Kami Garcia und Margeret Stole – Ninteen Moons

Stoy: 1 (-)

Ethan ist tot. Kann er vielleicht zurück geholt werden von den Toten? Genau das versucht Lena und darum gehts in dem Buch.

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 (-)

Ethan: 1

Ich fand ihn hier okay, aber überragend wird er für mich nicht sein und auch nie mein Liebling. Er war okay hier, aber mir fehlt einfach das Besondere an ihm. Ich finde ihn eher langweilig.

Lena: 1

Ich fand sie hier nicht ganz so nervig wie sonst, aber mein Liebling wird sie auch nie sein. Sie ist auch recht selbstsüchtig und denkt erst zu spät an andere oder es ist ihr dann egal. Ich kann einfach nicht wirklich was mit ihr anfangen. Meistens ist sie mir egal.

Link: 1 (+)

Den mochte ich eigentlich noch ganz gern. Er hat sich gut entwickelt und lässt sich nicht mehr alles bieten. Aber er hat schon was mit seinem drei viertel Inkubus sein und er wirkt auch reifer. Allerdings kommt er hier nicht ganz zur Geltung. Da könnte noch mehr sein.

John: 1 (+)

Den mag ich mit am liebsten. Er hat ein so gutes Herz. Er versucht das richtige zu tun und hatte es nicht immer einfach. Aber auch er kommt leider nicht wirklich zur Geltung.

Liv: 1 (+)

Die mochte ich auch ganz gern. Ich mochte es auch, dass sie wirklich Gefühle auch zeigte. Allerdings kam sie recht wenig vor.

Amma: 1 (+)

Eigentlich hat sie schon was. Aber manchmal ist sie einfach zu streng. Manchmal hat sie mir zu vorgefertigte Ansichten.

Macon: 1 (+)

Den fand ich auch noch ganz gut. Er hatte einfach was mit seinen altmodischen Stil. Und so vornehm. Das sticht heraus.

Ridley: 1 (+)

Irgenwie hatte sie ja was. Sie war auch nicht ganz so nervig wie sonst. Aber manchmal war sie schon fies und störrisch.

Sulla: 1

Ich fand sie okay, aber sie kam ja wenig vor. Sie war auch nicht so wichtig.

Onkel Abner: 1 (+)

Der hatte irgendwie was. Sein ganzes Auftreten irgendwie.

Twyla: 1

Ich fand sie ganz okay und irgendwie exotisch, aber sie kam wenig vor.

Lila: 1

Ich fand es interessant sie mal aktiv zu erleben. Wirklich warm wurde ich aber nicht mit ihr. Sie war teilweise auch recht selbsüchtig, aber sonst ganz lieb.

Marian: 1

Sie war okay, haute mich aber auch nicht vom Hocker. Ich fand sie etwas blass und sie kam nicht so viel vor.

Carlton Eaton: 1

Ich fand ihn okay, aber er wurde ja immer nur erwähnt.

Aerelia: 1

Sie kam nur kurz vor und ich kann mich auch nicht mehr so an sie erinnern.

Agnes: 1

Wirklich erinnern kann ich mich nicht. Sie wurde auch nur erwähnt.

Darla: 1

Ich fand sie okay, aber auch sie kam wenig vor.

Prue: 1

Ich fand sie okay, aber auch nicht überragend. Vielleicht etwas schrullig. Aber sie hatte schon was.

Harlon: 1

Ich fand ihn okay. Interessant, dass man ihn mal aktiv mitbekam. Er wirkte freundlich.

Grace: 1

Ähnlich wie bei den anderen.

Mercy: 1

Ähnlich wie Prue. Nimmt sich nicht viel.

Lilian English: 1

Sie wurde nur erwähnt und war noch ganz interessant.

Genevieve: 1

Die fand ich auch noch interessant. Wirklich vom Hocker gehauen hat sie mich aber nicht.

Sarafine: 1 –

Ich fand sie okay, aber sie kam ja auch wenig vor. Aber wirklich sympatisch ist sie nicht. Eher das Gegenteil.

Lucille: 1

Ich fand die Katze ganz okay, aber wirklich vom Hocker gehauen hat sie mich auch nicht.

Mitchell: 1

Ich fand ihn okay, aber sehr blass. Aber das war wohl auch so gewollt.

Savannah: 1

Sie kam nicht aktiv vor, aber wirklich sympatisch war sie mir auch nie.

Obidias: 1 –

Ich wusste nicht wirklich, was ich von ihm halten sollte. Er war gruselig.

Angelus: 4 –

Den fand ich richtig schlimm. Ein wiederlicher Kerl mit grausamen Zielen. Hätte ich nicht gebraucht.

Mrs Asher und Mrs Lincoln: 2 –

Die fand ich auch eher unsympatisch, aber sie kamen ja wenig vor.

Ivy: 1

Ich fand sie okay, aber sie kam wenig vor.

Delilah: 1

Ich fand sie auch okay, aber sie kam auch wenig vor.

Exu: 1 (+)

Den mochte ich auch sehr gern. Der Rabe hatte einfach was.

Xavier: 1 (+)

Der hatte auch noch was. Es war irgendwie traurig, was mit ihm passierte. Und es war toll, was er tat.

Reece: 2

Wirklich sympatisch war sie mir nicht. Sie war mir auch zu aufsässig. Ich hätte sie nicht gebraucht.

Gramma:/ Emmaline 1 (+)

Die fand ich eigentlich noch ganz interessant. Sie hatte irgendwie was in ihrem ganzen Auftreten.

Del: 1 (+)

Die fand ich auch noch ganz interressant, aber sie kam wenig vor.

Hunting: 3 –

Den fand ich auch einfach nur krank. Der war auch sadistisch und einfach nur auf Dreck aus.

Leah: 2

Sie war mir auch nie sympatisch, aber sie kam auch nicht wirklich vor.

Ryan: 1 +

Die  mochte ich noch ganz gern. Sie hatte auch ganz gute Meinungen und ließ sich nicht so leicht beeinflussen.

Barcley: 1

Ich fand ihn okay, aber er kam ja auch wenig vor.

Pärchen/ Liebesgeschichte: 2

Ich fand die so belanglos. Wie immer. Mit Lena und Ethan konnte ich nichts anfangen. Das war ja schon immer so. Ihre ach so große Liebe konnte ich auch nicht wirklich nachvollziehen.

Besondere Ideen: 1 (+)

Das ist ja die ganze Caster Welt. Wirklich überzeugen kann mich das aber nicht. Daraus hätte man so  viel mehr machen können. Das meiste kann mich nicht überzeugen.

Erzählperspektive: 1

Die wurde diesmal von Lena und Ethan erzählt. Das fand ich auch ganz gut so. Sonst wäre es etwas eintönig geworden.

Parallelen: 1

Die kann  ich zu den anderen Teilen stellen. Diesen hier fand ich auf jeden Fall wieder etwas besser als den letzten Teil, wenn auch überflüssig.

Störfaktor: 2

Wirklich warm wurde ich mit der Geschichte nicht. Ich fand diesen Teil auch eigentlich vom Prinzip her überflüssig. Manches war ganz interessant oder noch originell, aber das Ende sagte mir auch wieder so gar nicht zu teilweise.

Auflösung: 1

Die Endauflösung fand ich ganz schön, aber auch traurig. Aber manches mochte ich auch nicht oder war unnötig wiederlich.

Fazit: 1 (-)

Eigentlich kann ich fast den Störfaktor hier übernehmen. Wirklich warm wurde ich mit den Charakteren nicht. Sie wirkten überwiegend so belanglos oder unsympatisch. Die Liebesgeschichte konnte mich wie immer ebenfalls nicht erreichen. Auch sie wirkte belanglos. Die ach so große Liebe zwischen den beiden kam bei mir nicht an. Außerdem fand ich diesen Teil eigentlich überflüssig. Mit einem anderen Ende vom letzten Teil hätte man sich diesen Teil ganz sparen können. Es ist wohl einfach nicht meine Reihe.

Bewertung: 3/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Man kann es lesen, muss aber nicht. Ihr verpasst nichts, wenn ihr die Reihe auslässt.

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: