Montagsfrage 123/ #3#

Und wieder gibts eine Montagsfrage und ich bin natürlich wieder mit dabei.

Scan (verschoben)

Die Montagsfrage #3 – Gab es schon einmal einen auf einem Buch basierten Film, den du besser fandest als das Buch?

 

Na klar. Hin und wieder:

Zum Beispiel diese hier:

Die Chroniken von Narnia:

Hier fand ich die Filme tatsächlich besser als das Buch. Die Bücher waren okay, aber die Filme konnten mich mehr überzeugen. Es war toll die Welt in Farbe und mit guten Schauspielern zu sehen.

Die Säulen der Erde:

Das Buch zog sich einfach zu sehr und ich mag so brutale Bücher nicht. Dafür war es aber gut zu lesen. Sowas gucke ich dann doch lieber als Film. Außerdem waren die Schauspieler auch klasse. Allen voran Eddie Redmayne.

Die Welle 2008

Es gibt noch eine alte Verfilmung hiervon, aber das hier gefiel mir am besten. Ich mag das Buch auch, aber sowas gucke ich lieber.

Kennt ihr Filme von meinen? Wie findet ihr sie und was habt ihr heute rausgesucht?

 

 

MediaMonday 62/ 267: Von Das Haus am See, Bitter & Sweet und Sandra Bullock

Und wieder gibts einen Media Monday und ich bin wieder mit dabei.

Media Monday #377

. Wenn demnächst der Horroctober startet gucke ich selten rein, nur wenn mich wirklich was interessiert.

  1. Nachdem sich das dritte Quartal nun auch langsam dem Ende neigt, lässt sich wohl sagen, dass mein bisheriges Film- oder Serien-Highlight dieses Jahr von Filmen her Das Haus am See ist, weil ich den Film einfach immer wieder ansehen kann. Aber auch Midnight Sun war echt klasse. Bei Serien ist es die 2. Staffel iZombie gefolgt von die erste Staffel Sankt Maik.

  2. Spiele(n) mit Freunden: mach ich ganz gern, aber noch lieber mit der Familie und da ist mein Lieblingsspiel ja Rommee.

  3. Ich mag Sandra Bullock ja wirklich sehr, aber in den albernen Rollen sagt sie mir nicht so zu. Ich mag sie lieber in den ernsteren.

  4. Ein zweiter Teil, der weitaus besser ist als sein Vorgänger? Klar, zum Beispiel Bitter & Sweet 2 Geteiltes Blut, Okay, weitaus besser ist vielelicht übertrieben, aber es hat mir tatsächlich besser gefallen als Teil 1, auch wenn ich Teil 1 auch mochte.

  5. Games of Thrones mag ja gehypt werden wie sonst etwas, aber mich reizt es einfach gar nicht mehr.

  6. Zuletzt habe ich diese Woche eigentlich gar nichts geguckt und das war auch gut so, weil immer irgendwas los war und ich so mehr zum Lesen und schreiben kam.

 

Heute war es relativ einfach für mich die Lücken zu füllen. Wie würdet ihr sie füllen?