Filmrezension: Cinderella

Story: 1 +

Ellas Mutter stirbt und Ella und ihr Vater sind sehr unglücklich. Ihr Vater heiratet neu, aber als er auch noch stirbt verfällt ihr Erbe in Armut und ihre Stiefvmutter entlässt die Dienstboten. Stattdessen muss Ella arbeiten. Doch dann sucht der Prinz eine Braut und Ellas Leben könnte sich verändern …

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 +

Ella – Cinderella/ Lily James: 1 +

Ella mochte ich wirklich sehr gern. Sie war total sympatisch mit ihrer fröhlich freundlichen Art. Sie war so liebevoll und obwohl sie es so schwer hatte gab sie nicht auf.

Lily mochte ich in dieser Rolle sehr. Sie passte auch einfach gut zu Cinderella. Erst war ich skeptisch, aber sie hat mir gut gefallen.

Bekannte Rollen: Mamma Mia, Here we go Again

Prinz (Kit)/ Richard Madden:  1 +

Kit mochte ich ja total gern. Er war so liebevoll und fürsorglich. Und er achtete noch auf das menschliche. Das gefiel mir.

Richard mochte ich sehr gern und er passte gut zu Kit. Er gefiel mir und einen richtigen Schauspieler für die Rolle zu finden ist nicht leicht.

Bekannte Rollen: keine

Lady Tremaine/ Cate Blanchett: 1 (+)

Die Lady war natürlich unsympatisch wie es ihrer Rolle entsprach, aber sie hatte trotzdem was.

Cate ist eine richtig tolle Schauspielerin. Sie kann auch böse Rollen interessant machen. Und in diese Rolle passte sie wieder perfekt rein und konnte mich überzeugen. Sie hat einfach so eine tolle Art an sich.

Bekannte Rollen: HDR, Robin Hood 2010, Indiana Jones

Großherzog/ Stellan Skasgard: 1

Der war okay, aber nicht überragend. Ein typischer Großherzog halt.

Stellan find ich okay, aber nicht überragend. Aber in die Rolle passte er gut.

Bekannte Rollen: Jagd auf Roten Oktober, Good Will Hunting, Mamma Mia

Hauptmann/ Nonso Anozie: 1 +

Den Hauptmann fand ich ja sehr cool. Er war auch ein guter Mensch und besaß gute Werte und ihm ging es um den Prinzen.

Nonso mag ich einfach total gern und ich dachte mir sofort: Das ist er doch? Ich mochte ihn schon in Zoo und auch in dieser Rolle war er überzeugend.

Bekannte Rollen: Zoo, Jack Ryan

Anastasia/ Holliday Grainger: 1

Anastasia war mir nicht so ganz sympatisch. Sie war auch ziemlich durchgeknallt.

Holliday fand ich okay, aber nicht überragend.

Bekannte Rollen: keine

Drisella/ Sophie McShera: 1 (+)

Drisella ist wie Anastasia nicht wirklich sympatisch und durchgeknallt.

Sophie fand ich okay, aber nicht überragend.

Bekannte Rollen: keine

König/ Derek Jacobi: 1

Den König fand ich okay, aber nichts besonderes. Er war halt ein gewöhnlicher König.

Derek war okay, aber nicht so überragend.

Bekannte Rollen: Gladiator, Jason und der Kampf um das goldene Vlies, der goldene Kompass

Gute Fee/ Helena Bonham Carter: 1 +

Die gute Fee fand ich richtig toll. Sogar eine meiner Lieblingsfiguren. Ich fand sie echt witzig, aber auch toll was sie machte.

Hier fand ich bei Helena zum ersten mal auch die Rolle richtig gut. Sie ist immer eine gute Schauspielerin, aber ihre Rollen mag ich meistens nicht. Hier konnte sie mich komplett überzeugen.

Bekannte Rollen: Harry Potter, Alice im Wunderland, Dark Shadows

Cinderellas Vater/ Ben Chaplin: 1 +

Den mochte ich auch sehr gern und er tat mir auch leid. Er war so lieb und dann kam er an so eine Ziege.

Ben mochte ich schon irgendwie ganz gern, aber ganz überzeugen konnte er mich nicht.

Bekannte Rollen: Mord nach Plan,

Cinderellas Mutter/ Haley Atwell: 1 +

Die mochte ich super gern. Sie war so lieb und sanft und fröhlich. Einfach rundum sympatisch.

Haley mag ich super gerne. Sie ist so sanft und ich mag ihre Art einfach. Sie passte auch gut in diese Rolle.

Bekannte Rollen: Captain America, Die Säulen der Erde,

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1 + (+)

Ella und Kit fand ich sehr süß zusammen. Sie passten auch einfach so gut zusammen. Man merkte die Gefühle zwischen ihnen sofort. Ich fand sie klasse.

Besondere Ideen: 1 ++

Das ist die ganze Magie und die Umsetzung dieser Cinderellaversion und das mochte ich auch besonders gerne.

Kleidung und Kulissen: 1 ++

Die waren einfach traumhaft schön. Die Kulissen um das Schloss und Ellas zu Hause haben mir wirklich gefallen und die Kleindung passte auch. Und Cinderellas Kleid war wirklich einfach nur traumhaft.

Parallelen: 1 +

Die kann ich zu anderen Verfilmungen des Märchens stellen und da hat mir das hier bisher am besten gefallen.

Rührungsfaktor: 1 +(+)

Der war auf jeden Fall da, denn die Geschichte war wunderschön und hat mir gut gefallen.

Störfaktor: 1 +

Das waren die Stiefschwestern und diese Stiefmutter, aber das gehört nun mal zu dieser Geschichte dazu.

Auflösung: 1 +

Die mochte ich sehr gern und war auch sehr romantisch.

Fazit: 1 +(+)

Ich fand diesen Film richtig gut. Ich mochte die Magie und die Story und die Charaktere und die Schauspieler. Das ganze drum herum gefiel mir einfach auch. Es war eine richtig gute Umsetzung des Märchens.

Bewertung: 5/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Wenn ihr auf Cinderella steht ist dieser Film ein Muss oder auch für Romantiker oder Märchenfans. Ich finde ihn sehr lohnenswert.

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

4 Responses to Filmrezension: Cinderella

  1. Ich habe den Film am Wochenende aufgenommen und freu mich schon drauf ihn anzuschauen. Ich bin absoluter Märchen Fan und auch Fan von Lily James – besser geht nicht! 😀

    Gefällt 1 Person

  2. Ich habe sie zum ersten Mal in der Serie „Downton Abbey“ gesehen und jetzt im Sommer in „Mamma Mia“ – und danach war ich völlig hin und weg. 😉 Und nun bin ich gespannt, wie sie sich als Cinderella macht. 😀

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: