The 100: Staffel 4 Folge 4 – 6

Gestern habe ich auch wieder The 100 geguckt, wovon ich heute berichten möchte.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcS2Z2-aIHI84e4TqVg8cuZyLWrypRru6zzy7b33xFvG0j-BkGseSw

Aber irgendwie fand ich das ziemlich anstrengend diesmal.

Ich fand da vieles zu nervig und durchgeknallt und weiß gar nicht so genau womit ich anfangen soll.

Roan mag ich gerade mit am liebsten, wenn man mal von dieser bescheuerten unnötigen Kriegserklärung absieht, die ich ihm immer noch übel nehme.

Dass Monty diese Liste verlsen hat fand ich völlig daneben. Was sollte das denn? Wäre er drauf gewesen hätte er sicher anders reagiert. Und irgendwie musste Clarke ja Leute ausfiltern.

Irgendwie war Bellamy zwar da, kam aber kaum wirklich aktiv zum Vorschein oder immer nur am Rande. Das fand ich blöd. Wie er aber Riley dazu bewegt hat diese Dummheit nicht zu tun fand ich gut. Riley hätte wirklich nicht dabei sein dürfen.

Jasper dreht nur noch völlig am Rad. Der geht mir nur noch auf die Nerven. Ich fand es gar nicht so schlecht, dass Clarke ihn hat verhaften lassen. So macht er wenigstens keine Dummheiten.

Ecco geht mir nur noch auf den Keks. Die ist ein absoluter Dorn im Auge für mich. Aber immerhin hat sie sich auf die Sache mit Riley eingelassen. Das war immerhin etwas.

Ilian war ja auch ziemlich heftig. Was für ein Narr. Der hatte doch keine Ahnung und hat sich nur von irgendwelchen Gegnern volllabern lassen. Das was er gemacht hat ist echt unverzeihlich. Er kann froh sein so davon gekommen zu sein.

Octavia dreht ja auch völlig am Rad. Dass Ecco sie fast umgebracht hätte war heftig. Die schreckt echt vor nichts zurück. Aber irgendwie ist mir Octavia jetzt zu hasserfüllt und durchgeknallt. Das Indra tot sein soll kann ich auch immer noch nicht glauben.

Jaha fand ich hier gar nicht so schlecht. Er wirkte fast vernünftig im Gegensatz zu den anderen.

Interessant find ich noch das mit Abby und so und was die herausgefunden haben. Luna mag ich ja irgendwie doch. Es war schön von ihr wie sie Raven unterstützte.

Raven war aber teilweise echt durchgeknallt. Da kann ich John irgendwie schon verstehen. Schon krass, was da mit ihr passierte.

Abby scheint es jetzt auch nicht besser zu gehen und das ist echt übel.

Das mit den Drohnen fand ich heftig. Gut, dass Raven die ausschalten konnte.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Drohnen, Krieg, Zerstörung

Lieblingscharaktere:

Clarke
Abby
Luna
Raven

Bellamy
Jackson
Roan

Freitagsfüller 60: Von Colleen Hoover, Weihnachten und PLL

Auch der Freitagsfüller steht wieder an und ich bin natürlich wieder mit dabei.

6a00d8341c709753ef0111690e6fe7970c-500wi

  1. Der beste Weg um mich von den vollen Tagen zu erholen ist schreiben, lesen und Serien gucken.
  1. Das neue Hoover-Buch lese ich gerade, und bin zweigeteilt. Einerseits ist es wieder richtig gut, anderersseits auch etwas nervig.

  2. Mein Adventskranz ist nicht meiner. Meist haben wir auch gar keinen richtigen mehr.

  1. Manchmal passieren immer noch Dinge, die mich überraschen und die sind dann unglaublich.
  1. Es nähert sich Weihachten mit großen Schritten. Die Zeit rennt.
  1. Gerade hab ich ziemlich viel um die Ohren, um die Wahrheit zu sagen.
  1. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend mit PLL, morgen habe ich geplant, vermutlich weiter zu putzen und Sonntag möchte ich mich mit einem alten Freund treffen!

Und das wars schon wieder von mir. In diesem Sinne ein schönes Wochenende.

Lesewoche 25

Es ist schon wieder Freitag und somit Zeit für die Lesewoche.

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Lust ja, Zeit leider nicht so. Wenn ich nicht gerade unterwegs war beschäftigte ich mich mit dem Weihnachtsputz. Was ziemlich frustrierend war, weil ich so mit meinem Buch kaum voran kam.

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?
Das ist so frustrierend. Ich lese tatsächlich schon seit dem 03.12. an diesem Buch. Solange habe ich noch nie für ein Hooverbuch gebraucht. Es hat so seine Schwächen, aber ich liebe es trotzdem irgendwie. Manchmal zieht es sich vielleicht etwas.

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?
Mein Jubiläum zum Serienmittwoch sollte noch mal erwähnt werden. Das ist natürlich was besonderes. Hier: Klick

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?
Auf jeden Fall möchte ich Nur noch ein einziges mal endlich beenden. Wovon du träumst wäre ein mögliches Buch bevor ich am nächsten Freitag mit der Leserunde zu der Buchspringer beginne. Aber die nächste Woche ist auch irgendwie so gut wie durchgeplant. Gut, dass das von Kira Gembri nicht so viele Seiten hat. Deswegen würde es passen.
Liest du englisch- oder sonst anderssprachige Bücher?
Nein, tue ich nicht. Einfach, weil es mir nichts bringen würde. Ich habe es nicht so mit Fremdsprachen.

Corlys Themenwoche 85.5.: Dezember: Vorsätze fürs nächste Jahr?

und wieder gibts ein Thema für meine Dezemberwoche. Seid mit dabei und beantwortet die Frage.

Freitag: Nehmt ihr euch im Dezember Vorsätze fürs neue Jahr vor? Wenn ja, welche sind das?

Nicht mehr so wirklich. Meistens klappt es eh nicht so ganz. Bisher hatte ich auch noch überhaupt Zeit dazu.

Doch. Einen Vorsatz habe ich vielleicht schon. Wieder abzunehmen nachdem ein Medikament abgesetzt wurde. Vorher bringt das nichts. Und natürlich möchte ich gewisse Serien weiter gucken und endlich Pretty Little Liars beenden.

Und wei ist das bei euch so?

Die nächsten Fragen:

Samstag: Was macht ihr an Sylvester? Habt ihr was bestimmtes vor?
Sonntag: Jahresrückblick: Wie sieht eure Statistik zu eurem Blogjahr aus? Seid ihr zufrieden? Was könnte besser werden? Habt ihr euch für nächstes Jahr was bestimmtes in dieser Richtung vorgenommen?