Montagsfrage 84 + TTT 92: Halbjahreshighlights 2017

Das Thema kommt ja auch schon im TTT raus diese Woche. Das kann ich ja schon mehr oder weniger mit der Montagsfrage zusammen fassen.

Meine TTT Reihenfolge:

  1. Petra Hülsmann – Wenn Schmetterlinge Loopins fligen
  2. Colleen Hoover – Nächstes Jahr am selben Tag
  3. Stephenie Meyer – Seelen
  4. Valentina Fast – Royal
  5. Charlotte Cole – Küss mich
  6. Deborah Install – Der Roboter, der Herzen hören kann
  7. Colleen Hoover – Maybe not
  8. Linea Harris – Bitter & Sweet
  9. Jay Asher – Dein Leuchten
  10. Rhiannon Thomas – Ewig Wenn Liebe erwacht

Montagsfrage: Das Jahr ist schon zur Hälfte vorbei, welche Bücher sind bislang eure Buchhighlights?

Highlights

Valentina Fast – Royal 1 – 5

Der letzte Teil fehlt mir noch. Den werde ich hoffentlich morgen beginnen. Dann hab ich die komplette Royalreie gelesen in diesem Halbjahr und ich liebe sie einfach. Sie sind so intensiv und gefühvoll und in der Kompletten Reihe hab ich völlig mitgefiebert, auch wenn mir nicht immer alles zusagte. Eine wirklich tolle empfehlenswerte Reihe. Die Reihe hat mich einfach umgehauen.

Charlotte Cole – Küss mich 1 – 3 Website: Klick

Auch diese Reihe gefiel mir in diesen Teilen wirklich super gut, weil sie auch so wahnsinnig gefühlvoll ist und jede Menge zu bieten hat. Aber mein Liebling daraus ist natürlich Jake jr. Leider konnte mich Teil 4 nicht mehr überzeugen, aber der Rest ist toll.

Petra Hülsmann – Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen

Auch dieses Buch hat mich umgehauen. Es war so intensiv und gefühlvoll und toll. Ich hab da richtig mitgefiebert. Ich fand es klasse. Hummeln im Herzen mochte ich aber leider nicht so.

Colleen Hoover – Nächstes Jahr am selben Tag

Natürlich war auch dieses Buch ein Muss für mich. Und es war abslut toll, wenn auch mit kleineren Schwächen. Aber die Idee und die Charaktere fand ich wieder sehr gut gemacht. Einfach Hoover halt.

Stepehnie Meyer – Seelen

Ich hab es bereits zum vierten Mal gelesen und auch diesmal wieder geliebt. Es ist und bleibt ein Highlight für mich und ich finde die Geschichte weiterhin klasse.

Deborah Install – Der Roboter, der Herzen hören konnte

Dieses Buch hat mich wirklich positiv überrascht. Der kleine Roboter Tang, der ständig an seinem Klebeband zupfte, war so megsüß, dass das Buch noch länger nachklang. Auch Ben und die Geschichte mochte ich sehr gern. Auch wenn sie ein paar kleinere Schwächen hatte. Ich hatte es so gut gar nicht erwartet.

Linea Harris – Bitter & Sweet 2 Geteiltes Blut

Während Bitter & Sweet 2 noch ein Higlight war und ich es und diese Welt wieder geliebt habe konnte mich 3 leider nicht mehr überzeugen.

Jay Asher – Dein Leuchten

Auch dieses Buch fand ich sehr süß, da ich die Charaktere und die Geschichte sehr mochte und das mit dem Weihnachtsbaumstand echt cool fand. Das Buch hatte einfach was.

Colleen Hoover – Maybe not

Auch dieses Buch and ich wieder toll. Warren und Bridgette konnten mich begeistern, obwohl ich erst die Befürchtung hatte, dass sie eher nervig waren. Aber sie waren mir sehr sympatisch und auch ihre Geschichte war toll. Ausserdem war es schön alte Bekannte wieder zu treffen.

Gute Bücher:

Dagmar Bach – Zimt & Weg 1 Das vertauschte Leben der Victoria King

Hier konnte mich noch nicht alles überzeugen, aber ich mochte die Geschichte, die Charaktere und vor allem die Zimtidee. Es war schon was besonderes und ich mochte es auf jeden Fall, wenn auch nicht alles.

Rhiannon Thomas – Ewig Wenn Liebe erwacht

Da konnte mich auch nicht alles überzeugen, da ich mir manches anders gewünscht hätte, aber die Charaktere waren mir schon eher sympatisch und ich fand diese Märchenwelt absoult klasse. Da war echt märchenhafte Stimmung und das hat mir gut gefallen.

Marie Lu – Young Elites 1 Die Gemeinschaft des Dolches

Auch hier konnten mich nicht alles überzeugen, denn vieles hätte ich mir auch anders gewünscht, aber die Welt war wirklich interessant und die Geschichte mal was ganz anderes. Irgendwie hatte es einfach was.

Leider muss ich sagen, dass ich weder Bitter & Sweet 3 noch Das Juwel 3 hier erwähnen kann, da sie bei diesen Büchern einfach nicht mithalten können. Beide Bücher haben mir teilweise gefallen, aber leider konnten sie mich beide nicht wirklich überzeugen. Sie waren keine richtigen Flops, aber auch nicht so gut wie erwartet.

 

Obwohl ich jetzt auch wieder schwächere Lesemonate dabei hatte wie die letzten beiden zum Beispiel war das Halbjahr doch insgesamt lesetechnisch recht erfolgreich.

Nun meine Frage an euch: Kennt ihr Bücher davon? Wie findet ihr sie? Und welches sind eure Halbjahreshihglights?

Advertisements

8 Gedanken zu “Montagsfrage 84 + TTT 92: Halbjahreshighlights 2017

  1. Guten Morgen 🙂

    Von deinen Büchern habe ich leider noch keines gelesen, aber „Royal“, „Der Roboter, der Herzen hören konnte“, „Bitter & Sweet“, „Dein Leuchten“ und die Bücher von Hoover habe ich auf der Wunschliste. „Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen“ möchte ich auch irgendwann lesen, da ich bisher drei Bücher der Autorin kenne und alle gut fand.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Kerstin,

      Royal kann ich wirklich nur empfehlen. Ich liebe diese Reihe.

      Roboter war wirklich megasüß.

      Bitter & Sweet mochte ich bis auf den Abschlussband sehr gern.

      Schmetterlinge fand ich wirklich klasse. Hummeln gefiel mir halt eher nicht so.

      Danke, dir auch.

      LG Corly

      Gefällt mir

  2. Hallo Corly,

    gelesen hab iih von deiner Liste bisher nur Seelen, das fand ich damals auch ganz gut, wenn auch nicht als Highlight. Bei Juwel 3 muss ich dir leider recht geben, ich fand den Abschluss leider auch ziemlich enttäsuchend, aber trotzdem hab ich Teil 2 heute in der Liste.
    Maybe Someday liegt noch auf dem SuB, deshalb weiß ich noch nicht, ob ich mir die Fortsetzung mal holen werde, aber es ist schon wahrscheinlich, da Colleen Hoover ja echt toll schreibt.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Steffi,

      na dann sind wir uns ja in etwa einig. Ja, das mit Juwel fand ich so traurig, dass das so ein recht schwaches Ende war. Teil 2 von Juwel fand ich auch am besten.

      Ich hatte aber nicht Maybe Someday au meiner Liste sondern Nächstes Jahr am selben Tag, aber die Bücher sind einfach alle gut. Hast du schon was von ihr gelesen?

      LG Corly

      Gefällt mir

    • Huhu Selina,

      Ja, Dein Leuchten hat mir auch wirklich gefallen.

      Schade, dass du Seelen abgebrochen hast, aber der Anfang war auch schwer zu lesen. Danach wurde es dafür umso besser.

      LG Corly

      Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s