Serienmittwoch 79: Wie steht ihr zu Serienhypes?

Mittwoch bedeutet auch, dass es einen Serienmittwoch von mir gibt. Seid mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

Die heutige Frage kommt von Tarlucy. Ich habe sie nur wie gewünscht angepasst. Gerne dürft ihr auch Fragen vorschlagen. Sendet sie mir im Kommentar oder per E-Mail an LesenbyCorly@t-online.de

Bei Bücherhypes sind ja viele abgeneigt, das Buch zu lesen, was gerade gehypt wird und warten erst mal ab. Wie steht ihr zu Serienhypes? Ist es da genauso oder behandelt ihr die anders?

Ich persönlich bin generell nicht abgeneigt gegen Hypes. Manchmal lese/ gucke ich sie nicht gleich sofort, aber irgendwie dann doch. Manche sind irgendwie gut und manche halt nicht so gut, manche sogar richtig großartig.

Serienhypes bin ich manchmal skeptisch gegenüber, wenn es nicht mein Thema ist. Meistens guck ich dann rein und schaue ob es was für mich ist.

Hier mal einige Beispiele aus den letzten Jahren:

The 100

Als ich die Serie begonnen hatte wusste ich gar nicht, dass es zum Hype werden würde. Ich habe damals auch erst angefangen zu bloggen. Ich selbst schwamm aber dann mit dem Hype mit. Ich mochte die Serie sehr gern, fand sie aber nicht überragend. Die Schauspieler haben mir aber zum Teil sehr gut gefallen.

Outlander:

Auch hier war mir nur bedingt klar wie sehr die gehypt wurde. Das hab ich erst im Laufe der Serie gemerkt. Ich war am Anfang skeptisch, konnte mich aber der Serie nicht entziehen und schwamm dann doch mit dem Hype mit.

The Last Ship:

War ja auch irgendwie ein Hype und hier bin ich voll und ganz mit dabei, denn die Serie ist einfach nur toll.

Und dann gibts Hypes, denen ich entgehe oder nicht beachte.

Games of Thrones

Was wurde diese Serie gehypt und in aller Munde. Ich habe sie immer noch nicht gesehen. Ich glaub ich will sie jetzt auch einfach nicht mehr sehen. Ist wohl doch nichts für mich und reizt mich gar nicht  mehr.

The Walking Dead:

Auch diesem Hype bin ich entgangen. Irgendwie hat mich die Serie nie gereitz. Egal wie gut sie von anderen empfunden wurde.

Das lass ich dann auch erst mal dabei, auch wenn es sicher noch mehr Serien aus diesem Bereich gab wo ich entweder mitschwamm oder eben nicht. Bei mir kommt es wirklich auf die Serie an. Nicht um den Hype. Andererseits kann es auch sein, dass wenn jeder gefühlt 2. mir zu der Serie rät der Reiz auch schon mal verloren gehen kann oder aber ich total davon mit betroffen sein kann. Das ist wirklich total verschieden.

Und das wars zum Thema Hype von mir. Wie steht ihr dazu? Ich bin gespannt.

Advertisements

23 Gedanken zu “Serienmittwoch 79: Wie steht ihr zu Serienhypes?

  1. Ich mag Serienhypes genauso wenig wie Buchhypes oder Filmhypes. Ich gucke es dann einfach nicht, ich mag nicht. Selbst wenn ich wollte, bin ich extrem vorsichtig und gucke es erst, wenn sich der Hype gelegt hat, die Serie im besten Fall schon komplett angedreht ist und sich eigentlich niemnd mehr dafür interessiert.
    Generell gucke ich wenig neue Sachen oder eben auch gehypte, habe nie Dr Who gesehen oder Grey´s Anatomy intensiv geschaut, ich kenne die neuen Gilmore Girls Folgen nicht, The Walking Dead habe ich die ersten zwei Folgen gezwungen durchgehalten und fand die Serie soooo langweilig und ach nee … ich mag einfach gehypte Sachen nicht!

    Liebste Grüße,
    Vivka

    Gefällt 2 Personen

    • Geht mir grundsätzlich ähnlich. Nur bei Dr Who dürfte es mit dem später einsteigen, wenn sich der Hype gelegt hat, schwierig werden – denn die Serie gibt es ja schon seit 1963, und ständig werden neue Staffeln nachgeschoben. Walking Dead hab ich z.B. nie gesehen, weil mich das Thema so gar nicht reizt.

      Und bei Gilmore Girls bin ich erst eingestiegen, als sixx die Serie ins Programm genommen hat. Sind die alten Folgen, die ich ganz niedlich finde.

      Gefällt 1 Person

    • Wow, Dr. Who ist schon so alt? Hätte ich jetzt nicht gedacht. Walknig Dead reizt mich auch nicht. Okay, Gilmore Girls hab ich schon früher geguckt, aber es ist ewig her und nie regelmäßig.

      Gefällt mir

    • Huhu Vivka,

      Greys Anatomy und die neuen Gilmore Girls habe ich auch nicht gesehen, aber die alten Gilmore Girls gucke ich aktuell. Ich schwimme mal mit Hypes mit und mal nicht. Aber ich bin nicht generell dagegen abgeneigt. Dann würde ich zu viel verpassen.

      LG Corly

      Gefällt mir

  2. […] Das fragt Corly bei ihrer 79. Ausgabe des „Serienmittwochs“ – und ich muss sagen, dass mir Hypes so ziemlich auf den Senkel gehen, egal ob es sich um Bücher, Filme oder Serien handelt. Aus Erfahrung weiß ich nämlich, dass ich bei „gehypten“ Filmen bisher meistens auf die Nase gefallen bin und daher fast auch sicher sein kann, dass „La La Land“ aus dem Grund nichts für mich ist. Ausnahmen bestätigen die Regel. „Titanic“ gehört dazu. Oder „Der Herr der Ringe“. Oder… aber es geht ja nun um Serien. Und da gibt es für mich zwei Optionen:    1. Ich steige ein, wenn der Hype schon ein wenig abgeflaut bzw. fortgeschritten ist    -oder-    2. Ich steige in eine Serie ein, ohne zu wissen, dass es um sie einen Hype gibt. […]

    Gefällt 1 Person

  3. ein paar betrachtungen zu dem thema auch von mir, hier: https://blaupause7.wordpress.com/2017/07/05/serienmittwoch-79-hype-r-hyper-oder-was/

    Wenn ein Hype mit lästigem Dauermerchandising einhergeht, dann laufe ich kreischend weg. Beispiel: Minions. Oder noch schlimmer: Die ständigen Trailer im Fernsehen, garniert mit Musik von Ed Sheeran – so finde ich garantiert keinen Gefallen an diesem Sangeskünstler. Nicht lustich.

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s