Colleen Hoover und Terryn Fisher – Never Never

Niemals darfst du vergessen, dass dein erster Kuss mir gehörte. Niemals darfst du vergessen, dass mir auch dein letzter Kuss gehören wird. Und zwischen diesem ersten und dem letzten arfst du niemals aufhören, mich zu lieben.

Story: 1 ++

Charlie und Silas haben ihr Gedächntis verloren und müssen mit Hilfe von Aufzeichnungen dem Grund auf der Spur kommen. Schaffen sie es trotzdem sich wieder ineinander zu verlieben und ihr Gedächtnis zurückzugewinnen?

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 ++

Silas: 1 ++

Den mochte ich echt gern. Er war so gefühlvoll und liebevoll und kümmerte sich um andere. Vielleicht war er manchmal etwas blass, aber das lag auch mit an der Grundstory. Mir war er jedenfalls sehr sympatisch.

Charlie: 1 +

Sie mochte ich auch sehr gern. Offenbar war sie auch mal ein nicht so netter Mensch, aber die Charlie, die wir hier kennen lernen mag ich gern. Sie achtet auf andere, sorgt sich um sie und besonders Silas ist ihr verdammt wichtig, auch wenn sie ihn nicht erkennt. Sie ist etwas verrückt, aber ich mag sie.

Landon: 1 +

Er war ja eher nebensächlich, aber ich fand ihn sehr sympatisch und er war ein toller Bruder. Schön, wie er Silas unterstützte.

Janette: 1

Die fand ich manchmal etwas grimmig, aber gerade gegen Ende wurde sie mir sympatischer und ich konnte sie schon verstehen.

Ezra: 1 +

Sie fand ich auch sehr sympatisch. Sie war wirklich eine Liebe und ich hätte gern mehr über sie gelesen.

Charlies Mum: 2 –

Die fand ich recht unsympatisch. Dass sie sich nicht um ihre Töchter kümmerte konnte ich nicht verstehen. Es schien ihr ja alles gleichgültig zus ein, ausser wenn etwas mit Silas zu tun hatte.

Clark (Silas Dad): 1 –

Den fand ich erst unsympatisch, aber gegen Ende war er doch ganz okay. Es passte nicht ganz ins Bild zu vorher, aber es war schon in Ordnung so.

Brett (Charlies Dad): 2 –

Er wirkte erst ziemlich sympatisch, stellte sich dann aber doch als sehr unsympatisch heraus. Schade.

Cora/ Krabbe: 1

Sie wirkte nicht sonderlich sympatisch, tat mir aber schon Leid irgendwie.

Coras Mum: 1 –

Die wirkte auf mich ziemlich unsympatisch und ich habe auch nicht verstanden was für ein krummes Ding sie da abzog.

Freunde: 1

Die wirkten eher nebensächlich, kamen aber überwiegend sympatisch rüber.

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1 ++

Silas und Charlie fand ich wirklich süß zusammen. Sie hatten ihre Höhen und Tiefen, aber dennoch haben sie alles überwunden und wollten niemals vergessen. Ich fand sie passten auch sehr gut zusammen.

Erzählperspektive: 1 +

Die Geschichte wurde abwechselnd aus der Sicht von Charlie und Silas erzählt, was ich sehr mochte.

Besondere Ideen: 1 +(+)

Das war ja, dass die beiden sich an nichts mehr erinnern konnten. Das fand ich sehr gut gemacht, aber am Ende etwas verwirrend.

Rührungsfaktor: 1 +(+)

Der war auf jeden Fall vorhanden, denn ich fand Silas und Charlie sehr süß zusammen.

Parallelen: 1 +

Die kann ich ja auf jeden Fall zu anderen Hoover Büchern stellen und das hier hat mir schon wieder sehr gut gefallen.

Störfaktor: 1 +

Die Charaktere waren teilweise vielleicht etwas blass und ganz kurz zog es sich mal.

Auflösung: 1 +

Die Auflösung fand ich ganz gut, aber auch etwas ungenau und ganz am Ende auch etwas verwirrend.

Fazit: 1 ++

Ich fand diese Geschichte wirklich sehr süß. Sie war mal wieder sehr gefühlvoll erzählt und ich mochte einfach diese Grundstory auch. Auch die Charaktere waren mir sehr sympatisch. Viele waren zwar auch ziemlich blass, aber gerade Silas und Charlie mochte ich auch wirklich gern. Sie passten auch gut zusammen. Dass der Titel hier in die Bedeutung für das Buch immer wieder einbezogen wird fand ich sehr schön. Sowas mag ich. Alles im allen war es eine wirklich schöne Geschichte. Nur das Ende hätte ich mir etwas klarer gewünscht.

Bewertung: 5/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Für Hoover – Fans natürlich ein absolutes Muss. Ansonsten probiert es einfach aus. Ich habe das Buch auch wieder sehr geliebt.

Werbeanzeigen

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s