Lesewoche 8

Und auch von meiner Lesewoche möchte ich euch wieder berichten.

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?

Es ging. Zeit schon. Lust nicht immer. Immer noch wegen den Gedanken, die mir im Kopf rumspukten. Da habe ich das Buch oft zur Seite gelegt.


2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Ein Highlight war Feel Again. Das Buch hab ich abgöttisch geliebt.


3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?
Die Blogparade: Du und dei Blog: Klick

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Das wüsste ich selbst gern. Ich weiß noch nicht wozu ich komme, da ich momentan recht lange brauche. Ich denke aber ich werde vielleicht noch die Chroniken der Fae nächste Woche weiter lesen und dann vielleicht noch dieses Buch beginnen:

5. Fährst du diesen Sommer noch in den Urlaub oder warst du bereits weg? Wenn ja, welches Buch möchtest du unbedingt mitnehmen bzw. welches Buch war dein absolutes Urlaubshighlight?

Ich war schon weg und hab da aber nicht so viel gelesen, dass ich ein Highlight hatte. Bitter & Sweet 3 war ganz nett, aber nicht überragend. Allerdings hab ich meine eigene Zauberfeen noch mal gelesen und das fand ich klasse, auch wenn es nicht perfekt war.

Halbzeit – Die Hälfte des Jahres 2017 ist nun um. Welches Buch war bis jetzt dein Jahreshighlight?

Ich hatte schon einige gute Bücher dieses Jahr und einige Hihglights. Ich muss da einfach mindestens zwei nennen. Nur so viel: Colleen Hoover wurde es nicht, auch wenn das Buch auch wieder klasse war.

Mona Kasten  – Feel Again

Die anderen Bücher der Reihe habe ich noch nicht gelesen, aber das werde ich sicherlich nachholen. Dieses Buch habe ich wirklich geliebt. Manchmal war es sogar schon zu intensiv, sodass ich es zur Seite legen musste. Ich fand es wirklich richtig gut. Isaac und Sawyer waren mir auf Anhieb sympatisch.

Valentina Fast – Royal

Auch so eine Reihe, die mich umgehauen hat. Das zeigt sich schon allein daran, dass ich die komplette Reihe im ersten Halbjahr gelesen habe. Auch Phillip und Tanya fand ich einfach absolut klasse und ich habe selten mit Charaktere mitgefiebert wie in dieser Reihe. Besonders auch mit Tanya. Ich habe zwar auch schon negative Meinungen gehört und einen Charakter fand ich überhaupt nicht gut, aber dennoch fand ich die Reihe einfach klasse.

Mit dem Klick auf die Cover kommt ihr zu meinen Rezensionen und in meiner Rezensionsübersicht findet ihr auch die anderen Teile der Royalreihe.

Advertisements

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s