GemeinsamLesen 103: Mit Catherine Riders Kiss me in Paris

Auch wenn ich erst morgen wieder zu lesen anfange werde ich trotzdem mit GemeinsamLesen weiter machen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese ab morgen dieses Buch. Mein erstes Weihnachtsbuch:

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
So muss es sich anfühlen, wenn man tot ist.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Den ersten Teil habe ich letzes Jahr gelesen. Kiss me in New York. Diesmal scheint es um ein anderes Pärchen zu gehen, aber da ich den ersten Teil mochte bin ich auch hier gespannt drauf.

4. Welches Buch, das genau deinem Genre entspricht oder einer deiner Lieblingsautoren geschrieben hat, hat dich maßlos enttäuscht?(Sandra)

Erst dachte ich die Frage sei schwierig, aber dann fiel mir doch sofort etwas ein. Allerdings ist maßlos enttäuscht doch etwas hart.

Lieblingsautorin:

Ich find die meisten Bücher der Autorin gut, auch wenn es immer mal wieder diverse Höhen und Tiefen geht und mich am meisten Plötzlich Fee begeistern konnte. Dieses war aber gar nichts für mich. Das war einfach nicht mein Ding. Auch die Raven Boys von Maggie Stiefvater fand ich jetzt nicht so gut wie alles andere von ihr.

Lieblingsgenre

Das fand ich überhaupt  nicht gut. Da konnte mich wirklich fast nichts überzeugen. Fast nur unsympatische Charaktere. Besonders die Hauptperson. Und auch die Ideeumsetzung konnte mich so gar nicht überzeugen.

12 Gedanken zu „GemeinsamLesen 103: Mit Catherine Riders Kiss me in Paris

  1. Hi Corly, 🙂

    deine Bücher kenne ich zwar leider nicht, aber das ist ja nicht soooo schlimm.
    Von Julie Kagawa kenne ich nur die „Plötzlich Fee“-Reihe und die habe ich noch nicht mal gelesen.
    Ich finde es vollkommen ok, wenn ein Autor mal ein Buch schreibt, das einem nicht komplett gefällt. Muss auch mal sein 🙂

    Ich wünsche dir noch einen schönen freien Tag

    Liebe Grüße

    Anja

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Anja,

      Schade, dass du Plötzlich Fee noch nicht gelesen hast. Ich fand es toll.

      Ja, ich finde es zwar schade, wenn mir Bücher von Lieblingsautoren nicht so gefallen, aber es ist auch eher selten, dass mir alle Bücher eines Autores gefallen. Bei Colleen Hoover ist das bisher der Fall, aber sonst?

      LG Corly

      Gefällt mir

  2. Hey Corly 🙂

    Das Buch habe ich vor kurzem erst in der Buchhandlung gesehen, aber so richtig angesprochen hat es mich bisher noch nicht.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen 😀

    Die Bücher bei 4. habe ich beide gelesen und fand beide echt gut. Wobei ich bei Unsterblich sagen muss, dass ich Teil 2 am besten fand.
    So unterschiedlich sind Meinungen und Empfindungen.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend dir 😀
    Andrea

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Andrea,

      Ich lese es auch nur, weil ich den anderen Teil kenne. Wobei es hier aber glaube ich um andere Pärchen geht.

      Unsterblich war leider gar nichts für mich.

      Ja, stimmt. So unterschiedlich kann es aufgenommen werden.

      LG Corly

      Gefällt mir

    • Huhu,

      ist auch eher unbekannt die Autorin. Ich habe halt den Vorgänger letztes Jahr gelesen. Aber ich mag die Bücher gern. Sind halt Bücher zur Weihnachtszeit.

      Ist ja bekanntlich Geschmackssache mit Büchern wie Unsterblich. Meins war es leider nicht, aber das heißt ja nicht, dass du es nicht magst.

      LG Corly

      Gefällt mir

  3. Huhu Corly 🙂

    „Kiss me in Paris“ klingt wirklich super, das Buch hatte ich auch schon in der Hand, habe es dann allerdings nicht mitgenommen, weil ich erst einmal ein paar Rezensionen lesen wollte.

    „Unsterblich“ hat mir von Julie Jagawa auch ziemlich gut gefallen. Ich mochte das düstere Setting einfach sehr gerne und die Autorin hat damit gezeigt, dass sie auch etwas grausige, blutige Geschichten gut zu Papier bringen kann 😉

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Lisa,

      Ich mochte es wirklich gern. Hab es mittlerweile durch. Es gab ein paar kleinere Schwächen, aber sonst mochte ich es. Die Rezi folgt dann noch.

      Grausig hat sie ja schon öfter geschrieben, aber in der Form war das halt einfach nicht meins. Ich mag es nicht zu dunkel.

      LG Corly

      Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s