Die besten 5 am Donnerstag 43: Eigene Blogbeiträge

Puh, die heutige Aufgabe von Goroana ist eine ziemliche Herausforderung. Wie soll ich das aus 2 Jahren Bloggerzeit herausfiltieren.

Die besten 50 werden heute 50. Zum 50. Mal gibts die Aktion. Ich selber hab immer mal wieder ausgesetz und noch nicht die 50 erreicht, aber das macht nichts.

Die Frage passt aber auch zu meinem eigenen Jubiläum, denn morgen wird mein Blog zwei Jahre und da wird es dann noch mal einen eigenen Beitrag zu geben.

besten-donnerstag_ab-50

Meine 5 besten/liebsten Blogbeiträge

 

Da ich jetzt keine Lust mehr darauf hab die Themen alle durchzusuchen mach ich einfach eine Liste aus dem was ich hab.

Serienmittwoch Nr. 1 01.06.16 Klick

Mein erster Beitrag zum Serienmittwoch. Damals noch nicht so gut besucht, aber diese Aktion zieht sich seitdem über den Blog aus und bleibt auch immer noch aktiv. Sowas prägt natürlich mich und den Blog.

Blogparade: Entstehung meines Blognamens Klick

Am 26.08.15 hab ich mal darüber erzählt wie mein Blog zu seinem Namen kommt und was wäre denn wohl ein Blog ohne seinen Namen? Natürlich bleibt sowas hängen.

Tag: Das perfekte Seriendinner Klick

Diesen Tag fand ich damals so cool und hab ihn richtig gern gemacht. Ich liebe sowas einfach. Das war übrigens am 13.09.15.

Das Mädchen und der Junge – Die Zauberfeen: Klick

Ganz am Anfang hab ich ja noch die Kapitel von meinen Zauberfeen gepostet und dazu entstand dieser Beitrag am 25.06.15, das sich um Leinar und Mianna dreht.

Special: 9/11 Terroranschläge World Trade Center Klick

Hier ist ein Erinnerungsbeitrag über 9/11. Das Thema find ich immer noch sehr bewegend.

Die waren jetzt alle aus meiner Anfangszeit, aber ich denke im Laufe der 2 Jahre kamen noch viel mehr solcher Blogbeiträge.

Und was sind eure Lieblingsbeiträge eures Blogs?

 

 

Corlys Themenwoche 62.4.: Hochzeiten: Eure Eigene Erfahrungen

So und schon gehts auf zur nächsten Frage meiner Themenwoche. Ich hoffe ihr lasst euch wieder drauf ein und beantwortet sie mit mir zusammen.

Und das ist die heutige Frage:

Habt ihr schon eigene Hochzeitserfahrungen gemacht? Also seid ihr verheiratet? Wie waren die?
(alles freiwillige Angaben hier, ist ja sehr privat)

Nein, ich bin nicht verheiratet, aber ich glaub falls es tatsächlich dazu kommt sollte es bei mir recht klassisch sein. Ich wollte immer kirchlich heiraten. Hab schon Bezug zur Kirche, wenn auch jetzt deutlich weniger als früher. Aber kirchliche Heirat gehört für mich irgendwie dazu. Und natürlich auch im Brautkleid. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob weiß meine Farbe ist. Das macht mich immer so blass. Wenn dann eher cremefarben. Ich war ja schon auf genug Hochzeiten um Ideen zu haben und diese Fotoboxen find ich ganz toll. Die wird es natürlich auch geben. Aber bitte nicht zu viele Spiele. Und zu lange Tanzen muss auch nicht sein. Aber was mir auf der letzten Hochzeit gefallen hat war, dass es nachts noch mal Pizzastückchen gab statt Kuchen. Das könnte ich mir auch vorstellen. Tatsächlich wollte ich mir ein paar Ideen auch schon mal notieren.

Falls ich denn je heiraten sollte. Momentan liegt das noch weit in der Ferne … In sehr weiter Ferne …

Und wie ist das bei euch?

Die nächsten Fragen:

Freitag: Was bevorzugt ihr: Nur standesamtliche Hochzeiten oder auch kirchliche Hochzeit?
Samstag: Was liefen für Lieder auf den Hochzeiten, wo ihr wart?

TTT 92: 10 Bücher, deren Titel mit „M“ beginnt

Heute gehts wieder los mit dem TTT und hier kommen meine M – Titel.


1. Colleen Hoover – Maybe someday

Ich liebe alle Hoover-Bücher. So auch dieses hier. Die Storys sind einfach toll und einzigartig. Und auch Maybe someday ist da keine Ausnahme.

2. Nicholas Sparks – Mit dir an meiner Seite

Ich bin kein großer Sparks Fan, aber dieses Buch ist toll. Ich liebe die Geschichte und die Ideen. Das wirkt schon gefühlvoll und toll. Klasse Buch.

3. Maggie Stiefvater – Mercy Falls 2 In deinen Augen

Ich liebe die Reihe um diese Wölfe. Sie ist so süß und einzigartig. Ich find auch einfach die Wolfsversion ganz toll.

4. Linea Harris – Mystische Mächte Bitter & Sweet

Teil 1 + 2 fand ich wirklich toll. Die Ideen und die Akademie an sich fand ich klasse. Der 3. Teil sagte mir leider nicht mehr so zu.

5. Katie Kacvinsky – Maddie 3 Immer das Ziel im Blick

Ich mochte die Maddie-Reihe wirklich gern. Sie hatte einfach was und ich mochte die Charaktere. Mit dem Ende bin ich zwar nicht ganz einverstanden, kann aber mit leben. Diesen Teil mochte ich am liebsten vom Ende abgesehen.

6. Jennifer Wolf – Morgentau

Teil 1 fand ich wirklich süß, auch wenn er mich nicht total überzeugen konnte. Teil 2 war leider gar nichts für mich.

7. Jodi Picoult – Mein Herz zwischen den Zeilen

Dieses Buch gefiel mir wirklich gut. Ich mochte auch einfach die Geschichte. Die war mal anders und die Charaktere gefielen mir hier auch gut.

8. Susanna Kearsley – Mariana

Das Buch hab ich beim ersten Mal abgbrochen, mochte ich aber sehr gern beim 2. Lesen. Ich mochte die Idee und die Welt gefiel mir einfach gut.

9. Jan Weiler – Maria, ihm schmeckts nicht

Auch das Buch mochte ich sehr gern und fand ich sehr lustig. Es war voller Klischees, was aber auch wahr war.

10. John Grogan – Marley und ich

Auch das fand ich sehr süß. Eine Süße Geschichte über einen mal anderen Hund, die mir gut gefallen hat.

Und welche M Bücher gefallen euch?