Montagsfrage 83: Zögerndes Bücherlesen

Auch heute gibts wieder eine aktuelle Montagsfrage. Die Woche startet ja recht sommerlich. Mal sehen, was sie so bringt.

Montagsfrage: Gibt es manchmal Bücher, bei denen du zögerst sie zu lesen, obwohl du sie eigentlich unbedingt lesen willst?

Ich glaube, das hat fast jeder, oder? Ich auf jeden Fall ständig.

Obisidian ist so eine Reihe. Black Blade. Jennifer Armentraud Bücher,

Das Problem ist dann auch immer, dass ich mir unsicher bin wegen diesen Reihen.

Auch Bitter & Sweet, Royal von Valentina Fast  oder Colleen Hoover würde ich in diese Kategorie zählen. Und gerade Das Juwel gehört wohl auch dazu.

Bitter & Sweet mag ich total gern. Nur der dritte Teil konnte mich nicht überzeugen. Obwohl ich total unsicher war wegen dem Thema und so hat es mir überwiegend überraschend gut gefallen.

Royal liebe ich total und ich bin so froh, dass ich damit angefangen bin. Ich wäre glaub ich traurig gewesen, wenn ich mir das hätte entgehen lassen. Ebenso  gehts mir mit Colleen Hoover.

Bei das Juwel war ich richtig unsicher, weil das Thema doch sehr krass ist. Aber 1 + 2 haben mir wirklich gut gefallen. Teil 3 konnte mich auch hier nicht ganz so überzeugen.

Habt ihr auch solche Reihen? Ich bin gespannt über eure Meinungen.

 

 

Neues Design

Es wurde auf meinem Lesekasten mal wieder Zeit für ein neues Design.  Wie ihr seht sieht es auf meinem Blog jetzt ganz anders aus. Mir gefiel das alte gerade irgendwie nicht mehr so. Auch mit den Farben. Und da es auf WordPress allgemein gerade auch Umstellungen gab war das so ein Grund für  mich mein eigenes Design auch mal wieder zu verändern.

Es ist vielleicht etwas weniger verspielt wie das andere, aber ich hoffe, dass die Übersichtlichkeit vielleicht jetzt sogar etwas besser ist. Kann ich selbst schwer beurteilen, weil ich immer weiß wo was ist.

Mich störte auch diese weiße Schriftfarbe. Damit war nicht ganz so viel möglich. Schwarz gefällt mir besser. Es kann jetzt natürlich sein, dass Schriftfarben von vorherigen Beiträgen nicht ganz so gutzu lesen sind und ich einige Seiten noch mal bearbeiten muss, aber ich hoffe das stört euch nicht.

Jetzt bin ich gespannt was ihr als Feetback zu sagen habt? Gefällt euch das Design? Was findet ihr besser und was schlechter? Kann ich es so lassen oder geht es gar nicht?

Liebe Grüße aus der Lesewelt

Corly

Corlys Themenwoche 62.1.: Hochzeiten: Auf wie vielen wart ihr und was habt ihr besonderes davon mitgenommen?

Eine neue Themenwoche bricht an. Diese Woche ist das Thema Hochzeit an der Reihe. Seid mit dabei und beantwortet mit mir die Woche lang Fragen zum Thema.

Und das ist meine Frage für heute:

Auf wie vielen Hochzeiten wart ihr schon und was habt ihr besonderes davon mitgenommen?

Es müssten mittlerweile 11 – 12 gewesen sein, wenn ich richtig gerechnet habe. Bei einer großen Familie bleiben viele Hochzeiten nicht aus. Ich glaub ich war damals bei meiner einen Tante auch schon mit dabei, aber noch ganz klein. Also zählt das eigentlich nicht richtig. Deswegen 11 – 12. Allein drei davon waren jetzt innerhalb des letzten Jahres.

Eine Tante, Ein Onkel, 3 Cousins, 4 Cousinen, 1 Bekannter und meine Schwester. Und wohl noch die andere Tante, wo ich so klein war. Einmal war ich Trauzeugin und einmal hab ich noch Messdienerin gemacht.

Besonders war natürlich die Hochzeitsfeier, die wir in Italien gefeiert haben. Das erlebt man als Deutsche nicht alle Tage. Das war schon mal was ganz anderes. Nicht nur vom Wetter und dem Land her sondern auch wegen den Sitten her. Aber es war eine schöne Feier. Was hier auch besonders war, waren die Platzkärtchen. Das waren Zitronen aus dem eigenen Garten mit Namen drauf.

Bei einer Feier hat das Paar nicht den normalen Hochzeitstanz gemacht sondern eine Koreografie aus einem Musikmix. Wie bei YMCI die Bewegungen mitgemacht usw. Das fand ich auch richtig gut und irgendwie besonders.

Und bei der letzten Hochzeit war der Ort des Feierns auch ganz anders mal. Es war kein typischer Saal sondern eher eine Art Caffee, aber richtig gemütlich und das hat mir gut gefallen. Außerdem besonders bei dieser Hochzeit war, dass der Fotograf für das Gruppenfoto nebenei auch eine Drohne verwendet hat. Das fand ich mal interessant. Außerdem waren Süßigkeitendosen für die Kinder aufgestellt, was aber auch die Erwachsenen gerne annahmen.

Was ich auf Hochzeiten auch immer mag sind Fotoboxen in verschiedenen Formen. Mal in Kastenform, mal verbunden mit dem Lap Top und einmal gabs auch Sofortkameras. Sowas mag ich immer. Da kann jeder selbst Fotos hinterlassen wie man will.

Ich denke das wars auch erst mal zu der heutigen Frage. Es gibt mittlerweile schon tolle Ideen, die man in Hochzeiten mehr oder weniger verwirklichen kann. Kommt immer auf das Paar und die Umstände an.

Und was habt ihr für besondere Erlebnisse auf Hochzeiten gehabt? Wie viele habt ihr überhaupt schon besucht?

Die nächsten Fragen:

Dienstags: Was mögt ihr an Hochzeiten?
Mittwoch: Was mögt ihr an Hochzeiten nicht?
Donnerstag: Habt ihr schon eigene Hochzeitserfahrungen gemacht? Also seid ihr verheiratet? Wie waren die? (alles freiwillige Angaben hier, ist ja sehr privat)
Freitag: Was bevorzugt ihr: Nur standesamtliche Hochzeiten oder auch kirchliche Hochzeit?
Samstag: Was liefen für Lieder auf den Hochzeiten, wo ihr wart?

MediaMonday 312/66 Von Harry Potter, London und PLL

Wieder gibts einen MediaMonday von mir. Wie jeden Montag halt. Mal sehen, was es da heute für Lücken gibt.

https://i0.wp.com/medienjournal-blog.de/wp-content/uploads/2017/05/media-monday-312.png

  1. Fragt man mich nach meinem Lieblings-(Computer-)Spiel dann ist das vermutlich was auf Jetzt spielen.de. Denn da spiele ich gerade am meisten. Aber eigentlich kein spezielles. Das ist alles nur Zeitvertreib.

  1. JKR hat mit Harry Potter eine/s der unglaublichtsten Welten geschaffen, schließlich, hat nicht nur Hogwarts viel zu bieten sondern auch die Winkelgasse, der Fuchsbau und vieles mehr. Da stecken so viel Ideen und Kreativität drin.


  1. Leider enttäuschend, was im dritten Teil von Bitter & Sweet in/mit den Nebencharaktere angestellt haben wurde, denn die kommen so gut wie nicht mehr vor.


4. Harry Potter ist und bleibt unvergessen, auch wenn ich langsam nicht mehr ganz so begeistert bin wie früher.

  1. Ich möchte ja unglaublich gerne mal England besuchen, immerhin kommt das oft in Büchern und Filmen vor und ist auch so ziemlich interessant. Gerade auch so London und so. Harry Potter und seiner Zaubererwelt zu begegnen würde ich da auch nicht nein sagen.

  1. Ist die Rede von Kultfilmen, denke ich persönlich ja immer sowas wie Dirty Dancing oder Karate Kid, denn das ist einfach kult.


  1. Zuletzt habe ich PLL weiter geguckt und das war interessant, weil die zwei Folgen aus der 4. Staffel wirklich was zu bieten hatent.

In diesem Sinne wünsch ich euch eine schöne Woche.