Corlys Themenwoche 67.4.: Geburtstag: Wie verbringt ihr eure Geburtstage?

Schon wieder Donnerstag. Ist das zu fassen? Wie schnell die Zeit vergeht. Jedenfalls ist es Zeit für eine neue Frage meiner Themenwoche.

Wie verbringt ihr eure Geburtstage gewöhnlich?

Morgens ist meist recht normal. Ich bekomme die ersten Geschenke, aber sonst ist es eher weniger ungewöhnlich.

Nachmittags kommen dann aus der Familie Kaffeegäste. Da sitzen wir dann zusammen und unterhalten uns.

Dieses Jahr hatte ich sogar die gesamte Familie von einer Seite da sitzen. Ich hatte nämlich Ostern Geburtstag!

Und wie ist das bei eurem Geburtstag?

Die nächsten Fragen:

Freitag: Gibts auf euren Bloggeburtstagen extra Beiträge dazu? Wenn ja, wie sehen die aus?
Samstag: Was würdet ihr gerne mal auf eurem Geburstag machen?

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

7 Responses to Corlys Themenwoche 67.4.: Geburtstag: Wie verbringt ihr eure Geburtstage?

  1. Pingback: Corlys Themenwoche 67.4.: Geburtstag: Wie verbringt ihr eure Geburtstage? – Ich lese

  2. rina.p says:

    Besonderes Frühstück bekomme ich nicht – da muss ich mich gleich mal beschweren. 😉
    Ansonsten ist bei mir auch Familie angesagt.

    https://flashtaig.wordpress.com/2017/07/27/corlys-themenwoche-67-4-geburtstag-wie-verbringt-ihr-eure-geburtstage/

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: