Serienmittwoch 134: Streaming Dienste: Ja oder nein?

Und schon wieder steht ein Serienmittwoch vor der Tür. Seid mit dabei und beantwortet die heutige Frage.

 

Bestimmt hatte ich die Frage schon mal, aber was haltet ihr davon, dass die Streaming Dienste den Fernseher irgendwann zunichte machen wird?

Genau dieses Gefühl habe ich nämlich. Das das irgendwann so sein wird und das TV vor die Hunde geht. Ich persönlich finde das sehr traurig, weil ich mich mit Streaming Diensten gar nicht anfreunden kann. Ich gucke wenn überhaupt am liebsten am TV. Die Werbung macht mir nichts. Dabei lese ich. Seit März etwa habe ich aber auch nur noch DVD geguckt und seit etwa Juli oder so auch gar nichts mehr. Vielleicht auch schon Mai. Momentan ist bei meinem Fernseher recht tote Hose. Erst war die WM und dann hatte ich keine Lust. Eigentlich hätte ich mal wieder richtig Lust auf Harry Potter oder iZombie weiter zu gucken, aber momentan habe ich eine totale Guckflaute.

Ich weiß Streaming Dienste sind praktisch für die, die sie nutzen, aber ich hätte lieber das gute alte TV zurück. Bald muss ich mir wohl alles auf DVD gucken, falls ich mal wieder mehr gucke. Mir würde schon reichen, wenn es ein Gleichgewicht gäbe, aber so finde ich das überhaupt nicht gut.

Und wie seht ihr das? Mögt ihr Streaming Dienste oder eher nicht?

Advertisements

35 Gedanken zu “Serienmittwoch 134: Streaming Dienste: Ja oder nein?

  1. Ich schaue seit ein paar Jahren kein „klassisches“ TV mehr, dafür streame ich via Netflix, Amazon Prime und ab und zu den diversen Mediatheken. Ich genieße es, weder von nerviger Werbung noch dem Zwang fremdbestimmter Termine für meine Unterhaltung belästigt zu werden, und eine reichhaltige Auswahl zur Verfügung zu haben, dass ich also meine eigene Programmcheffin bin. Für mich gibt es da nix, dem ich hinterhertrauern würde.

    Gefällt 3 Personen

  2. Ich werde keinen Streamingdienst abonnieren – und dafür auch weiterhin der BBC die Treue halten, schließlich produzieren die vieles, was dann von Streamingdiensten wie Netflix wieder aufgegriffen wird. Wäre schade, wenn Sender, die wirklich gutes Programm machen, aussterben würden, weil Netflix & Co ein Monopol haben.

    Und was die fremdbestimmten Termine angeht, so kann ich mir ja auch gewisse Sendungen aufnehmen, wenn ich weiß, dass ich zu dem Zeitpunkt keine Zeit oder Lust zum Gucken habe. Bei Kino oder kulturellen Veranstaltungen habe ich ja auch feste Zeiten, zu denen es losgeht mit dem Programm.

    Ich hab’s gerne übersichtlich und nicht so ein Überangebot an Filmen und Serien, von denen einige nach ein bis zwei Staffeln eingestellt werden, weil sie keiner mehr schaut.

    Gefällt 2 Personen

    • aber genau so sieht es aus. Ich habe das Gefühl es kommen fast keine gescheiten Serien mehr und wenn werden sie abgesetzt sobald sie nicht laufen. kein Wunder, dass das TV vor die Hunde geht.

      Genau. Man kann ja auch aufnehmen.

      Ja, ich habe es auch gerne übersichtlich.

      Gefällt mir

  3. Also wir machen beides. Wir haben den Amazon-Fire-TV-Stick (also auch Netflix) und Sky, aber wir schauen immer zuerst, ob etwas im „normalen“ Fernsehprogramm läuft und nur, wenn dem nicht so ist, dann schauen wir nach Alternativen. Da wir ziemliche Serienjunkies sind, finde ich es schon toll, mehrere Folgen am Stück und auch ohne großartige Werbung sehen zu können.
    Ich gebe zu, Sky habe ich nach unserem Umzug nur bestellt, da dort, wo wir jetzt wohnen kein Kabelfernsehen ist. Vorher hatten wir Unity Media und somit einige Pay-TV-Sender, die ich nicht missen wollte. Ganz besonders FOX, denn ich wollte unbedingt „The Walking Dead“ weiterschauen und die aktuellen Staffeln nicht erst ein Jahr später oder so. 😉
    Ob die Streamingdienste dem normalen Fernsehen den Rang ablaufen, weiß ich nicht. Andererseits, wenn man so sieht, wie viel Schwachsinn im Free TV läuft…diese ganzen „Doku-Soaps“ und „Reality Shows“. Aber so lange es Leute gibt, die sich diese Volksverdummung ansehen, wird es das Format wohl auch weitergeben.

    Gefällt 2 Personen

  4. Ich habe schon vor Streamingdiensten nie gern ferngesehen. Die Werbung nervt.
    Ich habe Netflix und APrime, aber selbst da schaue ich zur Zeit recht wenig, einfach weil ich aktuell viel lieber lese oder unterwegs bin. Und von Fernseher als Hintergrundkulisse war ich noch nie ein Freund.

    Gefällt 3 Personen

    • Ich schaue zur Zeit auch recht wenig. Seit März war ich zwei mal im Kino und ausser zwischendurch vielleicht ein wenig iZombie habe ich seitdem auch nichts mehr gesehen. So lau war es bei mir schon Jahre nicht mehr. Aber momentan ist mir das auch nicht so wichtig. Ich mochte fernsehen schon, aber es sackt immer mehr ab. Früher gab es massig Angebote, aber heute?

      Gefällt 1 Person

  5. Wir haben seit kurzem Netflix, aber weder Amazon Prime noch HBO, und obwohl wir Netflix haben, schauen wir auch noch ganz normales TV, und zwar sogar mehr als Netflix. Im Urlaub vor einigen Wochen hatten wir in unserer Ferienhütte in den USA kein normales TV, sondern nur Streaming (Netflix, Amazon, HBO, Starz und noch ein paar dieser Art), und das fand ich tatsächlich schade und ein bisschen anstrengend.
    Beides gleichberechtigt parallel nebeneinander finde ich gut – auf DVD hingegen schaue ich Serien tatsächlich nur vergleichsweise selten.

    Gefällt 1 Person

  6. Ich bin mittlerweile nur noch auf Streamingseiten unterwegs (vor allem Netflix). Werbung ist tatsächlich gar nicht der Grund, teilweise finde ich es lustig mich über Werbung zu amüsieren oder „aufzuregen“, oder sie einfach zu ignorieren. Es ist eher die Auswahl an Sendungen oder Programmen. Ich sehe am liebsten Filme oder Serien, Entertainment Sendungen sprechen mich einfach nicht an. Somit ist es für mich einfach naheliegend zu streamen.
    Außer ich bin krank… Dann um so verblödender die Sendung, um so besser xD

    Gefällt 1 Person

    • Ja eigentlich auch schade, denn ich finde du hast schon Recht, dass so das klassische Fernsehen verloren geht. (Aber den ganzen Tag Arte und Co schaffe ich auch nicht, auch wenn da der „Anspruch“ höher ist).

      Gefällt 1 Person

    • Entertainment-Kram sehen wir auch nur sehr selten, aber tatsächlich relativ häufig Dokumentationen und dergleichen (oder so Infotainment wie Top Gear und dergleichen. Auch der ZDF-Länderspiegel zum Beispiel oder Markt-Check finden wir recht interessant.) Und manche Serien gibt es einfach (noch) gar nicht gestreamt, da muss man dann ohnehin auf die normalen Sender ausweichen.

      (Ein Bekannter möchte übrigens mit Bewusstsein kein Streaming, weil er das Risiko nicht eingehen will, dass ihm das Internet gerade dann um die Ohren fliegt, wenn er etwas schauen möchte. Da ist die Wahrscheinlichkeit zwar relativ gering, aber nachvollziehen kann ich es schon.)

      Gefällt 2 Personen

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s