Guardiens of The Galaxy

Story: 1

Peter und Gamora scheinen zunächst auf verschiedenen Seiten zu stehen. Sie sind beide hinter dem Orb her. Doch schnell bemerken sie, dass sie zusammen besser sind.

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1

Peter Quill/ Chris Pratt: 1

Peter fand ich nicht wirklich überragend. Ich fand ihn etwas zu albern. Er hatte was, wenn er ernst wurde, aber ihm fehlte das gewisse Etwas.

Chris fand ich okay, aber nicht überragend. Ein anderer hätte es vielleicht besser gemacht.

Bekannte Rollen: keine

Gamora/ Zoe Salanda: 1

Gamora mochte ich sehr gern. Sie hatte was, wirkte aber einfach etwas blass.

Zoe ist eine gute Schauspielerin, die gut zu Gamora passt, aber sie hat mich auch sehr an ihre Rolle in Avatar erinnert.

Bekannte Rollen: Avatar, Fluch der Karibik

Drax/ Dave Bautista: 1

Drax fand ich ja irgendwie cool. Der hatte was.

Dave hat Drax wirklich gut rüber gebracht. Das hat mir gefallen.

Bekannte Rollen: Der Babynator, Riddick

Groot: 1 +

Groot war der coolste überhaupt. Der hatte einfach was mit seinen Blicken und seiner Art.

Rocket: 1 +

Rocket fand ich auch ziemlich cool. Der mit seinen Sprüchen usw. war zumindest noch witzig.

Ronan/ Lee Pance: 1

Ronan fand ich okay, aber vom Hocker gehauen hat er mich nicht.

Lee hat Ronan gut gespielt, ging aber etwas in der Menge unter.

Bekannte Rollen:  Biss 4.2.

Yondou/ Michael Rooker: 1

Auch Yondou ging etwas in der Menge unter, aber er war okay.

Michael spielte Youndu gut und passte gut zu ihm.

Bekannte Rollen: Jumper

Nebula/ Karen Gillan: 1

Nebula fand ich okay, aber auch nicht überragend.

Karen spielte Nebula gut und überzeugend.

Bekannte Rollen: keine

Nova/ Glenn Close: 1

Nova fand ich gar nicht schlecht. Die hatte was.

Die Schauspielerin mochte ich und kam mir auch bekannt vor.

Bekannte Rollen: 101 Dalmatiner, Air Force One

Rhomann/ John O Reilley: 1

Rhomann fand ich in Ordnung, aber er kam wenig vor.

John als Schauspieler mag ich gern und er brachte seine Rolle gut rüber.

Bekannte Rollen: Tage des Donners, Ungeküsst, der Sturm, Gangs of New York, Mitternachtszirkus

Tanleer Tivan/ Benico del Toro: 1 (+)

Tanleer fand ich eigentlich noch ganz cool. Der hatte was.

Benico hat Tanleer wirklich gut gespielt und brachte ihn gut rüber.

Bekannte Rollen: Miami Vice, James Bond, Christopher Columbus,

Korath/ Djimon Hounsou: 1

Korath fand ich in Ordnung, aber nicht überragend.

Djimon hat ihn gut gespielt. Mehr kann ich aber über ihn auch nicht sagen.

Bekannte Rollen: Gladiator, Lara Croft, Eragon

Kraglin/ Sean Gunn: 1

Kraglin war okay, ging aber in der Menge unter.

Sean mag ich als Schauspieler eigentlich gern.

Bekannte Rollen: Gilmore Girls, Pearl Harbor

Broker/ Christopher Fairbank: 1

Broker fand ich okay, aber mehr kann ich nicht zu ihm sagen.

Christopher spielte Broker gut.

Bekannte Rollen: Das fünfte Element

Bereet/ Melia Kreiling: 1

Bereet mochte ich eigentlich sehr gern, auch wenn sie wenig vorkam.

Melia spielte Bereet gut und überzeugend. Ich mochte sie.

Bekannte Rollen: Keine

Carina/ Ophelia Lovibond: 1 (+)

Carina fand ich irgendwie cool. Sie hatte was, auch wenn sie nebensächlich war.

Ophelia spielt Carina super und passt gut zu ihr.

Bekannte Rollen: Oliver Twist

Peters Mutter/ Laura Haddock: 1

Peters Mutter fand ich okay, auch wenn sie nicht so oft vorkam.

Laura hat sie gut gespielt. Sie war okay.

Bekannte Rollen: Captain America

Pärchen/Liebesgeschichte: 1

Die war ganz süß teilweise, konnte mich aber auch nicht ganz überzeugen.

Kleidung und Kulissen: 1

Die Kleidung und Figuren fand ich manchmal schon zu aussergewöhnlich. Weiß auch nicht wieso. Die Kulissen waren toll.

Besondere Ideen: 1 +

Das war natürlich die ganze Welt an sich, aber auch vor allem der sprechende Baum. Den fand ich richtig cool und auch später den Baby Groot.

Rührungsfaktor: 1

Der war teilweise schon da, aber nicht immer, weil ich manches zu albern oder seltsam fand.

Parallelen: 1

Die kann ich natürlich vor allem zu anderen Marvel-Filme stellen und andere fand ich da doch wesentlich besser. Wirklich überzeugen konnte mich der hier nicht.

Störfaktor: 1

Das war für mich hier leider zu viel. Einmal hätte es ruhig etwas ernster sein können. Vieles war mir auch schon zu außergewöhnlich. Weiß auch nicht wieso. Wirklich überzeugen konnte mich dieser Film irgendwie nicht.

Auflösung: 1 +

Die fand ich noch mal sehr gut und süß und Baby Groot war wirklich süß.

Fazit: 1

Ich fand ihn teilweise schon recht gut, aber wirklich überzeugen konnte er mich nicht. Leider war mir hier vieles zu albern und schon zu ungewöhnlich. Die Zusammensetzung der Welt und der Charaktere fand ich nicht ganz so glücklich. Wirklich vom Hocker gehauen hat er mich nicht.

Bewertung: 4/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Wer Marvels Filme liebt sollte es einfach versuchen. Wer auf Fantastisches steht ebenfalls. Ich kann hier nicht wirklich was raten.

Advertisements

5 Gedanken zu “Guardiens of The Galaxy

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s