Jennifer Alice Jäger – Prinzessin Fantaghiro Im Bann der weißen Wälder

Wie das Geheul rastloser Geister hallte das Echo ihres Namens im Dickicht der Weißen Wälder wieder.
„Fantaghiro“, riefen die Männer des Königs.
Immer wieder riefen sie seinen Namen, doch Fantaghiro sah nicht zurück. Sollten sie doch rufen, schreiben und toben. Hier hinein wagten sich die Männer ohnehin nicht.

Story: 1 (+)

Fantaghiro ist wild und hat ihren eigenen Willen ganz zum Ärger ihres Vaters. Sie mag es nicht eine Frau zu sein und als schwach hingestellt zu werden. Doch als sie Alessio kennen lernt ändert sich das. Kann sie den unvermeindlichen Krieg verhindern und was hat es mit der Königin der weißen Wälder auf sich?

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1

Fantaghiro: 1

So wirklich warm wurde ich nicht mit ihr. Sie hatte gute Ansätze, aber sie war mir oft einfach zu krass. Gegen Ende wurde sie teilweise besser und dann wieder auch nicht. Ich mochte sie schon gern, aber sie hätte nicht so krass sein müssen.

Alessio: 1 +

Den mochte ich sehr gern. Er war mir nur etwas zu blass. Aber er war ein lieber Kerl und hatte defintiv was.

Lorena: 1 +

Die mochte ich richtig gern. Eine ganz Liebe. Aber auch etwas blass. Aber sie hatte das Herz am rechten Fleck.

Elenora: 1 +

Auch die fand ich sehr lieb, auch wenn sie blasser wirkte als ihre Schwester und mir weniger lag.

Tristan: 1 –

Der war für mich teilweise eher ein Störfaktor, da er vieles zerstörte. Teilweise fand ich ihn aber auch interessant und mochte ihn. So wirklich gelegen hat er mir aber nicht.

Fantaghiros Vater: 3 –

Den fand ich überwiegend unsympatisch, aber er störte mich nicht wirklich. Ausser ab und zu. Später war er ganz okay.

Fantaghiros Mutter: 1

Die fand ich eigentlich ganz in Ordnung. Sie schien eine Liebe zu sein.

Alessios Vater: 3

Den fand ich auch eher unsympatisch, auch wenn er nicht aktiv vorkam. Aber er schien nicht ohne zu sein.

Alessios Mutter: 1 –

Die mochte ich eigentlich ganz gern. Bis auf zum Ende. Da wurde sie unsympatisch.

Giulia: 1 +

Die mochte ich auch überraschend gern. Ich hatte sie mir schlimmer vorgestellt.

Pietro: 1

Der war eher unwichtig, aber ganz interessant. Nur wurde er dann nicht weiter verfolgt.

Laetris: 1 (+)

Den mochte ich auch sehr gern. Er war Alessio auf jeden Fall ein guter Freund. Ganz überzeugen konnte er mich aber nicht. Am Ende fand ich ihn ganz schön schleimig.

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1

Die konnte mich nicht ganz überzeugen. Immer kam irgendwas dazwischen. Oder die beiden machten sich selbst das Leben schwer. Hätte es nicht so viele Komplikationen gegeben wären die beiden echt süß zusammen gewesen, was sie ja auch teilweise waren. Am Ende kamen nur noch Komplikationen um es hinauszuzögern.

Erzählperspektive: 1

Die war okay und wechselte ab, aber wirklich vom Hocker gehauen hat sie mich auch nicht. Das lag wohl vor allem an den Charakteren, die meiner Meinung nach mehr zu bieten hatten.

Besondere Ideen:  1 ++

Das war das mit den weißen Wäldern und das hat mir auch super gefallen, weil es zauberhaft war, aber man hätte einfach mehr draus machen können.

Rührungsfaktor: 1 (+)

Der war schon da. Besonders bei Fantaghiro und Alessio. Aber leider wurde mir das zu oft wieder zestört.

Parallelen: 1

Die kann man natürlich zur Fernsehserie stellen wobei meine Erinnerungen da sehr schwammig ist, aber das hier ist teilweise schon anders.

Störfaktor: 1

Das war schon das ein oder andere. Viele schöne Situationen werden später zerstört. Die Charkatere lagen mir nicht ganz. Sie waren nett, kamen aber nicht darüber hinaus. Irgendwie fehlte einfach das gewisse Etwas, dass es als Highlight auszeichnete.

Auflösung: 1 –

Die fand ich jetzt nicht so prickelnd. Sowas von unromantisch und nur noch weitere Komplikationen. Da hätte man doch echt mehr raus machen können.

Fazit: 1 (+)

Ich mochte das Buch gern, aber ganz überzeugen konnte es mich nicht. Es gab dann doch zu viele Dinge, die mich störten. Aus der Story hätte man einfach mehr machen können und auch die Charaktere sagten mir nicht ganz zu. Aber teilweise war es schon sehr süß. Die ganzen Lobhymnen auf dieses Buch kann ich dann aber doch nicht ganz nachvollziehen.

Bewertung: 4/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Mit diesem Buch könnt ihr bestimmt nichts falsch machen. Probiert es einfach aus, wenn es euch interessiert.

 

QuartalsTag Lieblingscharkatere 4. Quartal 2017: Buch, Film, Serie

Und schon sind wir beim nächsten Quartals-Tag-Tag angekommen. Diesmal gehts um die Lieblingscharaktere. Das wird wieder umfangreich.

Bücher:

Kaden (Trust Again)
Atlas (Nur noch ein einziges mal)
Garret (Talon)
Gansey (Wo das Dunkel schläft)
Cary (Zimtküsse am Christmas Eve)
Luke (Die 100)
Isaac (Trust Again)
Marshall (Nur noch ein einziges mal)
Ryel (Nur noch ein einziges mal)
Noah (Wo das Dunkel schläft)
Grady (Unterm Mistelzweig mit Mr. Right)
Dante (Light & Darkness)
Chase (Schwestern des Mondes)
Tristan (Talon)
Spencer (Trust Again)

Allie (Trust Again)
Allysa (Nur noch ein einziges mal)
Ember (Talon)
Monica (Trust Again)
Sawyer (Trust Again)
Kris (Wovon du träumst)
Emilia (Wovn du träumst)
Olivia (Trust Again)
Lily (Nur noch ein einziges mal)
Emma (Soul Mates)
Eliza (Zimtküsse am Christmas Eve)
Jessica (Unterm Mistelzweig mit Mr. Right)
Winnie (Zimtküsse am Christmas Eve)
Iris (Schwestern des Mondes)
Lilys Mum (Nur noch ein einziges mal)

Serien:

Königin Elsa – Georgina Haig – (Once upon a time)
Spencer Hastings – Troian Bellisario (Pretty Little Liars)
Hanna Marin – Ashley Benson (Pretty Little Liars)
Lacey – Belle – Emilie de Ravin (Once upon a time)
Emma Swan – Jennifer Morrison (once upon a time)
Clarke Griffin – Eliza Taylor (The 100)
Olivia Moore – Rose McIlver (iZombie)
Die blaue Fee – Keegan Connor Tracey (Once upon a time)
Brianna Rendall – Sophie Skelton (Outlander)
Angela Montenegro – Michaela Conlin (Bones)
Prinzessin Anna – Elizabeth Lail (once upon a time)
Jenny Fraser – Laura Donelly (Outlander)
Payton Charles – Aly Michalka (iZombie)
Abby Griffin – Page Turco (The 100)
Harper McEntyre – Chelsey Reist (The 100)

Toby Cavenaugh – Keegan Allen (Pretty Little Liars)
Kristoff – Scott Michael Foster (once upon a time)
Dr. Lance Sweets – John Francis Daley (Bones)
Major Lilywhite – Robert Buckley (iZombie)
Bellamy Blake – Bob Morley (The 100)
Jamie Fraser – Sam Heughan (Outlander)
Chris Hayden – David Sutcliffe (Gilmore Girls)
Ezra Fitz – Ian Harding (Pretty Little Liars)
Jason Di Laurentis – Drew van Acker (Pretty Little Liars)
Seely Booth – David Boreanaz (Bones)
August Wayne – Pinocchio – Eoin Bailey (Once upon a time)
Luke Danes – Scott Patterson (Gilmore Girls)
Jared Booht – Brandon Fehr (Bones)
Ian Murray – Steven Cree (outlander)
Killian Jones – Captain Hook – Colin ODonoughue (Once upon a time)

Filme:

Sam Hall – Jake Gyllenhaal (The Day after tomorrow)
Ben Lamp – Prince Richard (A Christmas Prince)
Daniel Drigori – Jeremy Irvine (Fallen)
J.D. – Austin Nichols (The Day after tomorrow)
Max – Jacob Martschenz (Blind Date mit dem Leben)
Cam Biel – Harrison Gilbertson (Fallen)
Jack Hall – Dennis Quad ( The Day after tomorrow)
Baby Groot (Guardians of the Galaxy)
Saliya Kahawatte – Kostja Ullmann (Blind Date mit dem Leben)
Aris Jones – Jacob Lofland (Maze Runner 2)
Newt – Thomas Brodie – Sangster (Maze Runner 2)
Groot (Guardians of the Galaxy)
Jason Evans – Dash Mihok (The Day after tomorrow)
Rocket (Guardiens of the Galaxy)
Minho – Ki Hong Lee (Maze Runner 2)

Laura Chapman – Emmy Rossum (The Day after tomorrow)
Rose McIlver – Amber (A Christmas Prince)
Laura – Anna Maria Mühe (Blind Date mit dem Leben)
Penn – Lola Kirke (Fallen)
Princess Emily – Honor Kneafsey (A Chistmas Prince)
Arriane Alter – Daisey Head (Fallen)
Gabrielle – Hermoione Corfield (Fallen)
Sheela – Nalim Farooq (Blind Date mit Dem Leben)
Lucinda Price – Addison Timlin (Fallen)
Lucy Hale – Sela Ward (The Day afer tomorrow)

Juhu, ich bin endlich am Ende angekommen. Hat eine Weile gedauert bis ich die Liste fertig hatte. Fünf Tage um genau zu sein. Die unsympatischen Charaktere werden wohl auch noch eine Weile dauern. Jetzt bin ich auf eure Lieblingscharaktere gespannt und kennt ihr welche von meinen?

Blogmonatsstatistik 2017

Diesmal mache ich mal eine Gesamtmonatsübersicht, da ich ja irgendwann die Blogstatistik etwas aus den Augen verloren habe.

Januar:

Aufrufe: 2.594 küssende Aufrufe gesehen
Besucher: 1.098 liebevolle Besucher bekommen
Beiträge: 147 Beitragsfinder
Kommentare: 951 kinderfreundliche Kommentare gefreut
Gefällt-Mir-Angaben: 835 umziehbare Gefällt-Mir-Angaben umgezogen
Bester Beitrag: Buchzitate JKR: Harry Potter: 86 Harry Potter Fans gefunden
Autoren: Flashtaig: 13 Schreiberlinge gechrieben
Ausländische Besucher: Österreich: 177 Reisende gereist
Suchbegriff: Chad Michael Murray: 3 Suchende gesucht
Follower: 236 Freunde gefunden

Februar:

Aufrufe: 2.607 Schmetterlinge gesichtet
Besucher: 1.060 Fußballer besucht
Beiträge: 114 Beitragsfinder
Kommentare: 717 Roboter erzählt
Gefällt-Mir-Angaben: 924 Japaner gelikt
Bester Beitrag: Buchzitate JKR: Harry Potter: 61 Zauberfans gezeichnet
Autoren: Flashtaig: 11 getalkt
Ausländische Besucher: Vereinigte Staaten: 205 Weltmeister gesichtet
Suchbegriff: Was gehört zur Natur?: 2 Naturfreunde gelesen
Follower: 252 Schreiberlinge gesichtet

März:

Aufrufe: 2.929 Prinzen entdeckt
Besucher: 1.326 Könige besucht
Beiträge: 108 Beitragsfinder
Kommentare: 883 Castings kommentiert
Gefällt-Mir-Angaben: 834 glänzende Klickbegeisterte erlebt
Bester Beitrag: Buchzitate: Nicholas Sparks – Kein Ort ohne dich: 205 Nicholas Sparks Fans gehört
Autoren: Flashtaig: 19 Geschichtenschreiber geschrieben
Ausländische Besucher: Vereinigete Staaten: 215 Untergebene angereist
Suchbegriff: Sam Heughan Prinzessin: 6 Outlanderverliebte gefunden
Follower: 268 Schreiberliebhabe geschrieben

April:

Aufrufe: 2.588
Besucher: 1.039 Jahre gezählt
Beiträge: 109 Beitragsfinder
Kommentare: 894 Liebende gesprochen
Gefällt-Mir-Angaben: 978 Geschichten erzählt
Bester Beitrag: Buchzitate: Nicholas Sparks – Kein Ort ohne dich: 53 Sparks Fans dagewesen
Autoren: Flashtaig: 14 Inhalte geschrieben
Ausländische Besucher: Vereinigete Staaten: 130 liebhafte Besucher gefunden
Suchbegriff: Zitat Colleen Hoover – Zürück ins Leben geliebt: 2 Hoover Fans gesucht
Follower: 282 Gefolgte gesehen

Mai:

Aufrufe: 2.758 Kämpfe getragen
Besucher: 1.185 Hochzeitsgäste gesichtet
Beiträge: 119 Beitragsfinder
Kommentare: 906 Schlossbesucher geredet
Gefällt-Mir-Angaben: 1.010 Wächter geklickt
Bester Beitrag: JKR – Harry Potter: 70 Harry Potter Fans empfohlen
Autoren: Flashtaig: 9 Kontakte gepflegt
Ausländische Besucher: Vereinigte Staaten: 286 Königliche Auslandsgarde besucht
Suchbegriffe: Alle 1 (Kein Ort ohne dich zitat –  unter anderem) Sparksbegriffe gesucht.
Follower: 298 Leute gefolgt

Juni:

Aufrufe: 3.232 Dystopien gerufen
Besucher: 1.723 Prinzenhafte Besucher festgehalten
Beiträge: 116 Beitragsfinder
Kommentare: 1.019 Sofen gehört
Gefällt-Mir-Angaben: 875 Tänze getanzt
Bester Beitrag: Buchzitate: Harry Potter: 108 Harry Potter Fans geschrieben
Autoren: Flashtaig: 10 Schreibsüchtige geschrieben
Ausländische Besucher: Vereinigte Staaten: 650 Royalbesucher erlebt
Suchbegriffe: Harry Potter und der Stein der Weisen: 2 Weisen gesehen
Follower: 303 Kommentarsüchtige gefunden

Juli:

Aufrufe: 3.168 Fotos gemacht
Besucher: 1.716 Diskobesucher gefeiert
Beiträge: 98 Beitragsfinder
Kommentare: 807 Umstylings kommentiert
Gefällt-Mir-Angaben: 811 Freunde besucht
Bester Beitrag: Buchzitate: JKR: 110 Harry Potter Verrückte getroffen
Autoren: Flashtaig: 17 Fotofans vollgelabert
Ausländische Besucher: Vereinigte Staaten: 717 Liebliche Besucher entdeckt
Suchbegriffe: Noten: 2 gehört
Follower: 315 Studenten geschrieben

August:

Aufrufe: 3.448 Wasserfreunde gerufen
Besucher: 1.720 Luftholende Freunde besucht
Beiträge: 114 Beitragsfinder
Kommentare: 960 Wachleute unterhalten
Gefällt-Mir-Angaben: 1.017 Rebellen bespritzt
Bester Beitrag: Buchzitate: JKR: 104 Harry Potter Liebhaber begeistert
Autoren: Fallin Angel: 14 abwechslungsreiche Anwärter gesehen
Ausländische Besucher: Vereinigte Staaten: 632 Koloniebesucher gesichtet
Suchbegriffe: zitat Freundschaft Harry Potter: 1 Freundschaften geküpft
Follower: 323 Gefolgsleute gefolgt

September:

Aufrufe: 3.519 Anfänge aufgerufen
Besucher: 1.772 Klettertouren besucht
Beiträge: 123 Beitragsfinder
Kommentare: 913 arrogante Leute geredet
Gefällt-Mir-Angaben: 981 Freunde gefunden
Bester Beitrag: Buchzitate: JKR: 109 Harry Potter fans mal wieder entdeckt
Autoren: Flashtaig: 16 Freuhde geschrieben
Ausländische Besucher: Vereinigte Staaten: 724 intensive Besucher gesichtet
Suchbegriffe: Pretty Little Liars: Staffel 1 Folge 20 PLL Fans gesuchtet
Follower: 333 gute Seelen gesprochen

Oktober:

Aufrufe: 3. 588 Drachenschreiber gehört
Besucher: 1.919 Sommerbesucher gefunden
Beiträge: 134 Beitragsfinder
Kommentare: 745 Böse Schreiberlinge getextet
Gefällt-Mir-Angaben: 1.043 Drachenfreunde geholfen
Bester Beitrag: Pretty Little Liars: Staffel 4 Folge 20: 84 PLL Freunde gesichtet
Autoren: Aequitas: 6 Schreiberlinge entdeckt
Ausländische Besucher: Vereinigte Staaten: 627 Drachengegner gesichtet
Suchbegriffe: Pretty Little Liars: Staffel 4 Folge 20 Pretty Little Liars Lügen gesucht
Follower: 343 Besucher entdeckt

November:

Aufrufe: 3.761 Weihnachtsfreunde gelacht
Besucher: 2.008 Museen besucht
Beiträge: 118 Beitragsfinder
Kommentare: 790 Scrapbooks kommentiert
Gefällt-Mir-Angaben: 897 Begleiter verloren
Bester Beitrag: Buchzitaten Nicholas Sparks – Kein Ort ohne dich: 302 Orte gesucht
Autoren: Flashtaig: 7 Autoren wiederkannt
Ausländische Besucher: Vereinigte Staaten: 680 Weihnachtsgäste gefunden
Suchbegriffe: Kein Ort ohne dich Zitate: 3 wiederholende Begriffe entdeckt
Follower: 359 Weihnachtskarten geschrieben

Dezember:

Aufrufe: 3.740 Blumen gerufen
Besucher: 2.083 Gewalttaten gesucht
Beiträge: 119 Beitragsfinder
Kommentare: 723 Babys kommentiert
Gefällt-Mir-Angaben: 920 Laden gelikt
Bester Beitrag: Buchzitate: JKR – Harry Potter: 173 Harry Potter Süchtige gefunden
Autoren: projekt txnet.: 6 Schreiberfreunde gesichtet
Ausländische Besucher: Vereinigte Staaten: 753 Blumenauslandsfreunde besucht
Suchbegriffe: 4. Advent: 7 Adventssüchtige gesucht
Follower: 353

Aufrufe:

Bester Monat: November 3.761

Schwächster Monat: April: 2588

Interesssant wie sich das nach und nach hocharbeitet.

Besucher:

Bester Monat: November: 2008

Schwächster Monat: April: 1.039

Wow, das ist ein ziemlicher Unterschied würde ich sagen.

Beiträge:

Bester Monat:  Oktober: 134
Schwächster Monat: Juli: 98

Die sind ja dicht beieinander. Da gibts nicht so viel Unterschied.

Kommentare:

Bester Monat: Juli: 1.019
Schwächster Monat: Dezember 694

Hier ist schon eher wieder ein Unterschied. Der Dezember war ein eher schwacher Monat.

Gefällt-Mir-Angaben:

Bester Monat: Oktober: 1.043
Schwächster Monat: Juli: 811

Hier sieht man schon wieder eien größeren Unterschied. Da war der Juli echt schwach.

Beiträge Inhalt:

Bester Beitrag: November: 302
Schwächster Beitrag: April: 53

Auch die Beiträge unterscheiden sich ziemlich. Da war der April wirklich sehr schwach.

Autoren:

Bester Monat: März: 19
Schwächster Monat: Oktober und Dezember: 6

Auch hier ist ein ziemlicher Unterschied zu sehen. Am meisten hat auf jeden Fall Tarlucy auf meinem Blog kommentiert.

Suchbegriffe:

Bester Monat Dezember: 4. Advent: 7
Schwächste Monat: Mai und August: Harry Potter und Kein Ort ohne dich: 1

Die Suche war mal schwächer und mal stärker vertreten. Je nachdem.

Endlich bin ich am Ende meiner Monatsstatistik in Zahlen angekommen. Euch wird das vermutlich nicht besonders interessieren. Mich aber schon. Ich mag solche Statistiken. Eine Jahresstatistik wird noch folgen.

TTT 112: Top 10 Jahreshighlights 2017

und jetzt gehts schon um die Jahreshighlights beim TTT. Das find ich ja immer besonders toll diese Listen.

und das sind meine Higlights 2017:


  1. Mona Kasten – Feel Again + andere Teile der Reihe

Feel Again ist eindeutig mein Jahreshighlight. So intensiv und gefühlvoll und die Charaktere waren so klasse. Ich fand es einfach toll. Teil eins fand ich auch noch mal richtig gut, reichte aber nicht an Teil 3 ran und Teil 2 fand ich schon etwas schwächer, aber die ganze Reihe war toll.

2. Valentina Fast – Royal (komplette Reihe)

Die gesamte Reihe hat mich komplett umgehauen. Das ist selten. Auch hier gab es leichte Schwächen, aber die störten nicht. Diese Reihe war so intensiv und gefühlvoll und die Charaktere so toll. Ich habe sie geliebt.

3. Stephenie Meyer – Seelen

Auch nach dem 4. Lesen habe ich das Buch geliebt. Es hatte jetzt einige Längen, aber das Gesamtergebnis war trotzdem wieder ein tolles Lesehighilght. Ich liebe dieses Buch einfach.

4. Petra Hülsmann – Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen

Mir hat dieses Buch richtig gut gefallen. Es hatte leichte Schwächen, aber es war lustig und gefühlvoll und ich mochte die meisten Charaktere. Hummeln im Herzen konnte mich leider dagegen gar nicht überzeugen.

5. Laura Kneidl  – Water & Air

Das Buch hab ich wirklich überraschend geliebt. Die Story und das Setting waren einfach so toll und die Geschichte so gefühlvoll. Kenzie und Callum fand ich auch echt klasse. Light & Darkness konnte mich leider nicht ganz so überzeugen.

6. Colleen Hoover  – Nächstes Jahr am selben Tag

War für mich das beste Buch von ihr in diesem Jahr. Auch das hatte zwar kleinere Schwächen, aber es war trotzdem toll. Typisch Hoovermäßig halt.

7. Jay Asher – Dein Leuchten

Auch dieses Buch hat mir wirklich gut gefallen. Es war eine schöne weihnachtliche Story mit weihnachtlichem Thema und die Charaktere mochte ich auch überwiegend.

8. Julie Kagawa – Talon 4 Drachenblut

Nachdem 2 + 3 Durchhänger bei mir hatten fand ich Teil 4 wieder wirklich gut und ich würde es als Highlight bezeichnen.

9. Deborah Install – Der Roboter, der Herzen hören konnte

In den kleinen Roboter Tang, der ständig an sein Klebeband zupft hatte ich mich sofort verliebt. Er war einfach megasüß. Dieses Buch war auf jeden Fall eine sehr große positive Überraschung. Es hat mir wirklich gefallen.

10. Linea Harris – Bitter & Sweet 2 Geteiltes Blut

Den 2. Teil von Bitter & Sweet fand ich auch wirklich gut. Er war witzig und die Charaktere toll. Der 3. Teil konnte mich leider nicht mehr ganz überzeugen, aber die Reihe war insgesamt schon toll.

Das waren meine Top 10, aber Highlights habe ich noch mehr und die will ich euch nicht vorenthalten.

Weitere Highlights

Colleen Hoover – Nur noch ein einziges mal

Ist eigentlich noch weiter oben, aber ich wollte die Liste  nicht zu Hoovermäßig machen. Ganz überzeugen konnte mich die Story ujdn das Buch auch eigentlich nicht. Es war mit teilweise einfach zu heftig. Aber es hatte auf jeden Fall schon was.

Colleen Hoover – Maybe not

Auch Maybe not hat mir wieder super gefallen. Es war auch toll mal wieder von Ridge zu lesen.

Charlotte Cole – Küss mich 1 – 3

Die ersten drei Teile der Reihe haben mir wirklich richtig gut gefallen. Teil 4 leider nicht mehr so. Aber die Reihe hatte schon was und Jake war einfach toll.

Rhiannon Thomas – Ewig 1 + 2

Die Ewigreihe ging zwar ein eine andere Richtung als erwartet, aber mir hat sie trotzdem sehr gut gefallen. Ich fand die Charaktere auch überwiegend sympatisch.

Diana Gabaldon – Outlander 1 Feuer und Stein

Auch Outlander würde ich noch als Highlight zählen. Ich hätte nicht gedacht, dass es so gut zu lesen ist und mir so gut gefallen würde, aber ich konnte richtig gut darin eintauchen.

So, das wars jetzt aber wirklich von mir. Kennt ihr meine Highlights? Wie fandet ihr sie? Welches sind eure Highlights?

Die kleine Spielzeugfigur Teil 10

So und endlich komme ich mal dazu die kleine Spielzeugfigur mal wieder abzutippen. Geschrieben hatte ich es bereits am 17.12. Abgeschrieben am 23.12. und gepostet heute.

Was bisher geschah:

Dennis ging mit Sim nach Hause und machte seine Hausaufgaben während Sim Kika guckte. Als Sim schlief ging Dennis runter zu seiner Familie zum Abendbrot. Seine Mutter schlug vor mal wieder was zusammen zu unternehmen. Dennis überlegte Sim in dieser Zeit Ronja zu überlassen. Jetzt ging Dennis ohne Sim zur Schule, weil der zu Hause bleiben wollte.

Die kleine Spielzeugfigur Teil 1040:

Es war seltsam ohne Sim in die Schule zu gehen. Er war jetzt all die Tage immer bei mir gewesen. Jetzt fehlte mir irgendwie was.
Als ich in der Schule ankam empfing mich Ronja bereits.
„Gehts deinem kleinen Freund gut?“, fragte sie flüsternd.
„Ja, keine Sorge. Aber er wollte heute zu Hause bleiben“, entgegnete ich. „Ich habe ihn gelassen.“
Ronja nickte nur. „Okay.“
„Kann ich dich um einen Gefallen bitten?“, fragte ich sie dann.
„Klar“, stimmte sie sofort zu.
„Kannst du Sim am Sonntag nehmen?“, fragte ich sie dann.
„Klar“, meinte sie begeistert während wir auf die Schule zugingen. Es sah nach Regen aus. „Das wird bestimmt lustig. Und was macht ihr am Samstag?“
„Ich wollte mit Sim auf die Insel“, erzählte ich ihr. „Dort gibt es eine Art Rebellenarmee von Spielzeugfiguren. Sim und ich haben sie neulich entdeckt.“
„Cool. Noch mehr lebende Spielzeugfiguren?“, freute sie sich. Kann ich mitkommen?“
Ich zuckte mit den Achseln. „Wieso nicht? Aber ich muss dich warnen. Die Rebellen sind mir nicht gerade freundlich gesinnt. Ich weiß nicht wie sie auf dich reagieren werden.“
„Kein Problem. Damit komme ich klar.“ Dann gongte es und Ronja fragte noch. „Ich muss jetzt los. Sehen wir uns in den Pausen?“
„Klar!“, strahlte ich und ging in das Schulgebäude rein.

Schule ohne Sim war wirklich seltsam. Merkwürdig wie sehr ich mich an den kleinen Kerl gewöhnt hatte. Ständig wollte ich in meiner Tasche nachsehen ob es ihm gut ging bis mir wieder einfiel, dass er gar nicht da war.
Ich war seltsam abgelenkt und konnte mich nicht konzentrieren. Auch meinen Freunden fiel das auf, aber sie sprachen mich Gott sei Dank nicht darauf an.
In den Pausen traf ich mich mit Ronja und wir unterhielten uns über Sim. Ronja wollte alles wissen, was es zu wissen gab, aber so viel wusste ich ja gar nicht. Sim war da recht schweigsam. Aber ich erzählte ihr von seiner Fernsehsucht und dass er in meiner Schublade schlief und sich bei mir wohl fühlte.
Schließlich gingen wir zu anderen Themen über. Ronja erzählte davon, dass es ihr Traum war einen eigenen Spielzeugladen zu eröffnen, weil sie Spielzeug schon immer geliebt hatte. Ich gestand ihr, dass ich gar nicht wusste, was ich eigentlich mit meinem Leben anfangen wollte. Wir unterhielten uns die ganzen Pausen über und so ging der Tag schnell um.

Sim

Juhu, endlich allein zu Hause. Es war toll mit Dennis zusammen zu hängen und die Schule zu besuchen, aber ich hatte auch gerne meine Ruhe. Schon vor einiger Zeit hatte ich gehört, dass wirklich alle Bewohner aus dem Haus verschwunden waren und ich tatsächlich allein war.
Aber was sollte ich tun? Stundenlang ferhsehen? Weiterschlafen? Das klang alles nicht so verlockend, aber was dann? Für eine Spielzeugfigur war Dennis Zimmer nicht gerade verlockend. Sollte ich vielleicht wirklich die Nachbarskinder besuchen? Aber das Fenster stand nicht auf Kippe. Ich kam nicht hinaus. Blöd gelaufen.
Da fiel mein Blick auf ein paar Buntsstifte auf Dennis Schreibtisch. Sie waren riesig und erinnerten mich entfernt an Gewähre, aber vielleicht konnte ich damit ja wirklich was anfangen. Also hüpfte ich auf Dennis Schreibtisch und zog an den Monsterbissen. Schließlich hatte ich es geschafft alle auf den Boden zu rollen. Jetzt brauchte ich nur noch ein Blatt Papier und eine Unterlage. Ich wollte nicht, dass Dennis durchdrehte, wenn er kam und mich vor Wut rausschmiss, weil ich seinen Boden ruiniert hatte. Schließlich hatte ich alles zusammen und legte es bereit. Doch was sollte ich mit diesen Stiften malen? Sie waren wirklich riesig. Zögernd versuchte ich einen blauen Stift anzuheben, aber es schien unmöglich zu sein. Verflucht! Wieso waren die Dinger auch so groß? Und was jetzt? Hatte Dennis keine kleinen Stifte?
Schließlich hüpfte ich noch mal auf Dennis Schreibtisch um nachzusehen und fand einen kleineren Bleistift. Etwas langweilig so einfarbig, aber es musste gehen. Und so begann ich zu malen. Ich malte Dennis, Ronja und mich auf einer Blumenwiese. Glücklich und zufrieden. Ich malte stundenlang bis ich wieder eine Tür hörte, aber Dennis konnte das eigentlich noch nicht sein. Oh, oh. Ich musste leise sein. Am besten ich versteckte mich lieber in meiner Schublade falls doch jemand hier rein kam. Ich war sowieso vom vielen malen ein wenig müde geworden. Ein wenig Schlaf konnte da sicher nicht schaden. Also kletterte ich wieder in meine Schublade und wanderte ins Land der Träume. Vielleicht konnte ich dort bleiben bis Dennis zurück kam.

Fortsetzung folgt …

So ein weiterer Teil ist geschrieben. Mal sehen wann der nächste Kommt. Was sagt ihr hierzu?

Corlys Themenwoche 88.4.: Januar: Was verbindet ihr damit?

Und schon wieder ist ein neuer Tag meiner Themenwoche angebrochen. Es gibt eine neue Frage.

Donnerstag: Was verbindet ihr mit dem Januar?

Der Geburtstag meines Vaters
Neujahr
1. Monat des Jahres
Winter
aktuell Sturm
aktuell Schlussstrich
akteull alte Bekanntschaften/Freundschaften auffrischen

Und das wars auch schon von mir momentan. Was verbindet ihr mit dem Monat Januar?

Die nächsten Fragen:

Freitag: Was fällt euch sonst noch zur Themenwoche ein?
Samstag: Mögt ihr den Januar oder nicht so?
Sonntag: Was ist euer Fazit zur Themenwoche 2017?