ein bisschen vorsichtiger sein mit deinen Vorurteilen“, sagte ich strafend. „Du weißt doch gar nicht, was für Leute auf Bohrinseln arbeiten. Ich könnte mir vorstellen, dass ich mit denen gut klar käme.“
„Ja, du mit ihnen schon“, sagte Ben, während er sein Brötchen zentimeterdickt mit Nutella bestrich. „Aber sie mit dir nicht. Du würdest sie nämlich so lange vollquatschen und versuchen, ihnen Manieren beizubringen, bis sich einer nach dem anderen aus lauter Verzweiflung in die Nordsee stürzt.“

Petra Hülsmann – Hummeln im Herzen

Und sonst so?

Ich war gestern auf der diesjährigen Landesgartenshow. Das war schon interessant. Ich hab jetzt auch den Vergleich zur Bundesgartenshow. Auch wenn man Hamburg nicht wirklich mit Bad Lippspringe vergleichen kann. Aber das war schon interessant. Auf jeden Fall.

Das Wetter ist endlich wieder schöner und wärmer, sodass ich auch öfter draußen saß. Das ist toll. Hoffentlich bleibt es so.

Sonst bin ich gefühlt mal wieder kaum zu was gekommen. Ständig ist was los. Polterabend, Arzttermin, Geburtstag etc … Wird sich wohl im Juni auch nicht viel ändern.

Und bei euch so?

Advertisements

2 Gedanken zu “Leselaunen 38: Mit Petra Hülsmann – Hummeln im Herzen

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s