Corlys Themenwoche 100.5.: Fotos: Was fasziniert euch? Was mögt ihr nicht?

So, damit die Themenwoche sich nicht noch mal so arg verspätet gibts sie sicherlich heute auch pünktlich.

Freitag: Was fasziniert euch an Fotos? Gib es auch was, was ihr nicht so daran mögt?

Ich find es toll Momente festzuhalten an die man sich ohne Fotos später vielleicht nur noch grob erinnern kann. Man sieht besondere Momente, schöne Momente oder auch einfach normale Momente einfach noch mal auf dem Foto.

Ich mag natürlich nicht alle Fotos von mir selbst und find es schade, wenn Fotos misslungen sind oder Leute darauf blöd gucken, aber sonst finde ich Fotos toll.

Die nächsten Fragen:

Samstag: Zeigt mir eure schönsten Fotos aus eurer Heimat?
Sonntag: Könntet ihr auch auf Fotos verzichten? Wo genau guckt ihr euch die Fotos an. Stellt ihr sie auch in eurer Wohnung auf?

 

10 Gedanken zu „Corlys Themenwoche 100.5.: Fotos: Was fasziniert euch? Was mögt ihr nicht?

  1. Pingback: Corlys Themenwoche 100.5.: Fotos: Faszination oder nicht? – Ich lese

  2. Verwackelte Fotos finde ich ganz blöd:D oder wenn man nur ein Foto gemacht hat und das blöd aussieht, weil iwer die Augen zu hat.

    Aber sonst fasziniert mich mittlerweile die Qualität, auch die der Handyfotos und einfach dass man alles in gewissen Maßen festhalten kann

    Gefällt 1 Person

  3. Ich liebe Bilder mit einem einigermaßen künstlerischen Anspruch, die man auch auf einem Kalender oder Poster festhalten könnte.
    Ich mag es, Fotos hinterher nochmal anzuschauen und mich an den Ort zurückzuversetzen, vor allem im Urlaub. Und ich mag es, Freunden anhand der Bilder einen Eindruck davon zu vermitteln, wie es wo war – natürlich ohne in stundenlange Diashow-Qualen zu verfallen. 😀
    Mein Herzallerliebster experimentiert gerne mit Belichtungszeiten und unterschiedlichen Objektiven und Krams; das ist nichts für mich. Ich mag es eher simpel. Ein tolles Motiv finden, ja, aber dann vergleichsweise wenig dazu einstellen müssen an der Kamera, sondern einfach draufhalten.
    Fotos von mir selbst mag ich gar nicht. Ich finde mich auf den allermeisten Bildern fürchterlich unfotogen und hässlich.

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      das mit den Urlaubsbildern zeigen und angucken mag ich auch. Dazu habe ich ja immer meine Fotobücher. Das ist praktisch.

      Ja, ich mag es auch eher simpel. Für mich muss es mich nicht kompliziert sein.

      Fotos von mir selbst mag ich bedingt. Meist mag ich die von früher, die ich damals auch nicht mochte lieber als die von heute. J Manche Fotos von mir sind aber auch echt toll.

      LG Corly

      Liken

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s