TTT 13: Top Ten Bücher nach Seitenzahlen

Ich hatte überhaupt keine Ahnung wie das gemeint ist, aber jetzt kann ich ja anfangen. Ich hatte es nämlich ganz anders verstanden. Ich bin auch wieder bei beim TTT

10 Bücher nach Seitenzahlen (1xx, 2xx, 3xx … 10xx)

Aber hier kommt jetzt meine Liste:


Anne Kennedy – Flirten verboten 155 Seiten

Ein altes Jugendbuch von mir. Ich mochte es schon immer sehr gern und mag die Story und Charaktere.

Gaby Hauptmann – Zeig mir was Liebe ist 242 S.

Auch dieses Buch fand ich klasse. Es war mal wieder was anderes und gefiel mir auch von den Charakteren her.

Mona Kasten – Save you 369 S

Ich liebe diese Reihe. Sicher ist sie teilweise etwas blass, aber sie hat schon was und ich mag den Glanz und Glimmer und die Freunde.

Colleen Hoover und Terryn Fisher – Never never 409 s

Ich liebe Hoover Bücher. Auch dieses hier ist sehr gelungen. Wieder eine ungewöhnliche Geschichte mit tollen Charkateren.

Nicholas Sparks – Mit dir an meiner Seite 542 S

Ein tolles Buch mit einer tollen Geschichte. Ich liebe diese Story und die Gegend und es ist eines der besten Sparks Bücher.

Kresley Cole – Poison Princess 604 S.

Auch diese Geschichte mag ich.  Es ist einfach mal was anderes. Erfrischend. Blutig und doch mit sympatischen Charakteren und einfach mal eine ganz andere Welt. Ich mochte es sehr.

Harry Potter und die Heilgtümer des Todes 767 Seiten

Harry Potter. Der Abschluss einer zauberhaften und prägenden Reihe. Eine tolle Reihe, der ich sehr mitgefiebert habe. Natürlich musste ich sie hier erwähnen.

Stephenie Meyer – Seelen 864 Seiten

Natürlich darf hier auch Seelen nicht unerwähnt werden. Ich liebe dieses Buch und die Story. Bereits viermal gelesen und trotzdem krieg ich nicht genug davon.

Christopher Paolini – Eragon Das Erbe der Macht 924 S

Auch die Eragon Reihe mag ich sehr gern. Sie war nicht perfekt, aber sie hatte irgendwie was.

Ken Follett – Die Säulen der Erde 1295

Das dickste Buch, dass ich je gelesen habe. Es war okay, hat mich aber nicht vom Hocker gehauen, aber ich habe durchgehalten.

Und welche Bücher habt ihr gewählt? Kennt ihr welche von meinen und wie fandet ihr sie?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die besten 5 am Donnerstag 94: Monster

Und endlich gibts wieder die besten 5 und ich bin wieder mit dabei.

besten-donnerstag_108

Oh, da ist die Auswahl vielseitig. Da muss ich erst mal überlegen.

Die 5 besten Monster

Mairas – Linea Harris – Bitter & Sweet

Die Mairas. Die haben es mir sofort angetan. Ich weiß sie sind eigentlich böse, aber ich fand sie auch irgendwie niedlich. Sie haben einfach was.

Veela – Harry Potter

Die Veelas haben mich schon immer fasziniert. Eigentlich ziemlich schön und doch irgendwie gefährlich. Ich denke man kann sie irgendwie als Monster bezeichnen.

Drachen – Julie Kagawa – Talon

Ich liebe diese Drachen, aber sie können auch ganz schön schrecklich sein. Aber trotzdem hat es einfach was.

Vampire – Biss

Ja, ja. Ich weiß. Keine echten Vampire und so. Aber ich finde sie trotzdem toll. Ich mag lange nicht alles, aber die „Monster“ an sich mag ich schon.

Zombies – iZombie

Zombies sind gar nicht so mein Ding, aber diese hier finde ich irgendwie cool. Das mit den Gehirnen hat was und in der Serie ist es einfach gut umgesetzt.

So, das waren meine 5 Lieblingsmonster. Sicher fallen mir nach längeren Überlegen noch mehr ein. Welches sind eure und wie findet ihr meine?