MediaMonday 50/ 352: Von einem schönen Tag, Honig im Kopf und Dystopie

So und auch der MediaMonday kommt wieder später. Gestern kam ich einfach nicht dazu.

Media Monday #354

  1. Über meinen gestrigen Tag zu schreiben, hat mir jüngst enorme Freude bereitet, denn das war einfach richtig toll.

  2. Regelmäßig am häufigsten gelesen werden bei mir auf dem Blog ja die Aktionen. Alles andere ist recht still.

  3. Honig im Kopf ist ein großartiges Road-Movie, schließlich sind Opa und Enkelin die ganze Zeit unterwegs und das ist wirklich ein schöner RoadTrip..

  4. Gelegentlich bereue ich es ja dass ich aktuell so wenig lese und schreibe, aber manchmal kommt eben doch zu viel dazwischen, was wichtiger ist.

  5. Dystopie könnte man ja beinahe als Genre für sich bezeichnen, schließlich gehört es weder richtig zu Sience Fiction noch zu Fantasy.

  6. Bei dem Wetter könnte man ja beinahe schon wieder über Open Air-Kino nachdenken. Ich für meinen Teil hätte da wirklich mal Lust drauf. Hätte was.

  7. Zuletzt habe ich meine „alte Heimat“ besucht und das war interessant und lustig, weil ich nicht allein war und wir viel Spass dabei hatten.

Advertisements

2 Gedanken zu “MediaMonday 50/ 352: Von einem schönen Tag, Honig im Kopf und Dystopie

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s