Pretty Little Liars: Staffel 5 Folge 22 – 25 (vom 07.11.17)

Langsam wird was. Das ist der vorletzte Beitrag aus dem ich nicht online war. Einen gibts schon wieder von zu Hause. Aber ich denke diese Woche könnte ich die Aufholphase eventuell beenden.

https://i0.wp.com/cdn.skim.gs/image/upload/v1456344240/msi/pretty-little-liars-logo_qwnk0t.jpg

Okay, ich habe jetzt vier Folgen Pretty Little Liars am Stück gesehen. Jetzt fühl ich mich wie gerädert.

Wow, Pretty Little Liars nimmt einen neuen Gruselfaktor an. Wahnsinn!

Aber das waren schon echt spennende Folgen bis zum Staffelfinale und da war ordentlich was los.

Der Mordprozess war einfach nur krass. Oh man. Da tat Alison mir total leid und diese Lindsey war total gruselig, aber es betraf ja nicht nur Alison sondern auch Hannah, was noch viel gruseliger war. Auf jeden Fall ging der echt übel aus und das war gar nicht gut.

Das mit Kendra war ja auch interessant, aber blöd, dass sie nicht berücksichtigt wurde.

Ich hab das Gefühl, dass mit Andrew was nicht stimmt. Da waren so viele Hinweise. Entweder ist er Team A oder A, aber A kann ich mir nicht vorstellen. Auf jeden Fall war der echt seltsam, auch wenn ich den mochte. Er hat irgendwie was.

Endlich haben sich Toby und Spencer wieder zusammen gerauft. Wurde ja auch Zeit. Endlich hat Toby gesehen, was wichtiger ist. Gott sei Dank. Das war ja auch schlimm so. Hinterher waren sie wieder sehr süß zusammen.

Spencer in London war aber auch nicht schlecht. Und der Mitbewohner von Melissa hatte auch was. Aber Spence gehört zu Toby.

Die Tanner ist mir auch immer noch nicht geheuer. Irgendwie ist was faul an der. Die wollte ja geradezu, dass die Mädels angeklagt werden.

Und dann dieses Hammastaffelfinale mit diesem fiesen Haus. Das war ja mal obergruselig. Aber wer ist Charles? Der sagt mir aktuell gar nichts. Puh. Dass Mona lebte stand ja schon immer im Raum und ich konnte mir auch nicht vorstellen, dass sie tot war.

Der Cliffhanger ist ja mal megafies. Wie gut, dass ich die 6. Staffel schon hier habe und gleich weiter machen kann.

Caleb fand ich hier aber auch cool. Er hat um Hanna und für seine Überzeugungen gekämpft. Das war auch gut so. Es hat sich ja ausgezahlt. Tanner hat endlich mal zugehört.

Jetzt wissen also auch Spencers Eltern, dass A immer noch im Spiel ist. Vielleicht ist das besser so oder aber auch nicht. Ich bin nicht sicher wie es da jetzt weiter geht.

Jetzt bin ich mit der 5. Staffel durch. Wahnsinn. So regelmäßig habe ich eine Serie schon lange nicht mehr gesehen, wenn nicht gar nie. Ich bin aber froh, dass ich jetzt durch bin. Diese Staffel hatte ihre Höhen und Tiefen, aber eigentlich fand ich sie ziemlich gut.

Was ich auch gut fand war, dass Sara Shepard hier eine Nebenrolle hatte. Das war ja mal richtig gut gemacht.

Das mit Jason und Hannas Eltern beim Prozess war ja echt böde. Schade, dass das mit Ted jetzt doch nicht zu klappen scheint.

Das mit Mike und den Pfeilen war auch krass. Echt heftig.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Gruselig, Gefängnis, Flucht

Lieblingscharaktere:

Spencer
Hanna
Aria

Toby
Ezra
Andrew?
Caleb

 

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s