TTT 132: Top Ten Reime

Ich wollte mir die Aufgabe erst mal angucken. Ich wusste nämlich gar nicht so genau wie ich das machen sollte. Aber so schaff ich das auch.


Ich habs mal versucht. Ob es immer zum Buch passt. Keine Ahnung.

Valentina Fast – Royal Ein Leben aus Glas

Ein Leben aus Glas,, dass man niemals verlass
Vier Prinzen, einer ist er wirklich,
doch bei allen ist es möglich,
Wer ist bloß der Richtige? Der einzig wichtige?
Das herauszufinden ist nicht leicht,
Doch wenn man das erreicht, kann man gewinnen.

Maggie Stiefvater – Rot wie das Meer

Rot wie das Meer, aus Blut gewonnen,
Ein Rennen, das weniger ist als besonnen,
Pferde laufen über Wasser, das Rennen hat angefangen,
Blut tut es verlangen.

Stephenie Meyer – Biss zum Morgengrauen

Biss zum Morgengrauen kommt der Vampir im Abendrot,
Doch am Ende der Nacht ihr die Gefahr droht,
In der Mittagsstunde ist alles vorbei,
Doch die Liebe verlangt allerlei

Julie Kagawa – Talon Drachennacht

In der Drachennacht sie verschwindet,
sich nicht so gerne bindet,
Welchen Jungen soll sie wählen?
Sie kann es niemanden erzählen.
Das wird Chaos geben in der Drachenwelt
Ob ihr das so gefällt?

Rachel Hawkins – Hex Hall Wilder Zauber

Wilder Zauber, er erwacht,
In der Schule der Macht,
Hexen dort erlernen,
und sich nicht können entfernen.

Melissa Marr – Sommerlicht Zwischen Schatten und Licht

Zwischen Schatten und Licht,
Drängen sich die Feen aus dem Nichts.
Ob Sommer oder Winter,
niemand kommt dahinter.
Ob Schneeflocken oder Sonnenschein,
niemand ist dort wirklich klein

Bethany Griffin – Die Stadt des roten Todes

In der Stadt des roten Todes
findet man keinen Mann des Lobes,
Düsternis und Schrekcken dort lauern,
Manche Tat dort man wird bedauern,
Doch kann man nur schwer flüchten

Nicole Yoon – Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt,
Es kommt mir vor wie in einem Zelt,
Eine Krankheit, die uns voneinander fernhält,
Das persönliche Treffen da soweit entfällt.
Doch eine Lösung da kommt doch noch
Sie traut sich aus ihrem Loch.

Jodi Picoult – Liebe ohne Punkt und Komma

In den Sätzen gibt es Liebe ohne Punkt und Komma
Werden Märchen verpackt,
Das alles läuft ganz prima,
Doch dann geht was schief ganz exakt,
Nichts war mehr wie es sein sollte.

Anika Beer – Wenn die Nacht in Scherben fällt

Wenn die Nacht in Scherben fällt,
Der Raum in tausend Spiegel zerbricht,
Der Traum wird gesprudelt in eine andere Welt,
Die Nachricht kommt aus einer ganz anderen Sicht.

 

Und was habt ihr euch so ausgedacht?

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

6 Responses to TTT 132: Top Ten Reime

  1. aleshanee75 says:

    Hi Corly,

    ja, ich hab schon gemerkt, ich hab mich da etwas unklar ausgedrückt ^^ Aber auch wenn das Thema unterschiedlich umgesetzt wurde, find ich das gar nicht schlimm. Es ist allerdings schön, dass sich doch so viele an die Aufgabe rangetraut haben 🙂

    Deine Reime find ich auch klasse und passen doch immer super zu den Büchern!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt 1 Person

  2. Andrea says:

    Hey Corly 🙂

    Ich hab die Aufgabe etwas anders umgesetzt. Deine Reime finde ich aber auch echt gut und haben mich neugierig auf die Bücher gemacht 🙂
    Gelesen habe ich bisher nur die Biss-Reihe, aber ich finde den Reim wirklich passend 🙂

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag 😀
    Andrea

    Gefällt 1 Person

  3. Hey,

    ich finde es wirklich beeindruckend, wie viele heute mehr als einen Reim geschrieben haben… ich fand den, den wir haben, schon anspruchsvoll genug (selbst wenn die Suche nach Titeln durchaus Spaß gemacht hat)^^ Deine Reime finde ich auf jeden Fall gelungen; von den zugehörigen Büchern habe ich bisher nur „Bis(s)“ gelesen, doch ein paar der anderen stehen auf meiner Wunschliste. „Die Stadt des roten Todes“ sieht ja vom Cover her interessant aus und dein Reim dazu macht auch neugierig.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu Kerstin,

      Ja stimmt. Aber ich hatte im Internet einen Wortreimer gefunden, der mir anzeigte auf welche Wörter sich mein Endwort reimte. Und ich habe mich halt weitgehend auf den Inhalt der Bücher bezogen. Da war es gar nicht so schwer. Einmal angefangen gings eigentlich. Sonst hätte ich auch mehr Schwierigkeiten gehabt.

      danke. Schön, dass dir die Reime gefallen.

      Ich weiß nicht mehr ob der Reim genau auf den Inhalt von Die Stadt des roten Todes zutrifft, aber ich glaube so ungefähr.

      Und bei den Büchern wünsche ich dir viel Spass.

      Danke, dir auch.

      LG Corly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: