Montagsfrage 134/14: Coverkäuferin?

Heute gibts wieder die Montagsfrage und ich bin wieder mit dabei.

Scan (verschoben)

Die Montagsfrage #24 – Wie sehr wirst du vom Coverdesign eines Buches zum Kauf beeinflusst?

Das ist nicht so leicht zu beantworten wie es scheint. Teilweise schon und teilweise nicht. Natürlich achte ich auf die Cover. Schöne Cover ziehen mich an.  Aber ich musste auch schon oft bemerken, dass schöne Cover eben nicht alles sind. Sie können täuschen. Wichtig ist der Inhalt. Allerdings kann leider auch ein Klappentext täuschen. Dennoch richte ich mich eher nach dem als nach den Covern. Wenn mir ein Klappentext gefällt und dann auch noch das Cover ist das super. Ich richte mich also eher nach dem Klappentext.

Wie ist das bei euch so?

MediaMonday 139/140: Von Tom Cruise, Miley Cyrus und Maggie Stiefvater

So, jetzt mal noch schnell den MediaMonday machen. Mit dem Notebook komm ich ja jetzt immer schnell noch mal ins Internet, wenn ich was vergessen habe.

Media Monday #399

  1. Früher mochte ich die Werke von/mit Tom Cruise ja durchaus sehr gerne, jedoch ist der Zauber mittlerweile etwas verflogen. Ich find sie immer noch gut, aber längst nicht mehr so überragend wie früher.

  2. Die klischeehafte Art und Weise, in der in Film und Fernsehen manche Themen immer wieder dargestellt wird ist oft immer gleich.

  3. Die krasseste Typveränderung fällt mir bei Miley Cyrus ein. Mal wild und ungezähmt und dann wieder brav und lieb vom Aussehen her. Ein anderes Beispiel wüsste ich gerade nicht.

  4. Ich glaube ja nicht, dass Maggie Stiefvater mich je wieder so wird begeistern können wie mit ihren ersten Romanen. Die letzteren fand ich jetzt immer eher nicht so gut.

  5. ____ ist eine der eindringlichsten Darstellungen einer/eines ____ .

dazu fällt mir nichts ein

  1. Aktuelle Buchveröffentlichungen habe ich nicht so auf dem Schrim bis auf das neue Hoover nächsten Monat.

  2. Zuletzt habe ich immer wieder Downton Abbey vor mir hergeschoben und das war irgendwie blöd, weil ich es schon gucken möchte, aber meist zu müde war.

 

Das waren meine heutigen Lücken. Wie würdet ihr sie füllen?