Gilmore Girls: Staffel 3 Folge 22/ Staffel 4 Folge 1

Ich habe gestern Gilmore Girls von letzte Woche Montag nachgeholt. Da ging die 3. Staffel in die 4. über. Das heißt es wird wohl auch noch wieder eine Rezension kommen.

https://i0.wp.com/www.movie-tees.com/uploads/movie/2015/05/25/af901_gilmore-girls-logo.png

Die Folgen fand ich als Staffelfinale und Übergang in die nächste Staffel recht gewöhnlich, aber doch ein guter Abschluss.

Das Jahr ging in der lezten Folge zu Ende und Rory feierte ihren Abschluss und Rory und Lorelai bereiteten sich auf ihre Rucksackreise vor.

Rorys Abschlussfeier war recht witzig gemacht. Schade, dass Christopher nicht kommen konnte. Aber jetzt ist die Schule vorbei und das ist ein seltsames Gefühl. Wenn man die Staffeln recht zeitnah hintereinander weg guckt geht einfach alles viel schneller vorbei.

Dass das mit Jess immer noch so unklar ist find ich etwas blöd. Es sieht ja jetzt auch eher so aus als wenn daraus nichts mehr werden würde. Und wieso Jess am Telefon nichts sagt versteh ich auch nicht.

Dass Luke Nicole geheiratet hat und dann so schnell wieder scheiden wollte fand ich seltsam. Das hört sich nicht gut an.

Es war seltsam als dann die 1. Folge zur 4. Staffel kam und Rory und Lorelai plötzlich schon wieder da waren von ihrer Rucksacktour. Das  mit den Konsulaten fand ich ja witzig.

Das mit den Geschenken war auch witzig und der Empfang bei Sookie. Schön, dass das mit dem Hotel jetzt doch zu klappen scheint.

Der arme Kirk und der Fallschirm. War ja keine so gute Idee.

Und dann der Schock, dass die Uni doch schon eher beginnt als sie dachten und der Tanzfilmabend bei Emily. Das war witzig gemacht.

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es in der 4. Staffel jetzt weiter geht.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Abschluss, Babywahn, Fest

Lieblingscharaktere:

(Rory)
Lorelai
Sookie

Luke
Jackson

Montagsfrage: 102: Rezensionen + 103: Bestellerlisten

Weiter gehts mit der Montagsfrage heute. Ich hole auch gerne noch die von letzter Woche nach.

Letzte Woche:

Wie wichtig ist es dir gelesene Bücher zu rezensieren? Versuchst du alle zu rezensieren oder nur bestimmte?

Mir sind Rezensionen wichtig. Ich veröffentliche alle auf meinem Block: Hier. Für mich ist das ein Abschluss zum gelesenen Buch. Solange ich das Buch nicht zumindest rezensiert habe oder die Rezension vorgeschrieben habe werde ich auch kein neues Buch anfangen. Es ist ein guter Rückblick noch mal alle Gedanken zum Buch zu sammeln und aufzuschreiben.

Diese Woche:

Siehst du dir Bestsellerlisten an?

Bedingt. Ich achte schon auch darauf, aber darauf so gut wie alles anderes. Besteller oder nicht. Ich lese was mir in die Finger kommt. Was ich mir gerne ansehe sind die Neuerscheinungslisten zum Stöbern bei Büchertreff.de. Das dauert ewig und ich habe auch noch nicht alle Listen durch, aber man findet dort echt viele Bücher. Klick.  Da kann man auch nach Jahren suchen oder halt über die Google Suche. Ich glaub bis 2015 ist das offen.

und wie ist das bei euch so?

 

Corlys Themenwoche 72.1.: Listen: Lieblinsgbücherliste aus 2017

Letzte Woche musste die Themenwoche leider ausfallen aus privaten Gründen, aber diese Woche ist sie wieder da.

und das ist die heutige Aufgabe:

Montag: Eine Top 5 Lieblingsbücherliste aus diesem Jahr

Meine Liste sieht aktuell so aus:

Mona Kasten – Feel Again

Leider schafft es nicht die ganze Reihe auf diesen Platz, aber Feel Again hat mich einfach umgehauen. Isaac und Sawyer sind so süß zusammen. Ich fand das Buch klasse.

Valentina Fast – Royal

Diese Reihe hat mich total komplett umgehauen. Zwar war sie teilweise auch mal schwächer, aber sie war auch wahnsinnig gefühlvoll und hatte super tolle Charaktere zu bieten. Verdienter zweiter Platz.

Stephenie Meyer – Seelen

Seelen ist auch nach dem 4. Lesen immer noch super zu lesen. Es gab inzwischen ein paar Längen, aber ich liebe die Geschichte. Und Ian. Hach, Ian.

Colleen Hoover – Nächstes Jahr am selben Tag

Die darf natürlich auch nicht fehlen. Es konnte mich zwar nicht hundertprozentig überzeugen, aber ich fand es auch wieder megagut.

Petra Hülsman – Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen

Auch das fand ich wirklich megagut nach anfänglicher Skeptik. Es war sehr gefühlvoll und hat einfach gepasst. Konnte mich begeistern.

Und das wars schon wieder von mir. Wie sieht eure Liste aus?

Die nächsten Aufgaben:
Dienstag: Eine Top Ten Liste der Lieblingsschauspieler/innen aus diesem Jahr
Mittwoch: Eine Top 5 Liste eurer interessantesten Begegnungen aus diesem Jahr (welcher Art auch immer)
Donnerstag: Eine Top Ten Liste eurer besuchten Orte aus diesem Jahr
Freitag: Eine Top 5 Eurer liebsten Buchtitel aus diesem Jahr
Samstag: Eine Top Ten Eurer schönsten Buchgeschichten aus diesem Jahr
Sonntag: Eine Top 5 Eurer liebsten Themenwochethemen aus diesem Jahr