Corlys Themenwoche 69.6.: Ewiges Leben: Forschung?

Und schon ist wieder der vorletzte Tag meiner Themenwoche angebrochen. Seid mit dabei und beantwortet meine Frage.

Samstag: Forschung auf ewiges Leben? Was meint ihr dazu?

Schwer zu sagen. Es wird ja immer alles mögliche geforscht. Offenbar auch das hier. Es gibt auch schon Prognosen ab wann ewiges Leben möglich sein soll. Aber das beunruhigt mich eher. Aber so richtig was mit dem Thema anfangen kann ich nicht.

Die letzte Frage:

Ewiges Leben Fazit: Gut oder schlecht?

 

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

11 Responses to Corlys Themenwoche 69.6.: Ewiges Leben: Forschung?

  1. Ariana says:

    Denke, dass kann man wohl eher nur schwer erforschen, also würde ich der Sache nicht so glauben

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Corlys Themenwoche 69.6.: Ewiges Leben – Forschung auf ewiges Leben? Was meint ihr dazu? – Ich lese

  3. rina.p says:

    Das sie dran forschen glaube ich schon – aber man kann ja bestimmt jetzt schon sagen, das wir armen davon nichts bekommen werden – ausser sie brauchen uns als Arbeitssklaven…:-/
    Hier meine Meinung. LG
    http://wp.me/p3Nl3y-7o7

    Gefällt 1 Person

  4. Susanne Gold says:

    Gerade habe ich darüber einen Artikel in Spektrum (glaube ich) gelesen. Zellforscher sind dran. Das biologische Vermögen ist eine Sache. Ich habe allerdings in Psychologievorlesung mal gehört, dass die meisten befragten Menschen gar nicht unsterblich sein wollen. Was ich ein wenig schräg finde, denn einen anderen Zustand als „am Leben“ kenne ich ja nicht….. Liebe Grüße, Susanne

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      ja stimmt. Früher wollte ich schon unsterblich sein, weil ich es cool fand, aber heute ist man erfahrener und dann ist das vielleicht doch nicht so prickelnd oder romantisch. LG

      Gefällt 1 Person

    • Susanne Gold says:

      als ich 17 war wollte ich nie so schrecklich alt werden – 40 oder so. jetzt bin ich sogar viel älter und möchte noch lange bleiben und genießen. Ich bin nicht gläubig, aber das Sprichwort: manchmal sind unerhörte Gebete das größte Geschenk – passt irgendwie 🙂

      Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      ja das kenne ich von mir auch. Ich bin noch nicht über 40, aber über 30. Und ich dachte immer, dass 40 jährige total alt wären. Also früher als Jugendliche und so. Mittlerweile halte ich sie für noch jung. Man sieht das mit dem Alter einfach anders.

      Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: