TTT 151: Humorvolle Bücher

Heute gehts um Humor und Humor ist immer so eine Sache bei mir. Das kann auch schnell ins nervige gehen. Ich habe mich jetzt für diese hier entschieden:

406 ~ 28. Februar: 10 Bücher, die dich mit ihrem Humor begeistern und zum Lachen bringen konnten


Petra Hülsmann – Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen

Das Buch war wirklich witzig. Da habe ich auch viel gelacht. Das mochte ich vom Humor sehr gerne. Ein anderes von ihr fand ich aber eher nervig. Ich mochte auch einfach die Charkatere.

Liane Mars – Bin hexen, wünscht mir Glück

Auch hier mochte ich den Humor sehr gern, denn es war auch wirklich lustig und ich mochte die Ideen und die Charaktere. Dieses Buch war auch sehr kreativ.

Stephenie Kate Strohm – Für immer dein Prinz

Das fand ich zwar teilweise auch nervig, aber manchmal musste ich auch echt schmunzeln über einige Kommentare. Und obwohl mich das Buch nicht ganz überzeugen konnte fand ich es doch ziemlich gut und es war ein Highlihgt.

Charlotte Inden – Elfenschwestern

Auch das ließ mich öfter schmunzeln. Es war auch wirklich eine süße Geschichte. Auch wenn ich mich nur noch grob dran erinnern kann.

Joss Stirling – Raven Stone – Wenn Geheimnisse tödlich sind

Auch das hier ließ mich öfter schmunzeln. Auch die Geschichte hat mir gut gefallen und war mal wieder was anderes.

JKR – Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Das fand ich teilweise auch echt witzig. Vor allem wegen dem Niffler und Newts Kommentare zu ihm oder auch zu Pickett.

Tanja Janz – Dünenwinter und Lichterglanz

Das mochte ich auch ganz gern. Ich meine hier hat mir auch der Humor manchmal gefallen, sodass ich öfter schmunzeln musste. Ich mochte das Buch auch sehr gern.

Dagmar Bach – Zimt & Weg Reihe

Auch das war manchmal ganz lustig und ließ mich schmunzeln, aber manchmal leider auch nervig. Ich fand es ganz gut, aber es konnte mich nicht ganz überzeugen.

Detlef Dreßlein – Türkisch für Anfänger

Auch das hier war ein durchaus witziges Buch, aber der Film war natürlich besser. Dennoch war es auch ganz nett mal davon zu lesen.

Adriana Popescu – Versehentlich verliebt

Wirklich überzeugen konnte es mich nicht, da ich es eher nervig fand, aber den Anfang fand ich schon sehr lustig. Ich fand es nett, aber nicht mehr. Es riss mich jetzt nicht vom Hocker.

 

So, das sind meine Bücher. Kennt ihr welche davon und wie gefallen sie euch? Welche Bücher habt ihr gewählt?

 

Serienmittwoch: Aufgaben März

Und hier sind die neuen Aufgaben für März für den Serienmittwoch.

06. März 19: Filmfrage

Welches sind eure liebsten Buchverfilmungen und wieso? Oder guckt ihr gar keine Buchverfilmungen und wieso nicht?

13. März 19: Neue Serienfrage

Nenne das unmöglichste Paar aus deiner aktuellen Serie und begründe es. (Frage von Kira)

20. März 19: Filmfrage

Ein Film-ABC- Welche Filme würden bei euch drin stehen?

27. März 19: Alt:

Welches sind eure liebsten Nebencharaktere in Serien aus 2018 + 2019? (Serienmittwoch 55 etwas abgeändert)

 

So, das waren die Fragen für März. Falls ihr Fragen für Filme oder Serien habt immer gerne her damit Ich baue sie gerne  mit ein. Ich wünsche euch im Vorraus schon viel Spass damit und einen wunderschönen März.

Die besten 5 am Donnerstag 105: Wege zur Inspiration

Heute gibts wieder die besten 5 und ich bin wieder mit dabei.

 

 

meine besten 5 Wege um Inspiration zu finden:

  1. Spazieren gehen

Meine Nummer eins ist ebenfalls spazieren gehen. Da nehmen die Gedanken oft freien Lauf oder ich finde Anstöße zu Geschichten.

  1. Aktionen

Schreibaktionen auf den Blogs regt durchaus dazu an Geschichten zu verfassen. Es braucht nur ein Wort oder ein Anreiz und schon kann das jede Menge bei mir auslösen.

  1. Filme/ Serien/ Bücher

Auch hier raus schnappe ich das ein oder andere für Geschichten aus. Hier gibts schon einige gute Ideen.

  1. Eigene Erfahrungen

Jeder Autor bringt irgendwas persönliches in seine Geschichten. Ist einfach so. Auch ich mache das. Tatsächlich beruht meine letzte große Geschichte auf ganz viele persönliche Erfarungen, denn es ist eine persönliche Geschichte, wenn auch mit Magie verpackt.

  1. Einfach drauflos schreiben

manchmal reicht das auch schon und die Ideen kommen von selbst oder verselbstständigt sich. Das ist schon in meinem Kopf und wartet darauf auf Papier oder PC zu kommen.

 

 

Und was sind eure Inspirationen?