Bookqueen 8: 4. Quartal 2017

Es ist wieder Zeit für die Bookqueen und so sieht es bei mir aus:

Oktober:

Im Oktober war mein Highilght Talon 4, denn der Teil hat mir wirklich wieder besser gefallen.

November:

Im November mochte ich Kiss me in Paris besonders, auch wenn es nicht direkt ein Highlight war. Die Scrapbookidee mochte ich besonders gern.

Dezember:

Es war mir zwar oft zu heftig und mir gefiel nicht alles, aber es bleibt das beste Buch des Monats.

Sonstige Highlights des Qurtals:

Jimikoi Simple Love:

Mein erster Manga. Eine Sammlung Kurzgeschichten. Irgendwann muss ich mal einen richtigen probieren. Aber so hat er mir schon mal gut gefallen.

Zimtküsse am Christmas Eve

Eine süße Geschichte mit kleineren Schwächen, die ich aber dennoch mochte.

Unterm Mistelzweig mit Mr. Right

Wie bei Zimtküsse.

Schwestern des Mondes Hexenküsse

Auch das hatte ein paar Schwächen, hat mir aber auch wieder gut gefallen.

Meine Bookqueen:

Mein Jahreshighlight:

Das fand ich einfach nur toll und sehr intensiv. Es hat mir wirklich gut gefallen.

Kennt ihr Bücher von mir? Wie gefallen sie euch? Und was ist eure Bookqueen?

 

Corlys Wochenübersicht 100/110: 01.01.18 – 07.01.18

Und schon steht die erste Wochenübersicht an. Die gibts natürlich wieder von mir.

Aktuelle Lektüre:

Das Buch mag ich wirklich gern, auch wenn es kleinere Schwächen hat. Aber es entspannt mich meistens beim Lesen.

Corlys Themenwoche 89: Januar – Themenwoche

89.1.: Welche Fragen fallen euch noch zur Themenwoche ein? (4 K)
89.2.: Was habt ihr im Januar so vor? (11 K)
89.3.: Was für Themen noch? (4 K)
89.4.: Was verbindet ihr mit Januar? (8 K)
89.5.: Was fällt euch noch zur Themenwoche ein? (12 K)
89.6.: Wie gefällt er euch? (7 K)
69.7.: Fazit (1 K)

Diese Woche gings abwechselnd um den Januar und meine Themenwoche. Guckt doch einfach noch vorbei und macht mit.

Blogaktionen:

MediaMonday 138/140: Vom Jahreswechsel, Serien und Münchner Freiheit (7 K)

GemeinsamLesen 111: Mit Jennifer Alice Jäger – Prinzessin Fantaghiro (8 K)

Serienmittwoch 104: Ab wann brecht ihr Serien ab? (21 K)
Cover Theme Day 21: Lila, lila, lila (15 K)

TTT 112: Top 10 Jahreshighlights aus 2017 (20 K)

Lesewoche 28 (6 K)
Freitagsfüller 64: Von Büchern, Jahreswechsel und Leseflash (4 K)
Follow Friday 18: Highlights 2017 (2 K)

Bei den Blogaktionen waren die üblichen dabei. Die meisten waren auch gut besucht. Den Follow Friday gibts auch mal wieder.

Schreibklick Januar: Jahresuhr Die ewige Wiese (13 K)
Zurückgeschaut 9: Dezember 2017 (2 K)

Zwei außermonatliche Aktionen gabs auch von mir. Schaut doch mal vorbei.

Quartals-Tag 4. Quartal: Filme, Bücher, Serien:

Highlights (5 K)
Flops (4 K)
Lieblingscharaktere (8 K)
unsympatische Chararktere (4 K)
Beste Ideen (-)

Mein Quartals-Tag hat begonnen. Macht doch mit und schreibt was euch dazu so einfällt.

Leseplanung:

Januar 2018 (-)

Eine Leseplanung für Januar gabs auch wieder. Schaut doch mal vorbei.

Corlys Wochenübersicht:

99/109: 25.12.17 – 01.01.18 (3 K)

Meine Lesewoche kam auch erst wieder später. Klickt euch doch noch mal rein.

Corlys Welt:

Frohes neues Jahr (14 K)

Zum Jahreswechsel wünschte ich euch natürlich auch ein frohes neues Jahr.

Serientagebuch:

Bones: Staffel 5 Folge 7 + 8 (-)
Pretty Little Liars: Staffel 6 Folge 12 + 13 (2 K)

Hier war noch nicht so viel los. Es ist schön mal wieder etwas Luft zu haben.

Bloggeschichten:

Die kleine Spielzeugfigur Teil 10 (15 K)

Die Geschichte hatte ich schon länger vordartiert, aber jetzt erst gepostet.

Jahresrückblicke:

Blogmonatsstatistik 2017 (4 K)

Einen Jahresrückblick gabs schon von mir. Andere werden noch folgen.

Rezension:

Jennifer Alice Jäger – Prinzessin Fantaghiro Im Bann der weißen Wälder (-)

Und eine Rezension gabs auch von mir. Das Buch fand ich nett, aber nicht mehr.

Schreibwerkstatt:

Dylan & Darleen, Die Zauberfeen, Die Rittergilde:

Ich habe wieder nichts geschafft. Ich bin immer noch zu sehr mit meinen Rückblicken beschäftigt.

Prinzengeschichte:

Letzte Woche war ich noch auf S. 23. Diese Woche bin ich auf S. 29 angelangt. Ich habe also etwa 6 S. geschafft.

Inselgeschichte:

Letzte Woche war ich auf S. 10. Diese Woche bin ich auf S. 18 angekommen. Ich habe also fast 8 S. geschrieben.

Ich habe also insgesamt etwa 14 Seiten geschrieben.

Und hier kommt meine Jahresübergreifende Statistik:

Märchenhafte Besucher: 455 Märchen besucht
Bäckerhafte Aufrufe: 907 Bäckerfreunde gesichtet
Beitragsfinder: 36
Prinzessinnenkommentare: 204 Prinzessinnen gefunden
Strandliche Gefällt-Mir-Angaben: 255 Strandbesucher gesucht

Ich habe 37 Besucher weniger als letzte Woche, 115 Aufrufe mehr, 10 Beiträge mehr, 54 Kommentare mehr und 38 Gefällt-Mir-Angaben mehr.

Ausländische Märchenbesucher:

Vereinigte Staaten: 69
Österreich: 68
Dänemark: 39
Schweiz: 21
Vereinigtes Königreich: 6
Brasilien: 6
Indien: 3
Russland: 3
Bangladesch: 3

Die USA hat 96 Aufrufe weniger als lezte Woche, Österreich 26 mehr, Schweiz hat 12 mehr, Dänemark 33 mehr, Brasilien ist gleich geblieben, Indien einen weniger.

Exoten: Bangladesch

Die beliebteste Seite ausser der Startseite:

Serienmittwoch 104: Wann brecht ihr Serien ab?: 44
TTT 112: Top 10 Jahreshighlights 2017: 31
Buchzitate JKR: Harry Potter: 31

Die Zahlen sind wieder etwas gestiegen.

Suchbegriffe:

Pretty Little Liars: lauers Schrift: 2
Bones: Staffel 5 Zusammenfassung: 1
Colleen Hoover Bücher Reihenfolge: 1
withözl: 1
Staffel 5 Folge 5 PLL: 1
Zitat Harry Potter Treppen: 1
Pretty Little Liars: Staffel 4 Folge 20: 1
Colleen Hoover – Zurück ins Leben geliebt: 1
Kein Ort ohne dich Zitate: 1

Wow, hier war ja ordentlich was los. Aber wie ist denn der Withözl dahin gekommen?

Follower:

Letzte Woche: 153
Diese Woche: 154

Immerhin einer mehr.

Und sonst so:

Diese Woche war geprägt von Jahresrückblicken. Ich habe zwar noch nicht so viel gepostet, aber viel vorbereitet. Ausserdem gabs ja auch noch den Quartals-Tag, wo ich etwas hinteher hinke, aber es wird langsam.

Sonst war es eine eher ruhige Woche, was mir recht so war, denn so habe ich einiges geschafft.

Mit dem Lesen gehts auch wieder besser. Endlich.

Und heute kam dann noch mal Schnee, aber nur ganz wenig und es ist nicht mal richtig bedeckt.

Und was war bei euch so los?

Für immer Liebe

Story: 1 +

Paige und Leo lieben sich und sind verheiratet, aber dann haben sie einen Unfall und danach kann sich Paige an nichts mehr erinnern. Kann sie sich wieder in ihn verlieben?

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 +

Paige Collins/ Rachel McAdams: 1 (+)

Paige mochte ich gern, auch wenn ich sie manchmal ungerecht fand. Aber das war natürlich auch eine schwierige Situation.

Rachel mag ich gern als Schauspielerin, aber mein Liebling ist sie nicht.

Bekannte Rollen: Wie ein einziger Tag, Die Hochzeits-Crasher, Die Frau des Zeitreisenden

Leo Collins/ Channing Tatum: 1 (+)

Leo  mochte ich schon sehr gern. Er war sehr gefühlvoll und echt und hatte einfach was.

Channing ist nicht gerade mein Lieblingsschauspieler. Er ist okay und hat seine Rolle gut rüber gebracht, aber ein anderer hätte mir vermutlich besser gefallen.

Bekannte Rollen: Krieg der Welten, Das Leuchten der Stille, Jupiter Ascending

Rita Thorton – Paige Mutter – Jessica Lange: 1 –

Rita war mir eher unsympatisch. Sie war nicht wirklich mein Ding.

Jessica war nicht unbedingt mein Ding als Schauspielerin, aber okay.

Bekannte Rollen: keine

Bill Thorton – Sam Neill: 1 –

Bill war mir eher unsympatisch, weil er seine Tochter so beeinflussen wollte und den Gedächtnisverlust dazu ausnutzte.

Sam war als Schauspieler okay, aber nicht überragend.

Bekannte Rollen: Jagd auf roten Oktober, Der Pferdeflüsterer, Der 200 Jahre Mann, Doktor Schiwago

Gwen/ Jessica McNamee: 1 +

Gwen mochte ich ja ziemlich gern. Sie hatte was.

Jessica spielte Gwen super und passte gut zu ihr.

Bekannte Rollen: Keine

Dr. Fishman/ Wendy Crewson: 1

Die Ärztin mochte ich ganz gern. Eine Ärztin eben.

Wendy spielte die Ärztin gut und passte gut zu ihr.

Bekannte Rollen: Santa Clause Eine schöne Bescherung, Der 200 Jahre Mann, Air Force one,

Lily/ Tatiana Maslany: 1 +

Lily mochte ich wirklich sehr gern. Sie war eine ganz Liebe.

Tatiana spielte sie toll und passte gut zu ihr.

Bekannte Rollen: keine

Kyle/ Lucas Bryant: 1 +

Kyle mochte ich auch gern, auch wenn er wenig vorkam.

Lucas spielte ihn gut und passte gut zu ihm.

Bekannte Rollen: Keine

Jeremy/ Scott Speedman: 1

Jeremy hätte ich gerne gemocht, wäre er nicht ein Störfaktor gewesen.

Scott spielte Jeremy super und hat mir schon gefallen.

Bekannte Rollen: XXX 2

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1 +

Paige und Leo fand ich schon süß zusammen, auch wenn es nicht immer leicht war mit ihnen.

Kleidung und Kulissen: 1 +

Die mochte ich echt gern und sie passten zum Film.

Besondere Ideen: 1 +

Das war natürlich das mit dem Gedächtnisverlust und das war teilweise ganz schön krass.

Rührungsfaktor: 1 +

Der war auf jeden Fall vorhanden, denn das war teilweise ganz schön traurig.

Parallelen: 1 +

Die kann ich zu anderen Cecelia Ahern Geschichten stellen und diese hier mochte ich wirklich gern.

Störfaktor: 1

Das war, dass die beiden teilweise heftig drauf waren, aber es war auch eine schwierige Situation.

Auflösung: 1 +

Die fand ich noch mal ganz gut, wenn auch traurig, aber es beruht halt auf einer wahren Geschichte.

Fazit: 1 +

Ich mochte den Film wirklich gern. Er hatte die ein oder andere Schwäche und die Schauspieler waren nicht unbedingt meine Lieblinge, aber dennoch hat er mir gut gefallen. Er war schön und romantisch und genau nach meinem Geschmack.

Bewertung: 5/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Wenn ihr auf solche Filme steht probiert den Film einfach aus. Ihr könnt hiermit eigentlich nichts falsch machen.

Blogjahresstatistik 2017

Und nun widme ich mich erst mal meiner Jahresstatistik vom Blog.

2017

Besucher: 18.649
Aufrufe: 37.932
Kommentare: 10.308
Gefällt-Mir-Angaben: 11.125
Beiträge: 1.420

Die Kommentare waren 2017 9.115 mehr als das Jahr davor. Die Aufrufe 10.754 mehr, die Kommetare 1.122 mehr, 1208 Gefällt – Mir-Angaben mehr und 80 Beiträge weniger.

2016

Besucher: 9.534
Aufrufe: 27.178
Kommentare: 9.186
Gefällt-Mir-Angaben: 9.917
Beiträge: 1.500

2016 hatte ich 5.879Beiträge mehr als 2015, 16.160 Aufrufe mehr, 6.257 Kommentare mehr, 6.050 Gefällt-Mir-Angaben mehr und 508 Beiträge mehr.

2015

Besucher: 3.655
Aufrufe: 11.018
Kommentare: 2.929
Gefällt-Mir-Angaben: 3.867
Beiträge: 992

Aber das hier zählt ja auch noch gar nicht richtig, da ich hier erst angefangen habe zu bloggen.

Ausländische Besucher:

Top 3:

2017

Vereinigte Staaten: 5.785
Österreich: 1.713
Schweiz: 1.129

2016

Schweiz: 1.775
Österreich: 1.743
Verenigte Staaten: 360

2015

Schweiz: 632
Österreich: 506
Vereinigtes Königreich: 52

Beiträge: Top 3:

2017

Buchzitate JKR Harry Potter und … : 1.1.48
Buchzitate Nicholas Sparks – Kein Ort ohne dich: 947
Pretty Little Liars: Staffel 4 Folge 20: 298

2016

Sam Heughan/ Jamie Fraser: 391
About Me: 262
Buchzitate JKR: Harry Potter und: 213

2015

Sam Heughan/ Jamie Fraser: 171
Tag: Der ultimative Herbsttag: 141
Top 10 Thursday: die 10 besten TV Serien: 101

Top 3 Suche:

2017

Kein Ort ohne dich Zitate: 7
4. Advent: 7
Harry Potter und der Stein der Weisen Zitate: 6

2016

Matt Lantner: 14
Corly Serienmittwoch: 12
Sam Heughan: 9

2015

Adam Rodriguez: 12
Chris Evans: 10
Sam Heughan: 8

Autoren: Top 3

2017

Flashtaig: 129
Aequitas: 83
Wortman: 50

2016

Flashtaig: 101
Aequitas: 96
Serien und Filme: 91

2015

Im Lovin Books: 26
Flashtaig: 11
Pinkys Welt: 9

Stand: 06.01.2018

Beiträge insgesamt: 3.697
Aufrufe insgesamt: 76.889
Besucher insgesamt: 32.444

Bisher bestes Aufrufregebnis: 07. August 2017

Beliebtester Tag: Mittwoch (18 % der Aufrufe)
Beliebteste Uhrzeit: 12 Uhr (7 % aller Aufrufe)

Die neusten Follower:

Booklove 26 (seit 3 Tagen)
Laurievalencia98 (seit 4 Tagen)
Mikka liest (seit 4 Tagen)

Top 3 Autoren:

Rina P: 175
Ariana: 106
Timberwere: 18

Und das solls erst mal gewesen sein mit dieser Art von Statistik. Zahlen, Zahlen, Zahlen, aber ich finde es interessant zu sehen. Was sagt ihr dazu?

Quartals-Tag 4. Quartal 2017: Bücher, Filme, Serien: Schwächste Ideen

Und schon kommen wir zu den schwächsten Ideen. Ich bin schon wieder fast am Ende meines Quartal-Tags angekommen.

Bücher:

Kass Morgan – Die 100 Rebellion:

Ich mochte die Ideen allgemein nicht so und es entstanden eigentlich nur noch mehr Probleme als dass welche gelöst wurden

Rachel Cohn und David Levithan – Dash und Lily Neuer Winter neues Glück

Shannon Hale – Princess Academy 1 Miris Gabe

Die ganze Idee mit den Steinen fand ich furchtbar und auch so war das nicht meins.

Colleen Hoover – Nur noch ein einziges mal

Ich fand diese häusliche Gewalt als Grundthema nicht gut. Es war was persönliches, aber mir war das viel zu heftig.

Mechthild Gläser – Die Buchspringer

Irgendwie war die Idee der Prinzessin in diesem Buch überhaupt nicht meins.

Maggie Stiefvater – Wo das Dunkel schläft

Irgendwie fand ich diese Ideen allgemein nicht mehr so gut.

Bianaca Isovioni – Soul Mates Das Flüstern des Lichts.

Ed als Bösewicht fand ich schrecklich

Laura Kneidl – Light & Darkness

Ich fand die Idee wie es umgesetzt wurde nicht so gut.

Kira Gembri – Wovon du träumst

Ich fand die Idee war zu oberflächlich gehandhabt. Sie hätte intensiver sein müssen.

Serien:

The 100:

Die ständigen Kämpfe nervten und die ständigen Sichtweisen und Komplikationen auch.

Outlander:

Ich kam mit der Neuzeit nicht ganz zurecht.

Bones:

Das mit Bones und Booth Liebesgeschichte immer weiter hinaus zu zögern obwohl es mehr als offensichtlich ist.

Gilmore Girls:

Lorelais Männer sind nicht so meins. Und Rory ist oft zu unreif. Das hätte besser gemacht werden können.

Pretty Little Liars:

Manche Sachen waren einfach zu durchgeknallt.

Once upon a time:

Snow als Antiheldin ging gar nicht. Auch dass die Staffel einen Cut hatte und in der 2. Teil die Bösewichte eine Hauptrolle hatten fand ich nicht so gut. Anna und Elsa als Hauptthema hätte völlig gereicht.

Filme:

Guardians of the Galaxy:

Irgendwie konnte ich mit der Grundidee nicht ganz so viel anfangen.

Sonst fällt mir auch gerade gar nichts ein, was mir extrem negativ aufgefallen wäre.

 

Und das wars schon wieder von mir. Jetzt bin ich gespannt auf eure schwächsten Ideen.

Corlys Themenwoche 90.1.: Jahreswechsel: Was habt ihr an Sylvester gemacht?

und schon wieder geht eine neue Themenwoche los mit der ersten neuen Frage:

Montag:Wie habt ihr Silvester verbracht?

Ich war mit meiner Familie zusammen. Wir haben erst was gemeinsam gekocht und gegessen (Fisch, Blumenkohl, Röstis) und dann haben wir gemeinsam Mensch Ärgere dich nicht gespielt. Mein Nachbar kam später auch noch dazu.

Meine Schwester, ihr Mann und mein Schwager waren auch da, aber die hatten Besuch.  Die Freunde von denen hatten zwei Kinder. Somit hatten wir vier Kinder im Haus zwischen 5 bis sieben Jahren.

Das Feuerwerk haben wir von dem Wohnzimmerfenster meiner Schwester geguckt. Da hatte man eine gute Aussicht.

Und was habt ihr so gemacht?

Die nächsten Fragen:

Dienstag: Seid ihr mit einem Ohrwurm im neuen Jahr erwacht?
Mittwoch: Habt ihr für 2018 irgendwelche Pläne? Urlaub, Abschlüsse, neue Jobs?
Donnerstag: Stehen irgendwelche Änderungen 2018 vor eurer Tür? Umzug, Styling,
Freitag: Habt ihr Wünsche für 2018?
Samstag: Wie lange lasst ihr die Weihnachtsdeko hängen?
Sonntag: Habt ihr ein Fazit für 2017?

MediaMonday 139/141: Von Büchern, iZombie und Das Haus am See

und schon wieder ist ein MediaMonday fällig. Also los.

Media Monday #341

  1. Im Moment scheine ich ja das Genre Romane/ Jugendbücher ohne Fantasy bei Büchern zu favorisieren, schließlich habe ich hier überwiegend ungelesen Bücher aus diesem Genre hier stehen.
  1. Von vornherein auf eine bestimmte Anzahl Staffeln ausgelegte Serien gucke ich dennoch nach und nach. Ich weiß ja nicht wie lange sie mir gefällt.
  1. iZobmbie punktet bei mir ja mit der Schrägheit und den sympatischen Schauspielern.
  1. Es gibt ja kaum etwas Besseres als Bücher, um sich die Zeit zu vertreiben, denn da kann ich am besten abschalten.

 

  1. Wer mal einen richtig überzeugenden Thriller sehen/lesen möchte, kann ich Zoo empfehlen. Das würde am ehesten dazu zählen.
  1. Nach einer Woche 2018 kann ich zumindest schon einmal sagen, dass ich momentan wieder mehr lese als im Dezember.

  1. Zuletzt habe ich endlich mal wieder einen Film gesehen und das war Das Haus am See, weil ich mal wieder richtig Lust drauf hatte.

Und das wars schon wieder von mir. Wie würdet ihr die Lücken füllen?