Dirty Dancing

Story: 1 +

Baby fährt mit ihrer Familie in die Ferien wo das Hauptthema tanzen ist. Dort lernt sie Johnny kennen, aber mit ihm verbindet man Probleme. Hat ihre Liebe eine Chance?

Charkatere: 1 +

Baby Houseman/ Jennifer Gray: 1 +

Baby mochte ich ganz gern, auch wenn sie nicht überragend war. Aber für die Zeit okay.

Jennifer spielte Baby gut und passte gut zu ihr.

Bekannte Rollen: Bounce Eine Chance für die Liebe

Johnny Castle/ Patrick Swayze: 1 +

Johnny mag ich ja ziemlich gern, wenn auch nicht mehr so gern wie früher. Aber er hat einfach was und strahlt was tolles aus.

Patrick mochte ich ja schon immer gern und er spielt Johnny echt gut und passt zu ihm.

Bekannte Rollen: Ghoast Nachricht von Sam, Gefährliche Brandung,

Jake Houseman/ Jerry Orbach: 1 (+)

Jake mag ich sehr gern, auch wenn er manchmal zu streng ist, aber ich mag ihn.

Jerry mochte ich ganz gern. Er spielte ihn gut und passte gut zu ihm.

Bekannte Rollen: Mord ist ihr Hobby

Penny Johnson/ Cynthia Rhodes: 1 +

Penny mochte ich sehr gern, auch wenn sie mir manchmal zu tussihaft war.

Cynthia mochte ich sehr gern und sie war eine tolle Penny. Sie passte gut zu ihr.

Bekannte Rollen: keine

Max Kellerman/ Jack Weston: 1

Max war okay, aber etwas streng. Ganz meins war er nicht.

Jack spielte ihn gut und passte gut zu ihm.

Jack war okay und passte gut zu ihm.

Bekannte Rollen: Nummer 5 gibt nicht auf

Lisa Hoseman/ Jane Bruckner: 1 –

Lisa fand ich okay, aber auch etwas unsympatisch und hochnäsig.

Jane war okay, konnte mich aber nie ganz überzeugen.

Bekannte Rollen: Keine

Marjorie Hoseman/ Kelly Bishop: 1 (+)

Marjorie fand ich okay, aber sie hatte ja nur eine Nebenrolle.

Kelly mag ich sehr gern und sie ist eine gute Schauspielerin, die ihre Rollen gut rüber bringt.

Bekannte Rollen: Gilmore Girls, Hart aber herzlich

Neil Kellerman/ Lonny Price: 2

Neil fand ich ja viel zu schleimig und eingebildet. Dabei war er gar nicht so toll.

Lonnie fand ich eher nicht so toll und auch nicht so überzeugend.

Bekannte Rollen: keine

Robbie Could/ Max Cantor: 1 –

Robbie war ja ein richtiger Frauenheld, allerdings auch ein richtig mieser. Deswegen war er mir eher unsympatisch.

Max mochte ich als Schauspieler ganz gern, aber nicht in der Rolle.

Bekannte Rollen: keine

Tito Suarez/ Charles Coles: 1 (+)

Tito mochte ich gerne, auch wenn er nur ein Nebencharaker war. Irgendwie war er lustig.

Charles spielt Tito super und passt gut zu ihm.

Bekannte Rollen: Rocky

Billy Kostecki/ Neil Jones: 1

Billy mochte ich eigentlich ganz gern, fand ich aber nicht überragend.

Neil spielt Billy gut und passt gut zu ihm, aber ich finde ihn nicht perfekt.

Bekannte Rollen: Die Akte Jane

Stan/ Wayne Knight: 3

Stan fand ich okay, aber nicht überragend. Eigentlich interessierte er mich nicht sonderlich.

Wayne war als Schauspieler okay, aber nicht überragend.

Bekannte Rollen: Geboren am 4. Juli, Jurassic Park, Im Dutzend billiger

Mrs. Schumacher/ Paula Trueman: 1 –

Die fand ich okay, aber hinterlistig.

Paula fand ich als Schauspielerin okay, aber nicht so wichtig.

Bekannte Rollen: keine

Mr. Schumacher/ Alvin Myerovich: 1 –

Den fand ich okay, aber auch nicht so wichtig.

Alvin spielte ihn gut und passte gut zu ihm.

Bekannte Rollen: Avalon

Vivian Pressman/ Miranda Garrison: 2 –

Vivian fand ich irgenwie gerissen und auch ein wenig unsympatisch.

Miranda fand ich okay, aber nicht überragend. Wirklich überzeugen konnte sie mich nicht.

Bekannte Rollen: Die nackte Kanone, When a men loves a woman

Pärchen/ Liebesgesichte: 1 +

Baby und Johnny fand ich ganz süß zusammen, aber ganz überzeugen konnte es mich nicht mehr. Da waren so viele Probleme.

Mit Bobbie und  Liza konnte ich nie was anfangen. Das passte einfach nicht.

Besondere Ideen: 1 (+)

Das war ja, dass es ein Tanzcamp war und das hat mir gut gefallen.

Rührungsfaktor: 1 +

Der war auf jeden Fall da, denn ich sehe den Film auch nach Jahren immer noch wieder da.

Parallelen: 1 +

Die kann ich natürlich zu anderen Tanzfilmen stellen und diesen hier mag ich schon sehr gern.

Störfaktor: 1

Das ist der viele Stress. Ohne wäre schöner.

Auflösung: 1 +

Die fand ich noch mal ganz gut und romantisch. Ich liebe die Endszene.

Fazit: 1 +

Dirty Dancing ist ein Film, den ich immer wieder gerne sehe. Ich mag die Story überwiegend und die Musik und Romantik. Er hat einfach was.

Bewertung: 5/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Wenn euch Tanzfilme interessieren ist dieser hier unbedingt ein Muss für euch. Er ist auch nach Jahren immer noch schön anzusehen.

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: