Serienmittwoch: Aufgaben Dezember

Und hier sind die letzten Aufgaben des Jahres. Ein kleiner Serienrückblick.

05.12. 18

Welche Serien habt ihr euch für nächstes Jahr vorgenommen?

12.12.18

Top Ten Lieblingsschauspieler/ Lieblingscharaktere: Männlich und weiblich

15.12.18

Welche Serien habt ihr gesehen? Was davon sind Highlights und was Flops?

26.12.18 Special Edition

Hier möchte ich auch die Filme nicht vergessen. Sind zwar keine Serien, aber trotzdem. Was waren da eure Highlights und Flops?

Vorschau auf nächstes Jahr:

Januar und Februar:

Da bin ich 3 – 4 Wochen abwesend, aber den Serienmittwoch wird es dennoch geben. Ich kommentiere später. Ob die ganzen Wochen oder nur die Hälfte weiß ich aber noch nicht. Je nachdem wie viel Zeit ich für die Vorbereitung habe. Ihr werdet es sehen, wenn ich die Fragen für Januar eröffne.

Ich hatte überlegt aus dem Serienmittwoch einen Serien-und Filmemittwoch zu machen. Also Serien- und Filmfragen immer abwechselnd. Was meint ihr dazu? Seid ihr dafür oder soll ich es lieber lassen?

8 Gedanken zu “Serienmittwoch: Aufgaben Dezember

  1. Ach je, der Monat ist schon rum.

    Ich fände es nicht schlecht es abwechselnd zu machen, oder auch nur eine Frage im Monat zu Filmen, je nach dem was zusammen kommt. So kann man auch mal paar interessante Filme kennen lernen.

    Gefällt 1 Person

    • ja, aber dann habe ich mir übelegt fällt die Mitmachaufgabe vermutlich weg. Aber bisher sind alle dafür. Also von daher. Ja, der Monat ist schon wieder rum. So schnell geht das. Genau. Sich mit Filmen austauschen usw.

      Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s