Pretty Little Liars: Staffel 5 Folge 20 + 21 (Vom 06.11.17)

Und wieder kommt ein Nachholbeitrag von Pretty Little Liars. Ich muss ja langsam mal aufholen.

https://vignette.wikia.nocookie.net/pretty-little-rosewood-liars/images/1/14/Pll_logo.png/revision/latest?cb=20151105234629

Hier war auch wieder einiges los und ein neuer Verdacht ist mir gekommen. Ist vielleicht Andrew A oder Team A. Die Aussage zu seinem Film fand ich seltsam und auch die Statue des eingegipsten Menschen bei A passt zu seiner Statue, aber ich hoffe nicht. Aber das mit ihm und Aria war vorprogrammiert. Mit Spencer war da ja auch schon mal was und die Anzeichen bei Andrew waren da.

Das mit Johnny war auch krass. Ich find Toby so heftig. Ich kann ihn ja verstehen, aber er muss doch auch merken, dass das ihn und Spencer total voneinander entfremdet. Das tut ihrer Beziehung überhaupt nicht gut. Da ist nur noch Stress. Und trotz allem mochte ich Johnny irgendwie. Wobei das auch irgendwie vorpgrogammiert war, dass das mit dem Bild bei der Schule nicht legal war.

Das mit Spencer und dem Blut war aber auch krass. Das war echt heftig. Ich würde sagen das mit London wird wohl nichts. Aber jetzt muss sie erst mal sehen wie sie da weg kommt. Das ist echt übel. Der Mitbewohner von Melissa und Wren war ja auch interessant.

Hannas Tanzen war ja auch ein totales Desastert. Dabei fand ich sie bis auf dieses letzte Stück gar nicht so schlecht. Das mit Emily hat ja auch nicht so geklappt, obwohl sie gut war. Aber dass das wegen Alison nichts wurde ist natürlich blöd.

Haben sich Emily und Talia also doch wieder angefreundet und das wäre nun irgendwie geklärt. Find ich gut. Irgendwie passen die gut zusammen.

Schön, dass das mit Ted und Ashley doch geklappt hat. Wäre auch schade wenn nicht. Die passen gut zusammen.

Was Mike da gestanden hat ist auch interessant. Aber ein bisschen übel wie er jetzt mit drin steckt ist das schon. Er und Mona haben sich offenbar sehr nahe gestanden.

Also ist Alison doch unschuldig im Gefängnis. Dass sie nicht A ist ist klar. Hoffentlich kriegen sie da wieder raus. Die ist ja echt fertig da.

Das mit Cyrus war ja auch heftig und das sieht jetzt alles gar nicht gut aus. Dass Mike fast erschlagen worden wäre, wenn es nicht entdeckt worden wäre ist ja auch krass.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Schönheitswebbewerb, Verlobung, Ängste

Lieblingscharaktere:

Spencer
Hanna
Aria

Andrew
Toby
Johnny

Mit welchen Charakteren möchtest du kämpfen?

Und noch einmal wurde ich getaggt. Natürlich mache ich auch diesen Tag wieder gern mit.

Du bist Mitglied eines Kampfteams (Party) – gemeinsam müsst ihr euch gegen Monster behaupten und erlebt Abenteuer. Jeder von euch hat eine ganz bestimmte Rolle in der Gruppe, sodass ihr gemeinsam unschlagbar seid! Jetzt musst du dir nur noch überlegen, welche Rolle du einnimmst und wer deine Gefährten sein sollen! Die entspringen natürlich alle Büchern, die du gelesen hast 😉

Die üblichen Rollen sind:

Der Magier (Albus Dumebledore/ Harry Potter)
Der Krieger (Garret/ Julie Kagawa – Talon)
Der Heiler (ich)
Der Dieb/Assassine (Der Dieb/ Amy Ewing Das Juwel)

Dann musst dich noch entscheiden wie sie kämpfen sollen: Fernkampf, Nahkampf, Support – und natürlich wer der Anführer sein soll (du musst es ja nicht sein, wenn du nicht willst)!

Albus Dumbledore – Der Magier

Ich hab nur die üblichen genommen und nichts hinzugefügt. Als Magier eignet sich ideal Albus Dumbledore in seinen besten Jahren, finde ich. Er ist weise und klug und kann sich gegen sehr starke böse Magier behaupten. Er wird mit Magie kämpfen und ich kann ihn gut in meinem Team gebrauchen.

Garret – Der Krieger

Wer passt besser zum Krieger meiner Truppe als Garret? Ein ausgebildeter Drachentöter. Er wird für Gerechtigkeit einstehen und für seine Ideale und ist ein ausgezeichneter Kämpfer.

Ich: Die Heilerin

Ich sehe mich am ehesten als Heilerin. Ich heile die Leute im Kampf ähnlich wie Claire in Outlander vielleicht.

Der Dieb aus das Juwel: Der Dieb

Der Dieb bestiehlt die Waffen der Gegenseite. Das kann er wirklich gut.

Okay, das war jetzt nicht so einfallsreich, aber ich habe den Tag endlich gelöst.

Das Taggen spar ich mir mal, weil ich nicht weiß wer schon alles mitgeamcht hat. Macht einfach mit, wenn ihr Lust habt.

 

Corlys Themenwoche 72.5.: Listen: Buchgeschichten

Und schon wieder ist ein neuer Tag meiner Themenwoche angebrochen. Dann mal los.

Samstag: Eine Top Ten Eurer schönsten Buchgeschichten aus diesem Jahr

Buchgeschichten:

Ich nehme mal nicht die Geschichten an sich sondern die Storys wie ich an die Bücher kam.

Ein Sommer in Irland

Ich war ja selbst mal im Sommer in Irland und deswegen wurde ich auf das Buch aufmerksam. Das Cover gefiel mir auch sehr gut. Ausserdem sollte es ein Leserundebuch sein. Leider hat mir das Buch nicht so gut gefallen, auch wenn es in Gegenden gespielt hat wo ich schon selbst war, aber die wurden nur angekratzt.

Outlander

Ich habe die Fernsehserie geguckt und bin aktuell in der 3. Staffel. Ich habe immer geschawankt ob ich das Buch lesen soll oder nicht, weil es ja auch viele Teile gab und sehr dick ist, aber dann habe ich es einfach angefangen und es war überraschend gut zu lesen. Ich bin gut damit voran gekommen.

Seelen

Seelen war bereits meine vierte Wiederholung. Mittlerweile wiederhole ich das Buch alle zwei Jahre. Es gibt jetzt natürlich gewisse Längen, aber ich liebe das Buch noch immer.

Küss mich im Sommerregen

Ich folge der Autorin. Dadurch bin ich an ihre Bücher gekommen. Sie hat sie mir auch als Leseexemplare angeboten und bis auf der letzte Teil hat mir die Reihe gut gefallen.

Der Roboter, der Herzen hören konnte

Ich hatte es auf meiner Weihnachtswunschlise vom letzten Jahr und es dann auch geschenkt bekommen. Ich habe es sehr gerne gelesen und war überrascht wie gut es mir gefallen hat.

Und das wars schon wieder. Was für Buchgeschichten habt ihr für mich?

Die letzte Frage:

Sonntag: Eine Top 5 Eurer liebsten Themenwochethemen aus diesem Jahr