Bones Staffel 3 Folge 11 – 14

So, nun sollte ich aber auch mal wieder über Bones schreiben. Letzte Woche bin ich schon nicht zu gekommen, obwohl ich mir Notizen gemacht habe.

 

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/3/39/Bones_%E2%80%93_Die_Knochenj%C3%A4gerin.svg/2000px-Bones_%E2%80%93_Die_Knochenj%C3%A4gerin.svg.png

Die erste Folge fand ich recht langweilig. Da kam so wenig persönliches. Außer von den Videos von Angela und Hodgins. Der Fall war okay, aber es gab schon bessere.
Die zweite Folge war interessanter und das Baby war so süß. Bones eignet sich eben doch als Mutter. Es hat echt Spass gemacht Booth und Bones beim Beschäftigen des Babys zuzusehen. Die harmonieren so gut zusammen. Aber am besten war die Szene, wo Bones Booth den Schnuller in den Mund steckte.

 

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Baby, Basketball, Liebe

 

Lieblingscharaktere:

Booth

Jack
Zack

 

Angela

Bones

Und das ist jetzt das von dieser Woche:

Diese Folgen waren wieder richtig gut.

 

Die erste Folge fand ich ja super, weil sie alle betraf und persönlich war. Dass Bones gegen ihre Freunde kämpfte, obwohl sie das nicht wollte, war schon interessant. Besonders natürlich bei Booth und Bones. Ich habe das Gefühl ihre Bindung zueinander wird immer stärker und die Blicke intensiver. Und es war toll wie Booth und Bones immer wieder miteinander redeten, obwohl sie es eigentlich nicht durften. Aber auch die anderen waren toll. Selbst wenn sie sich gegen Bones stellen mussten.

 

Die zweite Folge war gar nicht so besonders. Auch wenn es vom Thema her interessant war und ganz anders ausging als erwartet. Aber zwei Szenen sind trotzdem hängen geblieben. Einmal die Szene wo Zac auf einmal anfing zu singen. Und wie er sang. Man, man, man. Die Blicke waren cool. Und dann natürlich die Endszene. Und die Szene war sehr bewegend und der Cliffhanger fies. Und immer ist es der arme Booth, auf den sie es absehen. Aber die Liebeskranke war auch echt heftig.

 

Den Psychologen mag ich ja auch irgendwie gern. Den find ich knuffig.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

bewegend, persönlich, gefährlich

 

Lieblingscharaktere:

Angela

Bones

Booth
Psychologe
Jack

Zack

Endlich hab ich es geschafft. Juhu.

Advertisements

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s