Phantastische Tierwesen 2 Grindewalds Verbrechen

Story: 1 +

Grindewald bricht aus der Gefangenschaft auf und sucht seine Anhänger. Außerdem will er Credence, weil er so besonders ist. Aber Newt und seine Freunde sind ihm dicht auf den Fersen.

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 +

Newt Scamander/ Eddie Redmayne: 1 ++

Ich finde Newt einfach sehr sympatisch.  Ich mag seine zurückhaltende, schüchterne Art. Manchmal wirkt er etwas unbeholfen. Aber eine Liebe zu den Tierwesen ist beeindruckend und auch so hat er tolle Ansichten. Ich mag ihn.

Eddie ist wie immer ohne Worte. Ich bin ja ein kleiner Fan von ihm. Schon damals in die Säulen der Erde fand ich ihn klasse und auch hier ist er toll. Ich mag einfach seine Art und Ausstrahlung und die Natürlichkeit, die er von sich gibt. Er ist einfach charismatisch und hat einfach was. Jeden Film, den ich mit ihm sehe mag ich irgendwie.

Bekannte Rollen: Die Säulen der Erde, Jupiter Ascending, Die Entdeckung der Unendlichkeit

Tina Goldstein/ Katherine Waterston: 1 (+)

Ganz warm wurde ich mit Tina nicht. Sie wirkt immer ein wenig distanziert und abwehrend. Dabei ist sie durchaus stark und interessant.

Katherine fand ich okay, aber wirklich vom Hocker gehauen hat sie mich nicht. Ich fand sie nicht mal richtig hübsch. Sie wirkt so teif.

Bekannte Rollen: keine

Queenie Goldstein/ Alison Sudol: 1 +

Queenie find ich ja irgendwie süß. Die ist so goldig und unschuldig. Aber dann trifft sie leider die falsche Wahl. Aber sie hat einfach was und ich mag ihre Art, auch wenn sie nicht immer einfach ist.

Alison mag ich total gern und passt zu Queenie. Sie spielt sie auch gut und kann mich überzeugen. Sie hat einfach was.

Bekannte Rollen: keine

Jacob Kowalski/ Don Folger: 1 (+)

Ich finde ihn ja irgenwie witzig. Schräg, aber witzig. Aber er lockert alles irgendwie auf und hat auch ein gutes Herz und manchmal auch gute Ratschläge. Er hat was.

Don ist zwar nicht mein Liebling, aber ich mag ihn irgendwie. Er hat was. Er passt gut zu Jacob.

Bekannte Rollen: keine

Credence Barebone/ Ezra Miller: 1 (+)

Credence hat irgendwie was. Besonders auf den Bezug auch was über ihn rauskam. Aber auch schon im ersten Teil fand ich ihn interessant. Er ist so geheimnisvoll und traurig.

Ezra mag ich ja eigentlich schon, aber seine beste Rolle ist es nicht. Aber er hat trotzdem was.

Bekannte Rollen: Vielleicht lieber morgen

Nagini/ Claudia Kim: 1 +

Ehrlich gesagt habe ich gar nicht mitgekriegt, dass das Nagini war. Ich war mit so vielen anderen beschäftigt, aber ich fand sie irgendwie cool. Auch in Menschengestalt.

Claudia fand ich richtig gut für sie. Ich fand sie voll hübsch und sie hat mich irgendwie fasziniert. Ich find sie passte gut in die Rolle.

Bekannte Rollen: keine

Gellert Grindewald/ Johnny Depp: 1

Irgendwie fand ich ihn ja interessant. Klar war er megaböse, aber eben interessant böse. Er hat einfach was. Ich kann es nicht genau beschreiben.

Johnny Depp ist immer so eine Sache. Er ist schon ziemlich crazy und hat auch solche Rollen. Aber er passt halt auch zu den Rollen. Also von daher …

Bekannte Rollen: Fluch der Karibik, Edward mit den Scherenhänden, Das Karbinett des Doctor Parnassuss …

Leta Lestrange/ Zoe Kravitz: 1 +

Leta hatte ja irgendwie was. Sie war irgendwie böse, aber auch nicht. Dennoch hatte sie Gefühl und war dennoch irgenwie böse. Es ist schwer zu beschreiben. Aber sie hatte was.

Zoe mag ich ja irgendwie schon. Sie passt zu ihren Rollen und bringt sie gut rüber. Sie passte in die Rolle.

Bekannte Rollen: Die Bestimmung, X Men erste Entscheidung,

Theseus Scamander/ Callum Turner: 1 +

Theseus hatte ja irgendwie auch was. Er stand zwar irgendwie auf der anderen Seite, war aber zwiegespalten. Dennoch hatte er es nicht leicht wegen seinem Bruder. Doch er versuchte das richtige zu tun. Vielleicht war es nicht immer richtig, aber auch nicht immer falsch. Schwer zu erklären.

Callum hatte ja irgendwie was. Ich mochte ihn und er passte zur Rolle. Er hatte einfach das gewisse etwas. So eine Rolle mir schmackhaft zu machen da gehört schon was dazu. Dabei ist er noch nicht mal unbedingt mein Typ, aber charismatisch sympatisch.

Bekannte Rollen: keine

Yusuf Kama/ William Nadylam: 1

Yusuf fand ich interessant, aber nicht mehr. Irgendwie war er mir zu zwielichtig. Ich bin da auch nicht so ganz durchgestiegen muss ich sagen, aber das gröbste habe ich verstanden.

William war okay für ihn und er passte zu ihm. Aber so viel kann ich nicht zu ihm sagen.

Bekannte Rollen: Keine

Albus Dumbledore/ Jude Law: 1 +(+)

Albus mochte ich total gerne. Er wirkt noch nicht so weise wie der alte Albus, aber schon sehr erfahren. Man merkte schon seinen Charkater und es war interessant ihn als jungen Lehrer zu sehen. Ich fand ihn klasse.

Jude Law als Albus Dumbledore. Wow! Ich gucke ja selten mal vorher wer in einem Kinofilm mitspielt und daher war ich da doch sehr überrascht. Doch irgendwie passte er perfekt zu Albus. Ich fand ihn klasse. In der Rolle ging er richtig auf. Ich war mir nur erst nicht sicher ob er es auch war. Der Bat hat mich verwirrt.

Bekannte Rollen: Liebe braucht keine Ferien, Gattaca, Der talentierte Mr. Ripley …

Grimmson/ Ingvar Eggert Sigursson: 2

Grimmson fand ich okay, aber irgendwie auch belanglos und dennoch war er wichtig. Aber viel zu ihm sagen kann ich nicht.

Ingvwar war okay für ihn und passte gut zu ihm, aber mehr kann ich nicht sagen.

Bekannte Rollen: Everest

Abernathy/ Kevin Guthrie: 3

Abernathy fand ich okay, aber er war wichtig, kam aber nicht viel vor. Wirklich viel über ihn sagen kann ich nicht.

Kevin mochte ich ganz gern und er passte zu ihm.

Bekannte Rollen: keine

Vinda Rosier/ Poppy Corby – Tuech: 1

Vinda fand ich okay. Sie hatte schon was. Sie hatte eine interessante Rolle, aber ich kann kaum was zu ihr sagen.

Poppy mochte ich schon und sie passte auch gut zu Vinda.

Bekannte Rollen: keine

Nicolas Flamel/ Brontis Jodorowsky: 1 +

Nicolas fand ich ja irgendwie cool. Er war irgendwie witzig und anders. Er war so zerbrechlich, aber nicht auf dem Kopf gefallen und hatte immer noch was drauf.

Brontis passte zu ihm und spielte ihn gut. Er hatte auch das nötige Können um ihn zu spielen.

Bekannte Rollen: Keine

Bunty/ Victoria Yeates: 1 +

Bunty fand ich ja irgendwie süß. Sie war so aufgeweckt und liebevoll. Sie hatte nur eine kurze Rolle, aber sie hatte was.

Victora passte gut zu Bunty und ich mochte sie sehr, obwohl sie nur eine Nebenrolle hatte.

Bekannte Rolle: Keine

Seraphina Piquery/ Carmen Ejogo: 1

Ich fand sie okay, kann mich aber kaum an sie erinnern. Aber sie kam glaub ich auch selten vor.

Carmen mochte ich ganz gern für sie. Sie passte gut zu ihr.

Bekannte Rollen: Mit Schirm, Charme und Melone

Minerva McGonagall/ Fiona Glascott: 1 +

Die fand ich noch cool, auch wenn sie wenig vorkam. Aber sie hatte was und ich hätte gerne mehr von ihr gesehen.

Fiona fand ich schon cool, aber sie kam ja wneig vor.

Bekannte Rollen: keine

Junger Grindewald/ Jamie Campbell Bower: 1 +

Ist mir jetzt nicht bewusst aufgefallen, dass er vorkam, aber ich glaub ich weiß an welcher Stelle. Den jungen mag ich ja lieber als den anderen.

Jamie mag ich ja total gern und er passt auch gut zu ihm. Ich find es auch gut, dass es kein anderer Schauspieler macht.

Bekannte Rollen: City of Bones, Biss, Harry Potter

Junger Newt Scamander/ Joshua Shea: 1 +

Den fand ich auch irgendwie cool. Er passte auch gut in die rolle und war dem älteren ähnlich.

Joshua sah Eddie zum Verwechseln ähnlich. Der Unterschied fiel mir kaum auf. Von daher passte er super und ich mochte ihn.

Bekannte Rollen: keine

junge Leta Lestrange/ Thea Lamp: 1+

Die mochte ich auch gerne obwohl sie fies war. Aber sie hatte irgendwie was und war halt traurig.

Thea mochte ich auch ganz gern. Sie spielte sie gut und passte gut zu ihr.

Bekannte Rollen: keine

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1 (+)

Newt und Tina können mich ja nicht ganz überzeugen. Tina ist mir dazu zu reserviert. Sonst könnten sie sehr süß zusammen sein.

Queenie und Jacob find ich ja irgendwie süß zusammen. Die haben schon was und passen auch zusammen.

Besondere Ideen: 1 ++

Das war ja eigentlich das mit den Tierwesen und die sind auch wirklich süß.

Kleidung und Kulissen: 1 +

Die waren schon passend zum Film. Gerade auch, dass Hogwarts wieder auftauchten war toll und gerade in 3 D machten die Kulissen viel her.

Rührungsfaktor: 1 +

Der war schon da, denn ich habe mitgefiebert und fand diesen Teil sehr interessant.

Störfaktor: 1 +

Das war gar nicht so viel. Die Liebesgeschichte kann mich meist nicht überzeugen und teilweise bin ich nicht mitgekommen und sicher noch mehr als ich benennen kann, aber sonst …

Auflösung: 1 +

Die fand ich sehr gut und interessant. Aber das mit Leta war traurig. Dennoch war es gut gelöst und besondes am Ende das mit einer aus HP bekannten Person fand ich gut.

Parallelen: 1 +

Die kann ich zu Teil 1 stellen und auch der 2. Teil hat mir wieder gut gefallen. Das passt schon.

Fazit: 1 +

Ich mochte diesen Teil auch wieder sehr gern. Auch in 3D lohnte er sich. Ich mochte aber auch die Schauspielerwahl und die Rollen. Allen voran die Hauptrolle Eddie Redmayne als Newt. Eddie fand ich schon immer toll. Außerdem find ich nach wie vor die Tierwesen klasse. Vor allem die Bowtruckle und die Niffler. Auch die Hintergründe zu Dumbledore und Grindewald und so waren interessant.

Bewertung: 5/5 Punkte

Mein Rat an euch:

Wenn ihr euch für die Filme interessiert guckt sie ruhig. Mir gefallen sie.

 

Advertisements

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s