Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Eine Serienrezension steht zwar auch noch an, aber zuerst kommt mal wieder eine Filmrezension

Story: 1 +

Newt will seinen Dornenvogel Frank nach Amerika bringen. Doch Phantastische Tierwesen sind dort unerwünscht ujnd Newt bekommt deswegen jede Menge Probleme …

Eigene Zusammenfassung

Charaktere/Schauspieler: 1 (+)

Newt Scamander/ Eddie Redmayne: 1 +(+)

Newt mochte ich gern. Er war ein toller Charakter, der sich süß um seine Tierwesen sorgte und auch um andere. Das hat mir gut gefallen.

Eddie find ich als Schauspieler klasse. Ausserdem passte die Rolle einfach perfekt zu ihm. Vielleicht war es sogar seine bisher beste Rolle. Bisher konnte er mich einfach immer überzeugen.

Bekannte Rollen: Die Säulen der Erde, die Entdeckung der Unendlichkeit, Jupiter Ascending

Tina Goldstein/ Kathrine Waterston: 1

Tina fand ich okay, aber etwas blass gegenüber Newt und auch etwas spießig. Gegen Ende wurde ich etwas warm mit ihr.

Katherine war okay, aber ich find eine andere Schauspielerin hätte ihre Rolle vielleicht besser gespielt. Wirlich überzeugen konnte sie mich nicht.

Bekannte Rollen: Keine

Credence/ Ezra Miller: 1

Credence fand ich okay, aber wirklich vom Hocker reizen konnte er mich nicht. Die Idee war aber durchaus interessant.

Ezra mag ich als Schauspieler gern, aber ich glaub auch, dass hier vielleicht jemand anderes überzeugender gewesen wäre.

Bekannte Rollen: Vielleicht lieber morgen

Jacob/ Dan Folger: 1 +

Jacob mochte ich irgendwie gern. Er hatte was und war lustig.

Dan hat ihn gut rüber gebracht. Ich mochte seine Ausdrucksweise.

Bekannte Rollen: Keine

Queenie Goldstein/ Alison Sudol: 1 +

Queenie fand ich erst etwas albern, mochte ich aber gern. Sie hatte was.

Alison fand ich als Schauspielerin irgendwie sympatisch, auch wenn ich mich erst an sie gewöhnen musste.

Bekannte Rollen: Keine

Percival/ Collin Farell: 1

Percival fand ich jetzt nicht so berauschend. Eigentlich kam das Böse auch nicht richtig rüber. Ich fand ihn eher gruselig.

Colin ist ein guter Schauspieler, aber nicht unbedingt mein Lieblingsschauspieler. In Harry Potter fand ich ihn eher merkwürdig zu sehen.

Bekannte Rollen: allgemein bekannt

Modesty/ Faith Wood-Barebone: 1

Das kleine Mädchen fand ich etwas merkwürdig und gruselig. Die Schauspielerin hat sie aber gut rüber gebracht.

Bekannte Rollen: Keine

Mary Lou Barbone/ Samantaha Morton: 1

Mary fand ich auch gruselig. Sie war mir nicht sympatisch.

Samantha spielte ihre Rolle aber gut.

Bekannte Rollen: Keine

Henry Shaw/ John Voigt: 1

Ich fand ihn okay, aber auch nicht überragend. Aber er passte gut rein.

Spielt John Voight nicht immer den Präsidenten? Deswegen kam er mir wohl auch bekannt vor. Aber das hat er auch echt drauf.

Bekannte Rollen: Pearl Harbor, Transformers, 24

Seraphnia/ Carmen Ejogo: 1

Seraphina passte für mich irgendwie so gar nicht ins Bild in diesen Film. Ich weiß selbst nicht wieso ich sie so unpassend fand, aber irgendwie störte mich das.

Carmen spielt Seraphina gut und kommt auch sympatisch rüber. Für mich passste sie halt nur irgendwie nicht in die Rolle rein. Kp wieso.

Bekannte Rollen: Mit Schirm, Scharm und Melone

Grindewald/ Johnny Depp: 1 (-)

Grindewald passte für mich auch so gar nicht ins Bild von Harry Potter Grindewald. Das war wirklich ein himmelweiter Unterschied.  Zu dem älteren schon eher, aber trotzdem.

Johnny Depp mag ich manchmal und manchmal nicht. Als Grindewald hier fand ich ihn nicht so passend.

Bekannte Rollen: Jede Menge diverse Rollen

Was ich aber sagen muss, dass ich gerade die jungen Charaktere alle etwas zu jung fand für ihre Rollen. Aber Eddie hat Newt schon klasse gespielt und so jung ist er ja gar nicht. Er sieht nur so aus.

Kleidung und Kulissen: 1

Die Kleidung war zwar nicht unbedingt mein Stil, aber passend für die Zeit. Ich mochte sie schon. Auch die Kulissen fand ich gut. Besonders die magischen.

Liebesgeschichte: 1

War so gut wie nicht vorhanden, aber das war nicht schlimm, weil es auch nicht vorrangig war. Aber Jacob und Queenie fand ich schon ganz süß zusammen.

Besondere Ideen: 1 +(+)

Der Koffer. Ich liebe diesen Koffer. Einfach klasse. Und natürlich die Phantastischen Tierwesen nicht zu vergessen. Am besten fand ich, den Niffler und den Bowtuckle auf Newts Schulter und dass man auch mal was über die amerikanische Zauberwelt erfährt.

Rührungsfaktor: 1 +

Vor allem bei Newt und den Tierwesen war der da. Newt hat man richtig angesehen wie wichtig ihm die Tierwesen sind.

Parallelen: 1 +

Die fielen natürlich besonders zu Hp auf, da es in der Harry Potter Welt spielte. Das fand ich auch gut gemacht.

Störfaktor: 1

Für mich war das, dass einige Schauspieler nicht wirklich in die Harry Potter Welt passten. Jedenfalls nicht meiner Ansicht nach. Und vielleicht hätte es auch ruhig etwas mehr Romantik sein können, aber wirklich gestört hat es nicht. Manchmal kam ich auch nicht immer ganz mit.

Auflösung: 1 +

Die fand ich wieder gut, wenn auch ein wenig traurig, aber dafür gibts ja noch mehr Teile und ich bin gespannt auf die weiteren Teile.

Fazit: 1 +

Beim ersten mal habe ich nicht alles mitbekommen und fand den zwar gut, aber nicht überragend. Also hab ich ihn gleich am nächsten Abend noch mal geguckt und da fand ich den Film wirklich richtig gut. Wobei ich der Meinung bin, dass er ohne Eddie Redmayne weniger gut wäre. Der Schauspieler schafft es einfach seine Rollen super rüber zu bringen. So ist es kein Wunder, dass Newt mein Liebling ist. Auch die Tierwesen fand ich einfach nur klasse und nicht zu vergessen den Koffer. Gerade auch den Niffler und der Bowtruckle auf Newts Schulter fand ich megasüß. Wobei ich aber mir den Niffler ganz anders vorgestellt hätte. Dieser Film hat schon was, aber es reicht dennoch nicht dafür, dass ich dadurch Lust auf das Buch in Drehbuchform gekommen habe.

Bewertung: 4,5/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Versucht es einfach mit den Tierwesen. Ich denke, Harry Potter Fans können da nichts falsch machen. Es ist zwar nicht Harry Potter wie wir es kennen, aber doch in der Harry Potterwelt und ich denke schon, dass es sich lohnt. Wobei das natürlich wie alles Geschmackssache ist.

9 Gedanken zu “Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

    1. Eigentlich war ich noch gar nicht fertig, aber der hat das schon veröffentlicht, obwohl ich es auf Privat gestellt habe. Ich werde es nachher mal noch fertig machen. Aber ja. Ich find auch Eddie Redmayne ist toll. Genau mit Tina sehe ich das auch so.

      Gefällt 1 Person

    2. ja, mir passiert das gerade ständig. Weiß auch nicht wieso das nicht klappt. Ja, Eddie ist klasse und diese Rolle ist perfekt für ihn. Schreibe gerade auch weiter an der Rezi.

      Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s