Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel

Story: 1 +

Maverick will der beste Pilot von allen sein, aber er hat es nicht so mit der Zusammenarbeit mit anderen. Damit tut er sich schwer. Doch er kämpft sich durch und außerdem verliebt er sich auch noch.

Eigene Zusammenfassung

Charkatere: 1 +

Pete „Maverick“ Mitchall/ Tom Cruise: 1 +

Maverick mochte ich schon sehr gern.  Aber er war oft auch sehr überheblich. Das war oft auch nicht so gut an ihm. Dennoch hatte er was, wenn er auch nicht mehr die gleiche Anziehungskraft hat wie früher.

Tom mag ich eigentlich sehr gern. Allerdings hat er nicht mehr so eine Anziehungskraft auf mich wie früher. Irgendwie ist er der Typische Aufreißertyp und manches wirkt nicht ganz echt. Dabei ist er vermutlich mehr oder weniger ganz sympatisch. Dennoch find ich ihn als Schauspieler klasse und er gehörte ja schon immer zu einem meiner Lieblingen.

Bekannte Rollen: Rain Men, Geboren am 4. Juli, Eine Frage der Ehre ….

Charlie Blackwood/ Kelly McGillis: 1 +

Charlie mag ich eigentlich ganz gern. Sie ist mir manchmal nur zu verführerisch. Das passt nicht wirklich zu ihr und verdirbt ihre Natürlichkeit. Eigentlich hat sie aber was.

Kelly find ich okay, aber nicht überragend. Sie ist nicht mein Liebling. Sie hat aber irgendwie was.

Bekannte Rollen: keine

Goose/ Anthony Edwards: 1

Goose fand ich okay, aber nicht überragend. Aber er hatte schon was und war auf seine Weise irgendwie sympatisch, aber nicht mein Typ.

Anthony mag ich ganz gern, aber überragend find ich ihn nicht. Aber er passte schon zu Goose und spielte ihn gut.

Bekannte Rollen: Der Klient, Leben und Lieben in L.A.,

Iceman/ Val Kilmer: 1

Iceman war mir eigentlich nicht wirklich sympatisch. Er war etwas arrogant und überheblich. Aber er hatte auch irgendwie was.

Val fand ich okay, aber nicht überragend. Aber er passte schon zu Iceman.

Bekannte Rollen: De ja Vu – Wettlauf gegen die Zeit, Batman forever

Slider/ Rick Rossowitch: 1

Slider fand ich okay, aber nicht überragend. Ich kann mich kaum noch an ihn erinnern.

Rick fand ich okay, aber nicht überragend.

Bekannte Rollen: Terminator, Roxanne, Mord ist ihr Hobby …

Commander Viper/ Tom Skerritt: 1 +

Den Commander mochte ich sehr gern. Er hatte ein gutes Herz und gute Ratschläge. Er war sympatisch und loyal und gerecht.

Tom passte gut zum Commander. Er spielte ihn auch gut. Ich mochte ihn irgendwie.

Bekannte Rollen: Bonanza, Texas Rangers,

Jester/ Michael Ironside: 1

An Jester kann ich mich nicht bewusst erinnern, aber ich glaub ich weiß wer er war.  er war okay, aber nicht überragend.

Michael fand ich okay, aber nicht überragend.

Bekannte Rollen: Das A-Team, Der Sturm

Cougar/ John Stockwell: 1 +

Cougar fand ich ja irgendwie süß. Er tat mir auch leid. Er hatte es schon nicht leicht. Aber seine Entscheidung war mutig.

John mocht ich für Cougar total gerne. Er hat auch die gewisse Ausstrahlung gehabt. Er hatte schon was.

Bekannte Rollen: keine

Merlin Wells/ Tim Robbins: 1

Er ist  mir nicht so bewusst aufgefallen, aber wegen dem Schauspieler ist er natürlich in Erinnerung.

Tim mag ich total gern. Er hat schon was und spielte seine Rollen immer gut. Bewusst ist er mir hier aber nicht aufgefallen.

Bekannte Rollen: I Q Liebe ist relativ, Krieg der Welten, Austin Powers

Sundown/ Clarance Gilyard Jr.: 1 +

An Sundown kann ich mich auch nicht wirklich erinnern. Aber ich glaub ungefähr weiß ich wer er ist, denn er war ja da jünger.

Clarance mochte ich schon sehr gern. Auch wenn er wenig vorkam.

Bekannte Rollen: Karate Kid

Hollywood/ Whip Hubley: 1 +

Hollywood fand ich eigentlich ganz gut. Er war noch recht sympatisch, auch wenn ich mich nur grob an ihn erinnern kann.

Whip fand ich schon in Orndung, auch wenn er nicht besonders in Erinnerung geblieben ist.

Bekannte Rollen: Keine

Wolfman/ Barry Tubb: 1

Ich fand ihn okay, aber nicht überragend. Genau wie den Schauspieler.

Bekannte Rollen: keine

Stinger/ James Tolkan: 1

Stinger fand ich okay, aber nicht überragend. Aber er war schon in Ordnung.

James fand ich okay für ihn, aber auch nicht überragend.

Bekannte Rollen: Zurück in die Zukunft, Der Prinz von Bel Air, Wunderbare Jahre …

Carol Bradshow/ Meg Ryan: 1 +

Carol mochte ich ganz gern, aber sie war auch etwas extravagant. Aber sie hatte irgendwie was ausgeflipptes.

Meg mag ich ja schon irgendwie sehr gern. Sie hat schon was und hat sich auf jeden Fall einen Namen gemacht. In die Rolle passte sie auch sehr gut.

Bekannte Rollen: Schlaflos in Seattle, I Q Liebe ist relativ, E Mail Für dich

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1 (+)

Das waren ja vor allem Charlie und Maverick. Ich fand sie ganz süß, aber nicht mehr ganz überzeugend. Irgendwie fehlte ein wenig das echte. Es wirkte zu insziniert leidenschaftlich. Das war nicht so meins. Aber es hat trotzdem was.

Besondere Ideen: 1 +

Oh, es war ja diese Flugsache mit Top Gun und die fand ich sehr gut gemacht, wenn auch etwas draufgängerisch.

Kleidung und Kulissen: 1 +

Ich mochte die Kleidung sehr gern und der Stil passte auch zu dem Film und in die Zeit.

Die Kulissen waren natürlich traumhaft. So schön und intensiv. Die in der Luft genauso wie die auf der Erde.

Parallelen: 1

Die kann ich zu den anderen malen, wo ich den gesehen habe und er ist etwas ausgeluscht, aber immer noch gut. Ich habe ihn wohl tatsächlich zu oft gesehen.

Störfaktor: 1 +

Das war ein bisschen das unechte am Film. Die Leidenschaft und manches wirkte zu aufgesetzt.

Auflösung: 1 +

Die fand ich eigentlich ganz gut. Die war gut gemacht und auch noch mal ein wenig traurig und romantisch.

Fazit: 1 +

Auch wenn er mittlerweile etwas zu viel von mir gesehen wurde finde ich ihn immer noch toll. Er hat einfach so viel zu bieten. Spannung, Action, Liebe und eine tolle Kulisse. Außerdem ein bisschen Dramatik. Das hat schon was.

Bewertung: 5/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Der Film lohnt sich schon. Ist ein echter Klassiker.

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

3 Responses to Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel

  1. „Take my breath away“… oh ja, für mich ist der Film immer noch superklasse!

    Gefällt 1 Person

  2. Rina says:

    Oh . toll ich weiss gar nicht wann ich den das letzte mal gesehen habe….Das ist schon soooo lange her….ein toller Film mit toller Musik…

    Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: