Fünf am Freitag 2: Die dünnsten Bücher

Das zweite mal bin ich bei Fünf am Freitag dabei und heute mit einem kniffligen Thema, da ich dünne Bücher ja eher weniger lese.

Fünf am Freitag- Klein aber fein- Meine dünnsten Bücher

Ganz spontan würde ich sagen diese hier, auch wenn es nicht meinen allerdünnsten sind.

1. Valentina Fast – Royal Ein Leben aus Glas (197 E-Book Ausgabe)

Print schein dicer zu sein. Die Bücher sind alle recht dünn, aber ich liebe diese Reihe einfach. Sie ist so unglaublich toll und hat so viel zu bieten.

2. Colleen Hoover – Finding Cinderella (176 Seiten E-Book Ausgabe)

Auch dieses Buch ist recht dünn,hatte es aber in sich. EIn tolles Buch, dass ich jeden nur empfehlen kann. Ich liebe diese Reihe und auch dieses Buch war wieder toll.

3. Stephenie Meyer – Edward auf den ersten Blick (68 Seiten)

Ich mochte Edwards Version viel lieber als Bellas. Ich mochte dieses dünne Büchlein sehr gern.

4. Jennifer E. Smith – Punktlandung in Sachen Liebe (224 Seiten)

Auch dieses recht dünne Büchlein mochte ich sehr. Eine süße Geschichtr mit einer tollen Idee.

5. Jodi Picoult – Mein Herz zwischen den Zeilen (288 Seiten)

Auch recht dünn für meine Verhältnisse und ich fand den ersten Teil wirklich sehr gut.

Vielleicht hab ich noch das ein oder andere vergessen, denn ich hab noch dünnere Bücher, aber bei einer groben Sichtung sind diese Bücher bei rausgekommen. Welches sind eure dünnsten schönsten Bücher?

Advertisements

2 Gedanken zu “Fünf am Freitag 2: Die dünnsten Bücher

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s