Downton Abbey: Staffel 1 Folge 2 + 3

Heute habe ich mal wieder Downton Abbey geguckt, was ich ja vor der Reha angefangen habe und da habe ich dann auch gleich zwei Folgen geguckt, weil ich Lust drauf hatte.

Hier war ja einiges los, auch wenn ich eine Sache eher unrealistisch fand.

Was ich von Mary halten soll weiß ich noch nicht. Ich kann sie irgendwo verstehen, aber irgendwie ist sie auch manchmal seltsam. Sie wirkt manchmal kühl, auch wenn sie eigentlich schon angenehm ist. Ihre Männergeschichten. Okay. Das mit dem Typen, der gestorben ist konnte ich nicht ganz verstehen. Der wirkte mir zu geleckt.

Cora mag ich ganz gern, aber dann find ich sie in manchen Situationen wieder sehr streng. So ganz überzeugt bin ich nicht von ihr.

Roberts Mutter find ich schon etwas voreingenommen und streng, aber irgendwie hat sie auch was. Vermutlich auch, weil sie einfach von Maggie Smith gespielt wird.

Matthew mag ich eigentlich sehr gern, aber am Anfang war er schon etwas unsensibel. Aber er scheint sich zu bessern. Allerdings habe ich schon gesehen, dass er uns nicht lange erhalten bleiben wird.

Den Doktor find ich ganz okay. Er ziert sich nicht und ist recht offen für neues. Wenn auch mit Überredungskünsten, aber ich fand das richtig.

John Bates hat mich ja schon gleich am Anfang fasziniert und ich finde ihn noch immer sehr interessant, weil er kein gewöhnlicher Charakter ist. Er hat einfach was und passt gut in die Serie rein.

Daisey find ich ja irgendwie süß. Es ist schon krass wie sie immer rumgescheut wird, aber sie meckert nie. Ich finde es interessant, dass sie auf Thomas zu stehen scheint. Das kann ja eher nichts werden. Wobei ich die beim Tanzen ganz süß zusammen fand.

Anna mag ich auch sehr gern. Sie steht für andere ein und hält auch ihren Mund, wenn sie was nicht sagen soll. Sie hat einfach was. Mir ist sie sympatisch.

Beryl mag ich schon sehr gern, aber sie ist auch etwas ruppig und scheint nicht mehr so gut zu sehen.

Thomas ist mir ja schon in der ersten Folge sehr aufgefallen und das ist auch immer noch so. Ich bin mir nicht sicher ob ich ihn mag, aber er ist einfach anders und interessant. Er passt gut in die Serie.

William mag ich auch sehr gern. Er ist etwas nervöser und steht offenbar auf Daisey, aber so wie ich gesehen habe bleibt er der Serie auch nicht lange erhalten.

Elsie find ich total sympatisch. Es ist toll wie sie mit den anderen umgeht und auch wie sie das mit Mr. Bates gehandhabt hat. Manchmal wirkt sie etwas streng, aber sie hat schon was.

Carson find ich auch ganz okay. Er ist manchmal etwas streng, aber er ist schon gerecht und hat auch seine eigenen Probleme.

Sarah find ich ja eher unsympatisch und das ist so eine richtige, die Intrigen macht. Bisher konnte sie bei mir noch nicht punkten.

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht und was noch so passiert.

Serienmittwoch 160: 10 beste Songs aus Filmmusik!

Und nun bereite ich auch noch die erste Frage für den Seriemittwoch Februar vor.

06. Februar 19: Filmfrage

Welche 10 Songs aus der Filmmusik mögt ihr am liebsten?

Da ist die Auswahl gar nicht so leicht, weil es zu viele tolle Songs gibt. Ich nehme mal die, die mir spontan einfallen.

Mitten ins Herz – Musik

Das ist echt richtig gute Musik. Ich liebe sie und höre sie auch immer wieder gern. Einfach so Ohrwurmmusik auch.

Armageddon

Auch dieses Lied liebe ich und könnte ich rauf und runter hören. Es passt auch so gut zu dem Film. An dem Video mag ich, dass es auch Filmausschnitte dazu gibt. Ein echter Ohrwurmsong zum mitsingen.

The Greatest Showman

Das war auch richtig gute Musik wirklich zum Stimmung machen. Das hat mir auch unter anderem so gut an dem Film gefallen. Die Musik war hier ja auch sehr wichtig.

Notting Hill

Das Lied ist auch richtig gut und so schön romantisch. Ich liebe diesen Song

Walk the line

Ich höre nicht unbedingt viel Country Musik, aber diese hier ist toll. Auch so Ohrwurmmusik, die man immer wieder hören kann.

Die Eiskönigin

Ja, ja. Ich weiß. Viele sagen jetzt: Oh, nein. Aber ich fand die Musik wirklich richtig gut. Sehr herzzergreifend.

Seelen

Das Lied hat es auch in sich und auch hier mag ich beim Video, dass Filmszenen mit drin sind.

Dirty Dancing

Die Musik ist auch sehr ohrwurmverdächtig. Und einfach richtig gute Musik, die ich auch immer wieder hören konnte.

Fack ju Göthe

Auch diese Musik ist richtig gut und auch irgendwie Partymusik. Richtig zum Stimmung machen.

Mamma Mia

Die Musik ist auch einfach richtig gut. Und sie ist auch noch vom Text her toll. Ich liebe die Abba-Musik. Echte Ohrwürmer.

Sicher habe ich noch ganz viel tolle Filmmusik vergessen, aber das hier ist meine aktuelle Auswahl. Kennt ihr Musik davon und wie fandet ihr sie. Welche findet ihr toll?

Gemeinsam Lesen 146: Mit Marissa Meyer – Wie Monde so silbern

Heute gibts auch von mir wieder gemeinsam Lesen. Ich versuche so langsam wieder ins Bloggen einzusteigen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell das hier und bin bei 21 %.

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Thorne zuckte zusammen, als es über ihn schepperte.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich war ja sehr skeptisch, da ich Teil 1 schon nur okay bis gut fand, aber viele meinten dieser Teil sei besser. Ich find ihn schwächer. Ich find manches interessant, aber das meiste kann mich eher weniger begeistern. Besonders Scarlett find ich eher nervig. Einen Manga habe ich auch noch am Laufen, aber da bin ich noch nicht weit. Ich hatte überlegt Phantastische Tierwesen noch anzufangen, versuche es aber erst noch mal mit meinem Buch.

4. Welches Genre liest du absolut gar nicht und warum?

Da gibts so eingiges. Unter anderem Sachbücher, Thrillers und sehr wenig Krimis. Ist einfach nicht so mein Ding.

MediaMonday 137/ 138: Von Alisik, Rehabücher und Serien

Heute ist wieder der Media Monday. Bei mir kommt er etwas später, aber ich bin wieder zu Hause.

Media Monday #397

  1. Was dieser ganze Medienkonsum so mit sich bringt: Hobbys.

  2. Wiederholungssichtungen von Filmen und/oder Serien guck ich mir eher bei Filmen an. Die Serien sind dazu meist zu lang.

  3. Oscar-Kandidaten und andere Film-Preise schön und gut, aber welcher Film wirklich mal mehr Aufmerksamkeit verdient hätte ____ .

  4. Ich bin ja durchaus mit einer gesunden Skepsis an meine Rehabücher herangegangen, doch musste ich das auch zurecht, denn bisher konnte mich noch keins überzeugen. Ich überlege gerade noch was nebenbei zu lesen, damit ich voran komme.

  5. Alisik ist auch so eine Lektüre, die ich so schnell nicht vergessen werde, denn der Comic ist einfach süß und ich habe ja auch noch Teile vor mir.

  6. Was mich in der vergangenen Woche im Internet am meisten beschäftigt hat kann ich nicht sagen, denn ich war kaum online.

  7. Zuletzt habe ich die Rehaklinik verlassen und das war gut so, weil am Ende doch ziemlich die Luft raus war.

 

Und wie würdet ihr die Lücken füllen?