Kopfkino 7: fremdsprachige Bücher und Serienverfilmungen

Auch das Kopfkino gibts wieder von mir heute mit neuen Fragen.

Bücher: Liest du auch Bücher in anderen Sprachen?
kurz und knapp: Nein, tue ich nicht.
Serien: Serienverfilmungen zu Büchern – wie denkst du darüber und was würdest du dir wünschen?

Es kommt auf die Verfilmungen an, aber ich bin grundsätzlich nicht abgeneigt davon.

Mögen tu ich zum Beispiel

The Secret Circle: Die Serie ist toll, besser als die Buchreihe von Lisa J. Smith wo ich schon den ersten Teil nicht mochte.

Lying Game: Die Serie mocht ich auch lieber als die Bücher.

The 100: Die ersten zwei Bücher find ich noch gut, aber danach gefällt mir eindeutig die Serie besser.

Gefällt mir beides:

Diana Gabaldon: Outlander: hier gefällt mir tatsächlich beides. Auch die Bücher. Aber die Serie mag ich etwas lieber.

Ein paar gibts von Serienverfilmungen schon wo ich beides kenne.

Cover Theme Day 8: Ein Tiercover

Heute gehts mal wieder weiter mit dem Cover Theme Day. Ich bin heute mal wieder etwas spät, aber übernächste wirds spätestens wieder besser.

„Zeige ein Cover mit einem Tier drauf“

Ich habe mich für dieses Buch entschieden, weil das Cover auch so schön zum Herbst passt.

Die Reihe mochte ich sehr gern. Beim 2. Mal allerdings nicht mehr alles. Dennoch ist sie sehr lesenswert und die schönste Wolfsversion, die ich kenne. Mit diesem Buch bin ich auf die Autorin aufmerksam geworden. Bis auf Raven Boys mag ich alles total gern von ihr.

Und welches Tiercover habt ihr?

Qartals-Tag 3 2017: Juli – September: Bücher, Filme, Serien: Beste Ideen

Heute beschäftigen wir uns mit den besten Ideen aus diesem Quartal. Seid mit dabei und führt eure besten Ideen auf.

Bücher:

Dagmar Bach – Zimt & Weg: Parallelsprung mit Zimtgeschmack:

Die Idee find ich immer noch richtig genial. Das Vicky Zimt riecht, wenn sie in die Parallelelwelt springt. Leider ist die Umsetzung nicht immer so toll.

Rhiannon Thomas – Ewig Wenn Liebe entflammt: Drachenmärchenwelt:

Auch diese Märchenwelt finde ich nach wie vor klasse. Sie hat sich etwas anders entwickelt wie erwartet, aber dennoch gefällt sie mir und der Drachentouch gibt auch noch mal viel her.

Laura Kneidl – Water & Air: Dystopiewasserwelt:

Die Idee mit der Wasser- und Luftwelt war wirklich klasse. Auch die Art der Welt war liebevoll und interessant gemacht. Auch die Umsetzung hat mir super gefallen.

Stephanie Hasse – Book Elements Die Liebe zwischen den Zeilen: Bücher leben lassen:

Die Idee an sich wie die Figuren lebendig gemacht wurden fand ich klasse. Leider mochte ich die Umsetzung nicht so.

Mona Kasten – Feel Again: Umstyling by Sawyer:

Das Umstyling hat mir auch gut gefallen. Auch wenn es nicht gerade für Isaac geeignet war. Aber es wirkte nicht abwertend sondern war gut gemeint und gut gemacht.

Mona Kasten – Begin Again: Die Wohnungs-WG von Kaden und Allie und die Fotogeschenke:

Die Idee an sich war gar nicht so besonders, aber die WG war einfach so interessant gemacht, dass ich die Idee schon wieder klasse fand. Und die Fotogeschenke am Ende haben mich echt umgehauen.

Diana Gabaldon – Outlander: Highlands in der Vergangenheit:

Auch die Highlands aus der Vergangenheit hatten es in sich. Durch die Serie konnte ich mir alles gut vorstellen. Die Idee  mochte ich sehr gern.

Jennifer L. Armentroud – Frigid: Beste Freund Liebe in Skihütte:

Die Idee mit dem besten Freund, in den man ewig verliebt ist in einer Skihütte festzustecken fand ich richtig gut und romantisch. Leider fehlte die Romantik oft in der Umsetzung.

J. P. Monninger – Liebe findet uns: Europareise, mit Kriegstagebuch und Liebesgeschichte:

Die Idee der Europareise in Verbindung mit dem Tagebuch von Jacks Großvater fand ich klasse. Leider war die Umsetzung gar nicht so wirklich meins.

Ruth Frances – Long: Die Chroniken der Fae – Die Version der Faes:

Auch die Fae Version fand ich gut und besonders. Leider haperte es auch hier an der Umsetzung.

Filme:

Harry Potter und der Stein der Weisen: Harry Potter Welt:

Die Harry Potter Welt ist und bleibt einfach zauberhaft. Da lässt sich nichts dran rütteln.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Tierwesen:

Ich fand diese Phantastischen Tierwesen so klasse. Besonders den Niffler fand ich richtig cool. Und natürlich den Koffer.

Die Schöne und das Biest 2017: Die Verison des Märchens an sich:

Die Aufmachung der Welt und die Art des Märchen fand ich richtig klasse. Die Umsetzung hat mir nicht hundertprozentig gefallen.

Chappie: Chappie:

Auch den Roboter Chappie fand ich eine ganz süße Idee. Allerdings hätte man mehr draus machen können.

Serien:

iZombie: Zombieverison:

Diese Zombieversion ist einfach klasse und konnte mich schon nach den ersten zwei Folgen überzeugen. Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Gilmore Girls: Kleinstadtleben:

Auch wenn manchmal zu viel Drama da ist, ist mir die Version nach wie vor sympatisch. Ich mag das Kleinstadtleben der Gilmore Girls.

Bones: Knochenjägerin:

Auch die Knochesuche von Bones ging dieses Quartal weiter. Ich find sie nach wie vor klasse. Viele Folgen haben auch noch was besonderes dabei. Ich mag das.

PLL: Suche nach A:

Auch die bleibt weiterhin spannend. Es gibt immer wieder  neues zu entdecken.

Und das wars auch schon mit meinen besten Ideen. Welche sind eure?

Quartals Tag 4: Juli – September: Bücher, Filme, Serien: unsympatische Charaktere

Und nun gehts weiter mit den unsympatischen Charakteren in diesem Quartal. Sei mit dabei und erzählt mir welche eure waren.

Bücher:

männlich:

Beck (Laura Kneidl – Water & Air)
Alaric (Water & Air)
Grey (Water & Air)
Jaen (Water & Air)
Scar (König der Löwen)
Bain (Outlander)
R.V. (Mitternachtszirkus)
Dougal (Outlander)
John (Ewig)
Der Bürgermeister (Zimt & Zurück)

Steve (Mitternachtszirkus)
Onkel von Amy (Ein Sommer in Irland)
Zach (Frigid)
Heathers Eltern (Liebe findet uns)
Cedric (Ein Sommer in Irland)
Colum (Outlander)
Jeremiah (Ein Sommer in Irland)
Chris (Ein Sommer in Irland)
Darren (Mitternachtszirkus)
Milteck (Magonia)

weiblich:

Das Röschen (Zimt & Weg)
Melissa (Feel Again)
Julia (Ein Sommer in Irland)
Holly (Die Chroniken der Fae 1)
Bri (Die Chroniken der Fae 1)
Lagohaire (Outlander)
Meave (Ein Sommer in Irland)
Eliza (Feel Again)
Erin (Ein Sommer in Irland)
Vivien (Ein Sommer in Irland)

Violet (Lieber George Clooney …)
Karen (Lieber George Clooney …)
Zal (Magonia)
Pauline (Zimt & Weg)
Caroline (Ein Sommer in Irland)
Aza (Magonia)
Thyra (Book Elements)
Blythe (Die Chroniken der Fae)
Kim (Ein Sommer in Irland)
Elizabeth (Book Elements)

Filme:

männlich Top 5:

Credence (Phantastische Tierwesen)
Percifal (Phantastische Tierwesen)
Gaston (Die Schöne und das Biest)
Gellert Grindewald (Phantastische Tierwesen)
Ninja (Chappie)

Weiblich:

Mary (Phantastische Tierwesen)

Serien:

Männlich Top 5:

Taylor Doose (Gilmore Girls)
Richard Gilmore teilweise (Gilmore Girls)
Peter Hastings (PLL)
Max Medina (Gilmore Girls)
Noel Kahn (PLL)

Weiblich Top 10:

Mrs. Kim (Gilmore Girls)
Pam Fields teilweise (Gilmore Girls)
Sherry (Gilmore Girls)
Jessica DiLaurentis (PLL)
Mona Vanderval (Gilmore Girls)
Jenna (PLL)
Melissa Hastings (PLL)
Linda Tanner (PLL)
Cece Drake (PLL)
Paige teilweise (PLL)

Und das wars schon wieder von mir. Wer waren eure unsympatischen Charaktere dieses Quartal?

Themenwoche 67.3.: Digitalisierung: Online-Shop, ja oder nein?

Und schon wieder gibts von mir die Themenwoche zur Digitalisierung mit einer neuen Frage.

Mittwoch: Was sagt ihr zum Internetkauf? Sinnvoll oder eher nicht? Wie macht ihr es?

Ich bin da geteilter Meinung. Für DVD und Bücher finde ich es praktisch. Da bestelle ich immer mal wieder im Internet. Schon allein wegen meinen E-Book. Für andere Sachen finde ich es nicht so nötig.

Zum Beispiel Kleidung bestelle ich so fast gar nicht. Man kann sie zwar zurück schicken, aber ich gehe lieber so in den Laden. Auch Lebensmittel etc. brauche ich nicht im Internet bestellen. Dazu gäb es die Läden.

Die nächsten Fragen:

Donnerstag: Wie findet ihr die Fernsehdigitalisierung? Gut oder guckt ihr lieber auf herkömmliche Weise?
Freitag: Was meint ihr zu der Bücherdigitalisierung? Nutzt ihr die Vorteile oder findet ihr es hat eher Nachteile? Pro und Contra?
Samstag: Wie sicher stuft ihr den Datenschutz und die Sicherheit in der Digitalisierung ein? Sagt es euch zu oder eher doch nicht?