Corlys Themenwoche 99.2.: Top 3 Listen: Lesehighlights

Und schon wieder gibts einen neuen Thementag. Eine neue Top 3 Liste.

Dienstag: Eure Top 3 Lesehighlights

boah, das ist wirklich schwer. Nur eine Top 3, aber ich wollte es ja so.

Feel Again fand ich einfach richtig klasse. Das hat mich umgehauen und kam wirklich an Colleen Hoover ran. Gerade lese ich Save me von der Atuorin. Die Again Reihe habe ich komplett durch. Teil 1 fand ich auch klasse, Teil 2 gut, aber nicht überragend.

Colleen Hoover ist immer noch meine Lieblingsautorin und ich liebe sie auch weiterhin. Zurück ins Leben geliebt ist einer meiner absoluten Lieblingsromane von ihr.

Die Royalreihe habe ich abgöttisch geliebt. So wahnsinnig intensiv und gefühlvoll. Auch die Charaktere waren wirklich toll.

Und welches sind eure?

Die nächsten Fragen:

Mittwoch: Eure Top 3 eigene Fotos (Landschaft zum Beispiel)
Donnerstag: Eure Top 3 besuchte Orte im echten Leben
Freitag: Eure Top 3 Lieblingsblumen
Samstag: Eure Top 3 Spiele
Sonntag: Eure Top 3 Hobbys

7 Gedanken zu “Corlys Themenwoche 99.2.: Top 3 Listen: Lesehighlights

  1. Top 3 ever? Hitliste aller Zeiten, meinst du? Hmmm, okay, mal sehen…

    Poul Anderson – Operation Chaos. Vielleicht mein absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten, oder zumindest ganz, ganz, ganz weit oben auf der Liste.

    Der Episodenroman spielt in einer Parallelwelt, die Magie hat wie die unsere Technik, und wo die beiden Hauptfiguren, ein Werwolf und eine Hexe, sich erst kennenlernen, dann verlieben, dann heiraten und sich schließlich mit Dämonen und Kultisten anlegen müssen, um ihre kleine Tochter aus der Hölle zu retten.

    Der Humor in dem Roman ist herrlich. So ist der ich-erzählende Protagonist ein Werwolf, der sich sein Ingenieursstudium damit finanziert hat, dass er in Hollywood die Hunde-Rollen diverser Jack London-Verfilmungen übernommen hat; seine Frau hat Hexerei am Massachusetts Institute of Thaumaturgy studiert. Statt Autos – Benzinmotoren sind viel zu umweltunfreundlich – gibt es Hexenbesen, und so fliegt er einen Chevy und sie einen Volksbesen. Ich liebe dieses Buch seit 30 Jahren und könnte es immer und immer und immer wieder lesen.

    Stephen King und Peter Straub – The Talisman. Ein 12-jähriger Junge auf einer magisch-fantastischen Odyssee durch die gesamten USA, um seine an Krebs erkrankte Mutter zu retten. Hach, was habe ich schon als Teenager dieses Buch geliebt und liebe es noch immer.

    Stephen King und Peter Straub – Black House. Die Fortsetzung zum Talisman. Der 12-jährige Jack aus dem Talisman ist jetzt Anfang Dreißig und Polizist, und es gibt einen Serienmord an Kindern aufzuklären… Völlig anders geschrieben als der Vorgänger, unglaublich cinematisch vom Stil und in seinen Beschreibungen, absolut nicht das, was ich Jahren erwartet hatte, aber richtig spannend und sehr, sehr genial.

    Gefällt 2 Personen

    1. Dann wünsche ich viel Spaß, das Buch ist wirklich genial. Aber Vorsicht: Die deutsche Version, die ich mal in den Händen hatte, ist aufs Übelste zusammengekürzt (eine Episode fehlt ganz, und von der letzten und längsten Geschichte ist nur die Hälfte vorhanden) und der Lesespaß damit ganz massiv getrübt. Wenn du kannst, empfehle ich das englische Original, weil ich gar nicht weiß, ob es jemals vollständig ins Deutsche übertragen wurde.

      Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Corlys Themenwoche 99.2.: Top 3 Listen: Lesehighlights – Ich lese

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s