Zoo: Staffel 4 Folge 12 + 13

Die letzten beiden Folgen Zoo sind geguckt, aber eigentlich kann ich nicht nachvollziehen wie das das Ende sein soll. Das ist eher so ausgelegt als gäbe es noch eine Staffel oder zumindest noch ein paar Folgen. Sowas preise ich nicht als Finale-Staffel aus sondern als eingestellte Serie.

https://i0.wp.com/www.filmfutter.com/wp-content/uploads/2016/02/ZooS2Drehstart.jpg

 

Hm, also in den letzten Folgen ist mir schon das ein oder andere unlogische aufgefallen und auch hier wieder. Früher hätte ich darüber weggesehen, aber wenn soll es doch bitte auch realistisch sein. Selbst wenn es eine fiktive Serie ist. Einmal was die Geburt angeht (Clem ist hochschwanger und kurz vor der Geburt, läuft aber rum und macht und tut als wäre nichts. Zumindestens schwerfällig gehen wäre doch drin gewesen). Aber das ist nur ein Beispiel und war ja auch schon in den letzten Folgen eher dran.

Irgendwie fand ich auch die Story etwas fragwürdig. Ich bin ja romantisch veranlagt, aber in manchen Situationen passen Küsse zwischendrin einfach nicht und hier war das öfter der Fall.

Irgendwie war mir Abigail einfach zu durchgeknallt. Die schreckte ja wirklich vor nichts zurück und hatte einfach kein Gewissen. Da hätte ich mir einen interessanteren Bösewicht gewünscht. Sie fand ich einfach nur nervig und unglaublich durchgeknallt.

Sonst ist hier eigentlich gar nicht mehr so viel passiert. Interessant fand ich noch die Verbindung von Sam zu Jackson, auch wenn ich das etwas an den Haaren gezogen fand.

Was ich aber echt blöd fand war, dass das Ende so offen war. Das war für mich eher eine eingestellte Serie als eine beendete. Das wirkte eher als sei die Serie auf noch eine Staffel ausgelegt. Zumindest ein paar Folgen mehr hätten nicht geschadet. So bekam wirklich niemand einen richtigen Abschluss. Das fand ich echt traurig für drei Staffeln mitfiebern. Da hätte man mehr draus machen können. Das mit Logan fand ich übrigens auch nicht gut.

Im Grunde kann ich sagen, dass am Ende etwas die Luft draußen war.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Tiere, Staffelfinale, Baby

Lieblingscharaktere:

Mitch
Jackson
Abe

Jamie
Dariella

Montagsfrage 114: Reihenrettung bei Weltuntergang

Heute gehts zunächst weiter mit der Montagsfrage. Da bin ich natürlich wieder mit dabei.

Wenn die Welt untergehen würde und du ins All oder auf einen anderen Planeten entkommen könntest, welche 3 Bücher/Reihen würdest du retten, damit sie kommenden Generationen erhalten bleiben?

Schwer, aber 3 Reihen sind immerhin schon mal besser als drei Bücher.

Normal würde ich meine absoluten Lieblingsbücher wählen, aber bei der Fragestellung vielleicht doch eher noch andere Bücher. Aber da sind lange Reihen ja von Vorteil. Da hat man auch selbst noch viel zu lesen.

Harry Potter

Harry Potter ist einfach so eine Reihe, die für jeden was ist und man hat allein an der Reihe viel zu lesen. Ich finde sie perfekt zum Mitnenhmen für diese Aufgabe.

Hope forever

Einfach weil die Reihe mich damals so umgehauen hat und ich Liebesgeschichten einfach liebe und es das Leben in dieser Welt auch ein bisschen zeigt, wenn auch eher in den USA.

Eragon

das ist auch für ziemlich viele was. Auch für die männlichen Leser. Deswegen habe ich mich noch für diese Reihe entschieden.

Aber die Aufgabe war verhältnismäßig schwierig. Was ist euch denn so eingefallen?

 

Corly Themenwoche 95.1.: Vergangeneheit: Schönste Zeit eurer Vergangenheit?

Und schon fängt eine neue Themenwoche an. Seid mit dabei und beantwortet die neue Frage. Um die Vergangenheit soll es diesmal gehen.

Montag: Welche Zeit in eurer Vergangenheit mochtet ihr am liebsten und wieso?

Das ist nicht leicht. Viele Zeiten waren ja überschattet von meiner Krankheit. Aber dennoch mochte ich meine Jugend sehr gern, denn da habe ich wirklich schöne Dinge erlebt. Skiurlaub, Starlight Express, Ferien, Klassenfahrten, viel draußen gewesen etc. Das war schön.

Aber ich glaube die beste Zeit aus meiner Vergangenheit war im Nachinein die Zeit von Oktober 2005 – Sommer 2010. Das waren wirklich schöne Jahre, die ich nie vergessen möchte. Es war auch nicht immer alles leicht, aber im Nachhinein doch eine der einprägsamtsen Zeit überhaupt. In der Zeit hatte ich viele Freunde gefundenund überhaupt viele Menschen kennen gelernt, war unabhängig und überhaupt war da noch alles ganz anders. Ich möchte diese Zeit nicht missen.

Und sonst waren natürlich auch viele Urlaube eine sehr schöne Zeit. Besonders die Hollandreisen und die Irlandreise sowie die Italienreise, aber auch viele Reisen ans Meer oder früher in die Berge.

Hach, ich kann das gar nicht so genau benennen.

Und wie ist das bei euch so?

Die nächsten Fragen:

Dienstag: Welche Zeit fasziniert euch an der historischen Vergangenheit am meisten und wieso?
Mittwoch: Welche Bücher habt ihr gelesen, die in der Vergangenheit spielen und euch besonders interessieren?
Donnerstag: Was guckt ihr im TV, was mit der Vergangenheit zu tun hat? Was gefällt euch so daran?
Freitag: Vergangenheit oder Zukunft? Was ist euch lieber und wieso?
Samstag: Interessiert ihre euch für die Geschichte unserer Vergangenheit oder eher nicht so?
Sonntag: Wenn ihr der Vergangenheit einen Besuch abstatten könntet in welche Zeit würdet ihr reisen und was würdet ihr dort tun?

MediaMonday144/347: Von iZombie, PLL und October Road

Und schon wieder ist es Zeit für den MediaMonday. Letzte Woche habe ich mal ausgsetzt,weil mir nicht viel sinnvolles einfiel. Mal sehen wie es diese Woche ist.

Media Monday #347

  1. Wenn sich nicht langsam mal was tut und ich mir die 2. Staffel iZombie bestellte wird das glaub ich erst mal nicht mit dem Gucken.

  2. Die Qualität von Serien- oder TV-Produktionen im Allgemeinen find ich ja eigentlich ziemlich gut, aber dieser Trend alles nur noch über Internet zu gucken ist nicht meins und im TV werden dafür Serien eingestellt oder zu unmenschlichen Zeiten verlegt. Die sollten sich mal der heutigen Zeit anpassen. Dann wären die Quoten auch besser.

  3. Manches bliebe sicherlich auf ewig ungesagt, wenn man sich nicht einfach mal einen Ruck gäbe.

  4. Neulich wieder über die Nachricht, dass nun endlich ein Erscheinungstermin für die DVD der 7. Staffel PLL da ist sehr gefreut, schließlich will ich nicht so lange warten bis ich weiter gucken kann. Vermutlich muss ich aber noch zumindest bis Ende des Jahres warten, denn die letzte Staffel ist erst noch recht teuer.

  5. Aktuell auf die Watchlist gewandert ist in letzter Zeit eigentlich nichts, aber ich habe einiges im Hinterkopf. Besonders Downton Abbey.

  6. Bin hexen, wünscht mir Glück war mal wieder eine richtig gute Lektüre, denn die Ideen waren wirklich besonders und Liam ging Mitten ins Herz.

  7. Zuletzt habe ich zwei weitere Folgen October Road und das war gut, weil ich die Serie echt mag.