Blogparade: Außergewöhnliche Liebesgeschichten

Eine interessante Blogparade habe ich bei Weltenwanderer gesehen. Liebesromane sind ja total mein Ding. Allerdings ist für jeden ja was anderes aussergewöhnlich. Deswegen ist das Thema für mich doch nicht so leicht. Das Problem ist einfach, dass ich die meisten Liebesgeschichten, die ich lese zwar vielleicht aussergewöhnlich sind, aber ich mittlerweile sogar ziemlich gewöhnlich finde. Im Originalen gibts die Blogparade übrigens bei Sophia zu finden.

Das ist ja immer objektiv. Hier einige, die ich aussergewöhlich finde.

Mona Kasten – Feel Again

Sawyer hat eigentlich gar kein Interesse an Issac und nennt ihn Nerd. Sie will einen Bad Boy aus ihm machen, obwohl er das nicht ist. Ich würde also schon sagen, dass es nicht ganz gewöhnlich ist. Allerdings ist es schon der 3. Teil der Reihe. Die anderen kenne ich noch nicht.

Valentina Fast – Royal

Ähnlicher Inhalt wie Sophias gennantes Selection, aber hier weiß bis Teil 4 keiner wer der Prinz ist. Es gibt gleich vier junge Männer. Einer von ihnen könnte der Prinz sein. Und auch nach der Bekanntgabe wird es nie langweilig (fand ich jedenfalls). Selten habe ich so eine komplett intensive Reihe gelesen, die mich so mitnahm.

Colleen Hoover – Nächstes Jahr am selben Tag

Sie lernen sich kennen und vereinbaren dann sich nur einmal im Jahr zu sehen. Ausserdem gibts wieder jede Menge Hürden, die Colleen Hoover einbaut. Aber Colleen Hoover – Liebesgeschichten finde ich eigentlich alle besonders. Nur dass diese hier noch da als Idee heraussticht.

Mit dem Klick auf die Cover kommt ihr zu den jeweiligen Buchverlagen und den Klappentexten.

Das waren meine Tipps. Wie gesagt, es fiel mir schwer aussergewöhnliche herauszupicken, da das jeder anders sieht und eine Liebe zwischen Engel und Mensch oder so mittlerweile halt auch nicht mehr so aussergewöhnlich wäre.

Und welche aussergewöhnlichen Liebesgeschichten kennt ihr?

16 Gedanken zu “Blogparade: Außergewöhnliche Liebesgeschichten

  1. Also bei Valentina Fast-Royal und Colleen Hoover- Nächstes Jahr am selben Tag stimme ich dir zu 1000% zu, das andere kenne ich leider nicht. Aber außergewöhnlich finde ich noch das Schicksal ist ein mieser verräter und Chroniken der Unterwelt 🤔😍😍

    Gefällt 1 Person

    • Feel Again finde ich auch richtig gut.

      Geschichten wie bei Schicksal gibts aber mittlerweile auch häufig. Könnte aber als ungewöhnlich gelten. Stimmt. Ich fand es okay, aber nicht mehr.

      Chroniken war ja bekanntlich nicht so meine Reihe. Ich fand es eher so mittelmäßig.

      Gefällt 1 Person

    • Okay, dann muss ich mir mal Feel Again zulegen.
      Ungewöhnlich mein ich nur wegen Bruder und schwester. Ungewöhnlich ist ja nicht immer ungewöhnlich gut oder ungewöhnlich schlecht. 🙈😂

      Gefällt 1 Person

    • Ja, stimmt. Hast du auch wieder Recht. Dann bin ich gespannt was du dazu sagst. Die Reihenfolge ist überigens Begin Again, Trust Again und Feel Again, falls du alles lesen möchtest. Allerdings habe ich gehört, dass Begin Again am Schwächsten und Feel Again am besten sein soll.

      Gefällt 1 Person

    • ich auch, aber Feel Again fiel mir so in die Hände und der Klappentext las sich wie ein erster Teil obwohl ich wusste, dass er es nicht ist. Deswegen habe ich den zugelegt, weil ich bei den Büchern auch unsicher war.

      Gefällt 1 Person

    • Okay,ich hatte bloß Angst, dass man die Geschichte dann eben nicht so gut versteht… Aber wenn alles immer noch gut verständlich ist, fange ich denke ich mal mit Feel Again an 😉

      Gefällt 1 Person

    • Doch tut man, weil es immer um andere Pärchen geht. Es ist allerdings eine Clique und wenn man Teil 3 ist weiß man wie es bei den vorherigen Pärchen ausgeht. Sawyer kommt wohl auch schon in den anderen Büchern vor, aber eher als Nebenperson. Wenn dich das nicht stört kannst du ruhig mit Feel Again lesen.

      Gefällt 1 Person

  2. Hi Corly!

    Ich kenne die Bücher alle vom sehen, aber jaaaa, so Liebesgeschichten sind ja nicht so meins und die Cover alleine schrecken mich schon ab *lach*

    Die Royal Reihe hat ja gefühlt irgendwie jeder gelesen, aber mich konnte sie bisher leider überhaupt nicht reizen. Wahrscheinlich verpasse ich da ne ganz tolle Geschichte, aber man kann ja nicht alles lesen 😀

    Von Colleen Hover höre ich auch immer wieder, aber wie gesagt, die Cover ^^
    Dass sie sich hier allerdings nur 1x im Jahr treffen wollen macht natürlich neugierig, warum sie das so arrangieren wollen. Aber solche Beziehungskisten sind einfach nicht so wirklich das, was ich lesen möchte. Ich brauch da immer noch einen gesonderten Rahmen, entweder historisch oder phantastisch oder kriminell xD

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Aleshanee,

      Ich fand Royal echt toll. Ich habe lange damit gezögert, weil ich unsicher war, ob es mir gefallen würde, aber es hat mich richtig mitgerissen.

      Ja, CoHo Cover sind wirklich nicht der Hit, aber dafür sind die Bücher umso besser. J
      Also ich finde schon, dass es CoHo wirklich super schafft besondere Rahmen zu schaffen. Und gerade auch bei diesem Buch wieder. Deswegen liebe ich ihre Bücher auch so. Weil sie einerseits mitreißend sind und andererseits diese besonderen Ideen hat, die niemand sonst hat. Zumindest empfinde ich es so.

      Okay, historisch oder phanatsitsch ist es jetzt natürlich nicht. Lange Zeit habe ich fast nur noch Fantasy gelesen und ab und zu Liebesgeschichten ohne Fantasy. Langsam ist es eher umgekehrt. Liebesgeschichten ohne Fantasy oder Dystopien. Aber auch immer noch Fantasy, aber da habe ich auch einfach schon so viel gelesen. Hin und wieder finde ich aber auch in dem Genre noch meine Schätze. Ich habe aber für mich festgestellt, dass meist die Bücher ohne Fantasy viel intensiver sind. Nicht immer, aber häufig. Weiß auch nicht wieso.

      LG Corly

      Gefällt mir

  3. Hallo,

    schöne Bücher, die du dir herausgesucht hast. Royal spricht mich schon länger an und ich sollte es wirklich bald mal lesen 😀 Normalerweise bin ich ein total Fan von Colleen Hoover, aber „Nächstes Jahr am selben Tag“ hat mich leider etwas enttäuscht. Irgendwie kam die Geschichte für mich nicht so richtig in fahrt und mir blieben die Emotionen etwas zu flach.

    Liebe Grüße

    Pascale

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Pascale,

      Royal kann ich nur empfehlen. Ich liebe es.

      Schade mit Nächstes Jahr am selben Tag. Es konnte mich zwar auch nicht hundertrpozentig überzeugen, aber ich habe es dennoch geliebt.

      LG Corly

      Gefällt mir

  4. Hey Corly,

    „Feel Again“ habe ich auch mal ins Auge gefasst, weil es doch mal was anderes ist aus einem Nerd einen Badboy zu machen. Aber in einer Rezension wurde einige Punkte angesprochen die ich nicht so mag – weiß gar nicht mehr was es war – und deshalb hab ich das Buch dann doch nicht auf die Wunschliste gesetzt.

    Von Colleen Hoover habe ich auch etwas auf der Wunschliste, aber ein anderes Buch. Dieses hat mir eine Freundin auch schon empfehlen, aber irgendwie stört mich schon allein beim Klappentext, dass sie sich nur einmal im Jahr treffen. Ich hab Sorge, dass es mir nicht verständlch/überzeugend erklärt wird.

    Liebe Grüße
    Julia

    Gefällt 1 Person

    • Huhu julia,

      ja, das fand ich auch gut. Hm, okay. Dann kann cih dir natürlich nicht helfen, wenn du nicht weißt was. Ich persönlich fand es klasse, weil es ehrich und gefühlvoll und Isaac einfach klasse war. Ich habe es geliebt.

      Ah, Du meinst Nächstes Jahr am selben Tag. Da ich alle Hoover Bücher gelesen habe, die auf deutsch draußen sind kenne ich sie natürlich alle bis auf das neue. Da musst du dir glaub ich keine Sorgen machen. Dieses eine Jahr merkt man kaum, weil es von Treffen zu Treffen geht. Ich fand es schon überzeugend gemacht. Ich liebe ihre Bücher einfach.

      LG Corly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s