GemeinsamLesen 109: Mit Mechthild Gläser – Die Buchspringer

Heute gehts auch weiter mit GemeinsamLesen und ich bin wieder mit dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell das hier:

und bin auf S. 251.

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Es war bereits später Nachmittag, als Will und ich uns entschieden, wieder nach Stormsay zurückzuspringen.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich mag es eigentlich ganz gern, aber die Charaktere hauen mich nicht so vom Hocker. Aber die Idee ist wirklich richtig klasse und mal wieder was anderes und gefällt mir von der Umsetzung her sehr gut. Aber dennoch kann es mich nicht ganz überzeugen.

Am Wochenende kam ich auch richtig gut mit dem Buch voran, aber gerade stockt es schon wieder und ich hab so viel anderes im Kopf und bin leicht abgelenkt.

4.Lesen – was bedeutet das für dich?(Bibilotta)
Schwierige Frage. Gerade zur aktuellen Zeit.

Lesen ist mir natürlich schon sehr wichtig und bedeutet mir auch sehr viel. Es hat mir in einer schwierigen Zeit sehr geholfen und gerade die letzten etwa 6 Jahre habe ich mich doch sehr aufs Lesen konzentriert. Deswegen war für mich Lesen in dieser Zeit natürlich sehr wichtig. Ich habe immer gut darin abtauchen können und abschalten können, was war. Lesen entspannt mich, lenkt mich ab und gehört zu meinem Leben genauso dazu wie vieles anderes.

Gerade zur aktuellen Zeit bedeuten sie mir immer noch viel und ich lese immer noch jeden Tag, aber in den letzten etwa 3 Monaten war so viel los, was gerade gegen Dezember noch verstärkt wurde, dass ich oft auf meinem Lesefluss gerissen wurde, andere Gedanken im Kopf hatte, die zu einer Zeit gehörten in der mir Lesen weniger wichtig war als heute und ich auch nicht so viel gelesen habe und wo das mit dem Ablenken und versinken einfach gerade nicht mehr so gut klappt.

Das heißt nicht, dass Lesen mir aktuell weniger bedeutet. Lesen hat mir schon immer viel bedeutet. In die Welt der Bücher zu versinken und mit den Charakteren mitzufiebern ist eins meiner schönsten und wichtigsten Hobbys, wenn nicht gar das Wichtigste. Lesen gehörte für mich schon immer dazu, auch wenn ich mal jahrelang so gut wie gar nichts oder nichts gelesen habe. Gerade rückt es in der Bedeutung nur wieder etwas in den Hintergrund, da so viel anderes passiert und besonders eine Sache davon ist mir so wichtig, dass ich immer wieder davon abgelenkt werde.

Aber lesen ist und bleibt für mich sehr wichtig. Und ich werde auf jeden Fall weiter lesen.

Und wie ist das bei euch so?

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

8 Responses to GemeinsamLesen 109: Mit Mechthild Gläser – Die Buchspringer

  1. Andrea says:

    Hey Corly 🙂

    Das Buch kenne ich bisher nur vom sehen her, aber so richtig angesprochen hat es mich bisher noch nicht.
    Ich wünsche dir viel Freude weiterhin beim lesen 🙂

    Lesen ist mir auch sehr wichtig.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag 😀
    Andrea

    Gefällt 1 Person

  2. Hey Corly
    Dein aktuelles Buch sag mir leider nix.
    Ich stimme dir bei Punkt 4 zu. 

    Hier ist mein Link zur mein
    Beitrag

    Ich wünsche dir schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2018. Aber nicht ausrutschen.
    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    Gefällt 1 Person

  3. Laura says:

    Hi Corly,

    die Buchspringer stehen auch auf meiner Wunschliste. Mich spricht die Idee total an. Ich mochte auch „Emma, der Faun…“ von Mechthild Gläser sehr.
    Ich kenne es auch, dass es immer mal Phasen gibt, in denen ich mich nicht so sehr aufs Lesen konzentrieren kann. Die gehen aber wieder vorbei. 😉

    Liebe Grüße
    Laura von Lavendelknowsbest

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu,

      die Idee ist auch toll, nur mit den Charakteren werde ich nicht so warm.

      Ich kenne das mit den Phasen eingentlich nicht. Ist jetzt seit vielen Jahren das erste mal.

      LG Corly

      Gefällt mir

  4. Hallo Corly 🙂

    Da hätten wir fast das gleiche Buch gehabt. An ‚die Buchspringer‘ lese ich auch, aber im Gegensatz zu dir bin ich noch ganz am Anfang. Bei mir stehen drei andere Bücher im Vordergrund und das ist es leider nicht. Dabei soll die Thematik toll sein 🙂

    Ich selbst lese noch an ‚Winterblüte‘ von Corina Bomann.
    Deine Gedanken zum Thema lesen kann ich sehr gut verstehen und unterschreibe ich auch. Nur weil vielleicht weniger Zeit da ist heißt es nicht, dass man es nicht gerne tut. Habe ich recht?
    Bei mir ist es etwas weniger geworden, weil ich einfach Zeit mit meinem Freund verbringen möchte. Da muss ein Buch dann warten und wird weiter gelesen wenn er wieder nach Hause muss. Auch wenn das heißt mal zwei Tage nicht zu lesen.
    Gut wir lesen auch gemeinsam. Also jeder in seinem Buch. Aber es gibt dann doch andere Sachen mit denen man sich beschäftigen kann. Zum Beispiel an die frische Luft gehen oder jetzt zu der Zeit gemeinsam auf den Weihnachtsmarkt gehen.
    Falls du magst hier mein Beitrag:
    https://schneeflockesbuchgestoeber.blogspot.de/2017/12/gemeinsam-lesen-64.html

    Schlaf gut und liebe Grüße

    Flocke 😉

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu,

      ach wie cool. Thematisch hat es was, aber die Charaktere sind nicht so meins.

      Ich lese schon jeden Tag, aber Tage wo ich sonst 70 oder 100 Seiten geschafft habe lese ich aktuell auch öfter mal nur etwa 30 Seiten. Das ist für mich schon wenig. Ich bin oft einfach gedanklich zu abgelenkt und es ist zu viel los um mich richtig auf das Buch konzentrieren zu können.

      Lesen ist schon ein sehr großer Teil meines Tages, aber noch mehr sitze ich am PC. Aber natürlich mache ich auch öfter anderes. Gerade auch in letzter Zeit. Da muss das halt mal liegen bleiben.

      LG Corly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: